Project Gotham Racing 3 - First Facts, Rennspiel, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Frisch von der X05 konnten wir neue Infos zur grafisch imposanten Rennspiel-Hoffnung Project Gotham Racing 3 sammeln und haben sogar selbst an der Xbox 360 mächtig Gas gegeben. Und wie Microsoft bestätigt, wird der Racer zum Launch der Xbox 360 erscheinen. Hat sich seit der ernüchternden Präsentation auf der Games Convention noch etwas getan?   

Mit voller Power

Ließ die Performance bei der Präsentation in Leipzig noch zu wünschen übrig, huschen die Fahrten in den PS-starken Flitzern jetzt mit deutlich mehr als 15 FPS und überwiegend flüssig über den Bildschirm. Allerdings kommt es bei der Engine noch zu Einbrüchen und auch das z.T. starke Dithering trübt den Eindruck - doch hoffen wir einfach das Beste und gehen davon aus, dass die Entwickler diese Probleme noch bis zum Release in den Griff bekommen.

Fünf Locations

Endlich wurden auch die finalen Städte bzw. Austragungsorte veröffentlicht: Neben den bereits bekannten Metropolen Tokio und New York werdet ihr auch auf den Straßen von London, Las Vegas und - Hurra! - auf der Nordschleife des Nürburgrings unterwegs sein. Allerdings sind damit vier der fünf Locations bereits aus den Vorgängern bekannt und man könnte sich zurecht fragen, warum die Entwickler neben Las Vegas nicht eine weitere, bisher noch nicht verwendete Stadt integriert haben. Doch vermutlich wäre der zeitliche Aufwand zu groß gewesen und vielleicht werden wir durch das Grafik-Lifting mit interaktiven Zuschauern, authentisch nachmodellierten Cockpits und Amaturen sowie der HD-Präsentation die bekannten Strecken ja in einem vollkommen neuen Licht sehen.

Alles dreht sich um das Sammeln von Kudos, die ihr für stilvolles Fahren mit Drifts, Sprüngen etc. bekommt. Allerdings braucht ihr Wagen und Strecken nicht mehr mit viel Mühe freizuspielen, sondern könnt gleich von Anfang an in einem von 80 authentischen Boliden auf der Strecke eurer Wahl Gas geben. Dazu gesellt sich die GothamTV-Funktion, die auch abseits der Piste viel Spaß verspricht. 

Ausblick

Trotz der kleinen Technik-Patzer glaube ich weiterhin fest daran, dass Project Gotham 3 auf der Xbox 360 rocken wird! Wenn sich das Ding annährend so spielt wie die Vorgänger und die störenden Ruckler noch beseitigt werden, steht uns ein echtes Highlight zum Xbox 360-Launch ins Haus. Vor allem auf die Online-Rennen und die Umsetzung von GothamTV bin ich bereits sehr gespannt, da mit diesen Funktionen auch dem eSport auf der Xbox (360) neue Impulse gegeben werden könnten. Ich kann es jedenfalls kaum erwarten, bis die Testfassung bei uns eintrifft und ich endlich in der neuen Cockpit-Ansicht das Gaspedal voll durchtreten und durch die Kurven driften kann...

Gameplay

- Kudos-System
- 80 Luxusflitzer von Ferrari bis Lamborghini
- 5 Locations (New York, Tokio, London, Las Vegas, Nürburgring)
- Gotham TV als interaktiver Sportkanal
- Mischung aus Arcade und Simulation
- Online-Meisterschaften

Grafik & Sound

- authentische, individuelle Motorensounds
- detaillierte Städte und Boliden
- Dolby 5.1. Abmischung
- interaktive Zuschauer
- originalgetreue Cockpit-Nachbildungen
- 90 lizenzierte Songs

Kommentare

johndoe-freename-82921 schrieb am
Hab ne Xbox, aber momentan keine Kohle für Live.
Aber kommt definitiv und 100%. Den Spaß lass ich mir doch cniht entgehen. :)
Alpha eXcalibur schrieb am
Ich hab grad mal bei IGN nen paar Videos angeschaut. In einem sieht man schöne Schatten auf dem Amanturenbrett weil die Sonne von hinten seitlich kommt. Sieht SEHR nett aus.
BTW Evin, auch in Xboxlive am Start?
johndoe-freename-82921 schrieb am
Der TV-Modus ist imho saugeil.
Stell dir vor, du bist gerade dabei, auf einer Strecke den absoluten Weltrekord zu brechen... und das wird an die Live-Community per Meldung angezeigt und plötzlich hast du 100000 Zuseher, die deinen Lauf mitverfolgen... geilo! :]
Alpha eXcalibur schrieb am
Naja wie das Spiel von seinem Modi her gestrickt sein wird muss man abwarten. Aber den PGR TV Modus würde ich auch nicht unbedingt als unwichtiges Features abtun. Immerhin wird es möglich sein JEDER Sitzung als Zuschauer beizuwohnen und Eindrücke zu sammeln. Und der Streckeneditior ist wie gesagt nicht selbstverständlich. Die Rennspiele die bisher einen hatten waren meist Funracer und da bestanden die Pisten aus recht eintönigen Texturen. Das kann mit PGR3 nur besser werden.
johndoe-freename-73049 schrieb am
Achja: Bei Crashs wäre es ganz lustig, wenn ein Airbag aufpoppt und man ausser dem zerberstenden Metall noch ein gedämpftes \"UMPF\" hört. :)
Aber im Ernst: Ich hoff die bauen das bei PGR3 rein, weil bislang nur die Grafik punkten konnte, zumindest bei mir (die Autoauswahl ist ja relativ \"gewöhnlich\").
schrieb am

Facebook

Google+