Perfect Dark Zero - First Facts, Shooter, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Rare
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
Spielinfo Bilder Videos
Auf dem N64 entpuppte sich Perfect Dark dank der "Goldeneye"-Vorlage als echter Hit. Die Mannen von Rare besannen sich im Auftrag von Microsoft auf dessen Tugenden und basteln ein Prequel des Science-Fiction-Shooters für die Next Generation. Kann Joanne die Rolle des Masterchiefs übernehmen und Ballerfreunde zum Kauf einer neuen Konsole animieren?

Die perfekte Verschwörung?

Wie erwähnt versetzt euch das, sinnigerweise mit Zero (Null) betitelte, Prequel vor die Ereignisse des Vorgängers, genauer gesagt erfahrt ihr, wie Joanna drei Jahre vor dem Erstling zur Spitzenagentin wurde. Auf einer Kopfgeldjagd mit ihrem Vater eröffnet sich den beiden eine weltweite Verschwörung, welcher sie natürlich auf den Grund gehen müssen. Dazu bereist ihr diesmal keine fremden Planeten, sondern bleibt mit beiden Beinen auf der Erde. Den Schwierigkeitsgrad solltet ihr dabei weise wählen: Unterschiedliche Zielstellungen in den verschiedenen Einstellungen sollen mit jedem neuen Versuch für ein frisches Spielgefühl sorgen.

Die perfekte Waffe?

Selbstverständlich steht euch ein umfangreiches Arsenal an Waffen und weiteren Hilfsmitteln zur Verfügung, das euch wie der Vorgänger viele taktische Möglichkeiten bietet: Macht euch entweder unsichtbar, programmiert gegnerische Verteidigungsanlagen um oder treibt eure Feinde in den Wahnsinn: "Waffe" bedeutet in Perfect Dark oft mehr als stupides Feuern und ihr dürft sogar zwei davon gleichzeitig tragen. Aber nicht nur zu Fuß seid ihr gut bestückt unterwegs, auch Fahrzeuge, wie z.B. Hovercrafts oder Jetpacks, sollen wesentlicher Bestandteil der Action sein. Besonders über Xbox Live! könnten diese Features für ein abwechslungsreiches Vergnügen sorgen. Immerhin dürfen 32 Spieler mit- und gegeneinander online antreten.

Ausblick

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Na, das klingt doch perfekt, was Rare da vorhat! Auf dem N64 musste sich Perfect Dark den Shooter-Spitzenplatz nur mit der Konkurrenz aus dem eigenen Haus teilen, diesmal riecht alles nach dem in diesem Jahr einfallsreichsten Ego-Abenteuer auf Xbox 360. Die Waffen und Gadgets allein sollten schon für spaßige Kurzweil sorgen, noch dazu in den Händen einer schicken Dame. Allein die angekündigte Variante, dass diverse Multiplayer-Features erst nachträglich eingebaut werden, sorgt für Stirnrunzeln: Ich will mit der Verkaufsfassung keine unfertige Version in den Händen halten!

Gameplay:

- Prequel zu Perfect Dark
- keine anderen Planeten

- andere Ziele in jedem Schwierigkeitsgrad
- Waffen und Gadgets eröffnen taktische Tiefe
- Einsatz von zwei Waffen gleichzeitig
- Fahrzeuge zum Fortbewegen und Kämpfen



- Coop-Modus online & über 4-Player-Splitscreen
- bis zu 32 Spieler online
- evtl. Nachliefern von Multiplayer-Features

Kommentare

0ptimusPrime schrieb am
@ kleiner scheisser
komm schon, dafür hättest du dich nicht anmelden brauchen..ich schmeiss mich weck.
C.A.B.A.L.2.K. schrieb am
Wer sich die kommende MS Konsole holt ohne abzuwarten hat eh einen an der Waffel... die schmeißen eine \"up to date\" Konsole raus und verkaufen Sie als \"die nächste Generation\"... *lach* die XBOX 360° ist nur eine XBOX 1.5 und das ist FAKT

Also du bist für mich jetzt schon der Brüller des Jahres....der Spruch hat wirklich klasse, man merkt dir so richtig an wie es dich wurmt das du auf die PS3 noch so lange warten musst.
Gräme dich nicht, auch du bekommst deine PS2.5...ähhh, PS3 natürlich irgendwann, aber ärgere dich hinterher nicht wenn die launchtitel nicht ansatzweise so gut aussehen wie die gezeigten videos es bis jetzt taten. Und ich hoffe du bekommst keinen nervenzusammenbruch wenn Multititel auf der PS3 genauso aussehen wie auf der 360.
So, mehr hab ich zu deinen Comment (nennen wir es mal so) nicht zu sagen.
Greetz
Alpha eXcalibur schrieb am
Das mit Xbox1.5 ist ergo aber schwachsinn. schau dir bitte mal PGR3 an, schau es dir gut an und sag mir danach ob du das echt ernst meinst. diese grafik kannst du mit nichts aber auch wirklich nichts vergleichen was ein PC oder irgendeine andere plattform in irgendeiner weise bieten könnte. need for speed most wanted, vergesst es, gegen PGR3 wirkt es wie kinderkram. die xbox360 und das ist FAKT ist highend. die ATI 1800 wird in einem monat dran vorbei ziehen, aber spiele die diese power ausnutzen gibt es nicht und solche sind auch noch nicht entwickelt worden. NFS MW zum vergleich ist aktuelle generation maximal, PGR3 bereits next generation - und nur dafür lohnt sich der kauf.
400 mücken für ein highend gerät, who cares? wer ordentlichen spielspaß will wird ihn bekommen ohne grossen aufwand. das die xbox360 genug geniale spiele haben wird steht ausser frage. auf der xbox gab esgenug unfertige spiele die patches brauchten, aber die wird es am PC ebenfalls immer geben, siehe BETAFIELD oder ein Age of empires 3 das bei radeon 9800 karten streikt. und bei der ps2 fallen mir als besitzer ebenfalls genug spiele ein die patches nötig hätten, nur da sind sie eben nicht möglich.
und das ist vorteil xbox nach wie vor... wo fehler sind, kann man sie beheben. manche machens gut, manche weniger, letztlich liegts an den entwicklern wie auf jeder anderen konsole auch. wer behauptet das PC, gamecube oder PS2 spiele keine patches nötig hätten hat entweder einen an der waffel oder noch auf keiner der konsolen gespielt, respektive eine vernebelte rosa fanboy-brille.
Alpha eXcalibur schrieb am
Vor allem ist Halo2 gutes Vorbild für diese Vorgehensweise in Sachen multiplayer. Hunderte Bugs, komplett unfaire Hostvergabe bishin zu Möglichkeiten diese mit gehackten Spielständen zu manipulieren usw. Halo2 ist wirklich das Paradebeispiel für unzureichende Qualitätskontrolle in Xboxlive und Firmen wie Ubisoft stehen dem ja in nichts nach. Wenn Rare da jetzt schon Patches angekündigt ist für mich schon alles gesagt.
Mal abgesehn davon wo bleiben eigentlich die Conker Patches die uns für die ersten Wochen versprochen wurden? Praktisch gabs davon bis heute nichts zu sehen.
Ein durchdachtes Onlinespiel braucht ohnehin keinen Patch, schon gar nicht auf Konsole. PGR2 hat bewiesen das es geht. Der einzige Patch korrigierte den Farbenbug der Lakierungen und der hat a) kein schwein interessiert und b) null auswirkungen auf die onlinequalität gehabt. Was MS mit Halo2 online abgeliefert hat war jedenfalls unterste Schublade. Ettliche Bugs, unfaire Hostvergabe und eine Spielevermittlung mit Leveln die praktisch nichts über den wirklichen Skill aussagen. Mein Gott MS hört auf mit diesem Schnickschnack. Das einzige was wir wollen sind zeitgemässe Shooter die alle nötigen Features beinhalten um täglich vernünftig spielen zu können. Der ganze müll der schon bei Halo2 eingebaut wurde, und sei es nur das Autoaiming hat das Spiel letztlich mehr kaputt gemacht als verbessert.
schrieb am

Facebook

Google+