The Legend of Spyro: Dawn of the Dragon - First Facts, Action, PlayStation 2, PlayStation 3, Nintendo DS, Nintendo Wii, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Publisher: Sierra
Release:
14.11.2008
14.11.2008
14.11.2008
14.11.2008
14.11.2008
Spielinfo Bilder Videos
Die letzten Abenteuer des lila Drachen Spyro waren ein Schuss in den Ofen: Entwickler Krome Studios wollte mit »A New Beginning« und »Eternal Night« den bunten Spaß auf Drache komm raus ernster, erwachsener und düsterer machen; das Resultat: unterhaltungsbefreites Design sowie in den Keller rasende Wertungen. Dawn of the Dragon soll nicht nur die ernste Trilogie abschließen, sondern den feurigen Einstand auf aktuellen Konsolen einläuten. Auf dem Sierra Spring Break haben wir eine fortgeschrittene Version unter die Lupe genommen.

Zwei Drachen für ein Hallelujah

Drei Jahre nach den Geschehnissen aus »Eternal Night« haben sich Spyro und seine ehemalige Erzfeindin Cynder zusammengetan, um die Bedrohung durch den »Dark Master« ein für allemal aus der Welt zu schaffen. In verspielter Konsequenz bedeutet das, dass ihr jetzt zwei Drachen zur Wahl habt, zwischen denen ihr jederzeit wechseln könnt: Jeder Feuerspeier hat unterschiedliche Angriffsarten; während Spyro traditionell auf Flammen-, Eis- oder Blitzattacke setzt, vertraut Schwarzdrachin Cynder auf Gift, einen Schattenangriff oder starke Windböen. Falls ihr auf Wechsel keine Lust habt, kann auch ein zweiter Spieler jederzeit einsteigen und die Kontrolle über Lederhaut #2 übernehmen - eine kooperative Online-Variante gibt es aber nicht.

Luke Dragonwalker

Hatte Spyro einst nicht viel mehr als Feuerodem und Rammangriff, sind seine Möglichkeiten der Gegner-Vernichtung jetzt mannigfaltiger: Die richtige Tastenkombination vorausgesetzt regnet es starke und schwache Angriffe in Kombos: in Devil May Cry-Tradition könnt ihr auch Feinde in die Luft schleudern und dort weiter beharken. Eure Hauptangriffe lassen sich ebenso wie gefundene Rüstungsteile in mehreren Stufen ausbauen, was sich spätestens bei den zum Teil gigantisch großen Bossgegnern auszahlt. Neuerdings können beide Drachen jederzeit und unbegrenzt lange fliegen, was das Spiel etwas vereinfacht - denn irgendwo in den Tod fallen könnt ihr jetzt logischerweise nicht mehr. In der englischen Fassung hauchen wieder prominente Sprecher wie Elijah Wood, Gary Oldman, Christina Ricci oder Mark Hamill den Drachen Leben ein.

Ausblick

Die Präsentation des neuen Spyro war für mich eine Monsun-Hochseefahrt der Gefühle: Beim Einstieg hätte ich Tränen der puren Freude heulen können - das saftig grüne Gras, der herrlich blaue Himmel, die sanft im Wind wiegenden Bäume und Gräser, fliegende Käfer und Bienen; hach, einfach herrlich. »Endlich« dachte ich mir »endlich wieder der Spyro, den ich einst zu lieben lernte«. Eine knappe Minute später flennte ich innerlich tatsächlich wie ein Baby, dem vom Elefantenmann der Lolli geklaut wurde, denn vorbei war’s mit Bienchen und Blümchen, stattdessen flog mein wie ein nacktes Hähnchen aussehender Jungdrache durch eine finstere Höhle, vermöbelte undefinierbare Gegner im Devil May Cry-Stil und pustete schließlich einem gigantischen Lavamonster Feuer an den Arm, mit dem er genau wie der Koloss von Rhodos in God of War 2 nach mir schmetterte. Örks. Will ich so was wirklich in einem Spyro-Spiel haben? Will ich aufrüstbare Eisattacken und Rüstungen, düstere Höhlenwelten sowie in die Luft schleuderbare Feinde? Schon die letzten beiden Spyro-Games fand ich nicht nur spielerisch, sondern auch thematisch am Ziel vorbei entwickelt - hoffen wir, dass der Abschluss der Legend-Trilogie wieder vermehrt den Spaß und weniger einen Mischmasch aus möglichst vielen Spielelementen sucht, den schlussendlich keiner zocken will.

Besonderheiten:

- erscheint für 360, PS2, PS3, Wii und DS
- neuer Entwickler: Etranges Libellules
- spielt zeitlich drei Jahre nach Eternal Night
- man kann jetzt jederzeit beliebig lange fliegen
- zwei Drachen: Spyro und Cynder
- man kann jederzeit zwischen beiden Drachen wechseln
- lokaler Koop-Modus für zwei Spieler
- zweiter Spieler kann jederzeit ein- und aussteigen
- kein Online-Koop
- gigantische Boss-Gegner
- viele unterschiedliche, ausbaubare Angriffsarten
- leichte RPG-Elemente
- ausbaubare Rüstungsteile
- Devil May Cry-angehauchtes Kampfsystem
- bekannte Stimmen in der englischen Fassung

Ganz so freundlich wie auf diesem Screenshot bleibt das Spiel nicht: Schon kurz darauf wird der Ton deutlich ernster, die Umgebung düsterer.

Kommentare

bemmert schrieb am
Ich persönlich hoffe, dass es irgendwann wieder ein Spiel in der Art von "A Heroes Tail" geben wird.
Meiner Meinung nach ist das immer noch die Beste Art für ein Spyro Spiel, da ich meine, dass es immernoch ein Kinder Spiel ist......sollen se für uns erwachsenen doch was anderes machen. Gibt ja genug möglichkeiten.
SpyroVII schrieb am
hey Volteer und anika789!!Habe eure Beiträge durchgelesen und habe mich sofort regriestriert um mitreden zu können. Ist mal schön Leute zu treffen, die die Interessen und genau so denken wie ich. Ich bin auch ein totaler Drachen Fan. Das neue Spyro teil wird spitze und kann es kaum erwarten.
anika789 schrieb am
hey volteer!!
ich bin leider bei keinem von beidem angemeldet!!weißt du was?ich meld mich da jetz gleich an(www.wie-ich.de) und an such ich dich gleich mal!wenn ichs geschafft hab schreib ich dir fix!!
hoffentlich bis dann!!
gruß anika
Volteer schrieb am
hi ANIKA,
ich antworte dir sehr gern. ich bin selber froh darüber einen menschen kennen zulernen der für DRACHEN zu haben ist. das andere DRACHEN verabscheuen(dummachen) liegt daran das sie irgendwo angst vor ihnen haben aber es nie in ihren leben zugeben werden. oder weil sie DRACHEN nich so genau kennen. sag mal bist du bei "www.wie-ich.de"oder"icq" ich frage nur, weil wir dort uns besser unterhalten und kennen lernen könnten.
am besten ist wenn du dich bei "www.wie-ich.de" kostenlos anmelden könntest. wenn du dich da angemeldet hast dann suche nach "VOLTEER" dann müssteste mein profiel finden, du kannst mich dort anschreiben.
ich würde mich sehr freuen.
Mit Freundlichen DRACHENGRUß
VOLTEER
anika789 schrieb am
hi!
also ich liebe drachen auch sehr, aber bestimmt nicht so sehr wie du! :)
..........drachen sin einfach nur geil.......es gibt aber auch leider n paar leute die das nich so sehn u drachen immer nur dumm machen und denken das das nur irgendwelche "viecher" aus kinderbüchern sind! :evil:
ich finds echt klasse das du mir jeden tag antworten kannst und das du mir immer so schöne seiten empfielst!
schade nur das man das neue spyro game nich im online-modus spieln kann, dann könnten wir zusammen spielen!........für welche konsole kaufst du dir eig das spiel?
also wenn ich mal zeit hab versuch ich das´mit deinem rekord.....versuch.....
Gruß anika
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+