Kung Fu Panda - First Facts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Luxoflux (360/PS3), Xpec (Wii/PS2), Beenox (PC), Vicarious Visions (DS)
Publisher: Activision
Release:
26.06.2008
26.06.2008
26.06.2008
30.11.2009
26.06.2008
26.06.2008
Spielinfo Bilder Videos
Der Name lässt es zwar vermuten, doch "Po" ist keine Anspielung auf euer Hinterteil: Es ist der Name des bärigen Helden in Dreamworks' kommendem Kino-Abenteuer. Genauer gesagt ist es der Name eines bärigen Pandas, der so gerne Kung Fu-Held wäre - aber viel zu faul dazu ist, auch einer zu werden! Selbstverständlich folgt er wie im Film dennoch einer Prophezeiung, die den Taugenichts angeblich zum Helden machen wird...

Reishutheld

In den ersten Minuten wirft Po, den Reishut tief ins Gesicht gezogen, seinen fiesen Widersachern schmissige Sprüche an die Stirn, plättet sie mit zackigen Handkantenkombos und begräbt große Gegner unter seiner Bauchklatscher-Spezialattacke - er ist ein Meister des Kung Fu! Allerdings nur, so lange das Tutorial dauert, denn an dessen Ende entpuppt sich Po als liebenswerter Tagträumer. Den schwarzen Gürtel wird er sich natürlich trotzdem verdienen, wenn er den Schergen des fiesen Leoparden Tai Lung gegenüber tritt und dem Finsterling schließlich zum Duell fordert. Auf dem Weg dahin erwarten ihn viel Action, Geschicklichkeitseinlagen sowie kleine Rätsel. Als Pos Alter Ego schaut ihr dem Panda dabei stets alleine über die Schulter - Mehrspieler-Kämpfer dürfen sich lediglich vor einer Konsole im Arenakampf an den Kragen springen oder in speziellen Herausforderungen Seite an Seite kicken.

Der Fall der Felle

Klingt nach dem üblichen Brei: Lizenz gekauft, bodenständige Action inszeniert, ins Regal gestellt. Tatsächlich bekamen wir aber wundervoll verträumte Kulissen zu Gesicht, als uns Activision einen kleinen Einblick in Kung Fu Panda gewährte. Ganz besonders das Fell der pelzigen Pro- sowie Antagonisten sieht zumindest in der gezeigten 360-Version herrlich flauschig aus! Apropos Helden: Ihr zieht nicht nur als Bär durch's Land, sondern seid auch mit sechs weiteren Charakteren unterwegs, deren Werte und Fähigkeiten ihr nach und nach aufwertet. Po muss z.B. als Kugel durch einige Abschnitte rollen, Viper schleicht auf leisen Sohlen, als Pos Lehrer Shifu beherrscht ihr den mächtigen Wirbelwind-Angriff. In speziellen Situationen wird zudem eure Reaktionsgeschwindigkeit auf die Probe gestellt, wenn ihr im richtigen Moment schnell die angezeigten Knöpfe malträtieren müsst.

Ausblick

Viel ist zu Activisions Versoftung zwar noch nicht bekannt, doch was uns der Publisher in einer kurzen Präsentation zeigen konnte, roch nach einem kurzweiligen Abstecher in die tierischen Kung Fu-Gefilde. Schade, dass Online-Kampfsport ebenso fehlen wird wie kooperatives Handkanten-Schlagen vor einer Konsole. Im Gegenzug werden sich Po & Co. immerhin vor schön gezeichneten Hintergründen austoben. Kung Fu Panda wird mit Sicherheit kein spielerischer Meilenstein - dürfte sich aber als sehenswertes Filmspiel unter die Lizenzwerke mischen.
Besonderheiten

- Fähigkeiten aufwerten, Werte verbessern
- keine Online-Modi
- Quick-Time-Reactions bes. bei Bosskämpfen
- schöne, fantasievolle Kulissen
- sieben aus Film bekannte Charaktere spielbar
- 13 aus Film bekannte Abschnitte
- Mehrspieler-Partien und kooperative Herausforderungen

 
Animartial Arts: In Kung Fu Panda treffen sich die Verkörperungen der unterschiedlichen Kampfstile - und gehen auf pelzige Fremdkörper los.


















Tapsig, aber hübsch: Kulissen und Tiergonisten sehen klasse aus.

Kommentare

CLass schrieb am
hab grad die demo gezockt und es hat mich sehr positiv überrascht! macht nicht den eindruck eines billigen konsolen ports und mach mit nem pad richtig spaß! is gekauft ^^
J1natic schrieb am
Kann mich nur anschließen - die Demo hat doch meine Erwartungen übertroffen. Ich dachte hierbei um ein weiteres billiges Lizenz-game, aber so schlecht ist es echt nicht. Aber holen werde ich es mir trotzdem nicht - dafür werde ich aber ins Kino gehen. :D
lorridor schrieb am
jup
hab auch gerade die demo angetestet und fand vorallem das gesammte konzept extrem spaßug es traf meinen humor und das gameplay hat mir echt gefallen, wenn es günstiger wird, wirds gekauft :wink:
killermasterZ schrieb am
Die PC Demo fand ich in Ordnung. Hab eher das Gefühl gehabt, dass es ziemlich schlecht sein würde, aber dies ist nicht so.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+