Dieter Schmidt

Name: Dieter Schmidt
Position: Video-Redakteur

bei 4Players seit: Dezember 2008
Nickname: Hank Loose
Facebook:
Twitter:
Zeitlose Favoriten: Demon's Souls , God of War 3 , Castlevania: Lords of Shadow
Größte Enttäuschungen: Hellgate London
Lieblings-Genres: Rollenspiele, Action-Adventures, Shooter, FIFA
Anti-Genres: Echtzeitstratgie
Hört gerne: Rap, Electro, Drum n Bass, Soul, Reggae
Liest gerne: Otherland

Kurzinterview

Was hast du vor deiner Zeit bei 4Players gemacht?

Redakteur und Moderator bei MTV, Spiele-Redakteur bei AOL, Studium Soziologie, Redakteur autobild.de

Welches Spiel hat dich bisher am meisten fasziniert?

Demon's Souls. Wer hier stirbt, alle Seelen verliert und wieder von vorne starten muss, der zittert vor einem schwierigen Gegner. Herzpumpen, Angst, Emotionen. Und wer hier ins Gras beißt, wird sich und nicht dem Spiel die Schuld zuschieben. Düster, hart aber fair. Mein Favorit.

Gibt es eine Wertung, die du heute bereust?

Ja, meine Bewertung der Aktien der Mobilfunk-Anbieter vor der Verteilung der UMTS-Lizenzen.

Was gefällt dir nicht an der Spielebranche?

Die Einordnung und Wahrnehmung der Spiele-Presse. Die beiden Extreme AOL und 4Players machen deutlich: Soziale Systeme benötigen oppositionelle und kritische Strukturen für das dauerhafte Überleben. Wenn man die Branche als Ganzes begreift, so dienen die Casual-Medien und die dahinter befindliche Zielgruppe als Selbsterhaltung des Systems - aber auch nur kurzfristig. Systeme können sich aber nur durch neue und kritische Strömungen dauerhaft stabilisieren. Zum Beispiel wäre das "Spiel" Nachkriegsgeneration ohne die 68er immer noch aktiv - wie langweilig und einengend wäre das denn?

Was für ein Spiel würdest du am liebsten entwickeln?

Ein Spiel mit meinem in der Schublade befindlichen Drehbuch ... egal, welches Genre.

Welche Hobbys pflegst du, wenn du nicht spielst?

Snowboarden, Wakeboarden, Zocker TV