Tomb Raider: Underworld - First Facts, Action, Xbox 360, PlayStation 3, PC, Nintendo Wii, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Crystal Dynamics
Publisher: Eidos
Release:
21.11.2008
21.11.2008
21.11.2008
30.01.2009
15.10.2009
21.12.2012
Spielinfo Bilder Videos
Lange Zeit galt Lara Croft nicht nur als sexy Videospielheldin, sondern war auch das Aushängeschild für akrobatische Action-Adventure. Doch seitdem ist viel passiert: Lara hat einige Abstürze erlebt und musste sich zuletzt sogar mit Nathan Drake einem männlichen Archäologen geschlagen geben. Das kann die englische Lady nicht auf sich sitzen lassen...

Kristallklarer Aufschwung

Bevor Crystal Dynamics mit dem Auftrag "Wiedergeburt Lara Croft" versehen wurde, hat die sprung- und schussgewaltige Lady einiges mitmachen müssen: Core Design hatte es verschlafen, die Dame zeitgemäß in die Zukunft zu führen. Der traurige Höhepunkt: Angel of Darkness - sowohl national als auch international ein Stein des Anstoßes und mit ungeahnt niedrigen Wertungen verwarnt. Dass dies natürlich viel zu wenig für die in früheren Zeiten mit Preisen überhäufte Polygon-Schönheit war, liegt auf der Hand. Eidos zog die Reißleine und überantwortete Crystal Dynamics die Dame mit den schönen Augen.

Die Zeit steht nicht still

Und siehe da: Mit TR Legend ging es wieder aufwärts. Und auch die Fingerübung TR Anniversary, in der das Team noch einmal das allererste Lara-Abenteuer in aktueller Kulisse wiederauferstehen ließ, konnte sich sehen lassen. Die gesamte Erfahrung, die das Team mit diesen beiden Titeln sammeln konnte, spiegelt sich in der ersten Demo wider, die wir in Augenschein nehmen konnten. Lara läuft, kämpft und klettert, dass es eine wahre Freude ist. Sicher: Es erinnert vieles an Uncharted, das Miss Croft in einigen Belangen gezeigt hat, wo es langzugehen hat. So kann die ewig junge Archäologin z.B. mittlerweile auch mit einer Hand an Vorsprüngen hängen und mit der anderen schießen.
Die eine oder andere Klettersequenz hingegen erinnert von der Geschmeidigkeit und Natürlichkeit an Ubisofts Assassinen-Auftritt. Allerdings hoffen wir, dass man sich nicht zu stark an Altair orientiert und das Hangeln von Vorsprung zu Vorsprung nicht zu sehr automatisiert.

Ausblick

Na siehst du, Lara. Es geht doch! Crystal Dynamics scheint sich der Croft’schen Verantwortung mehr und mehr bewusst zu werden. Scheinbar angespornt von den Erfolgen, die z.B. Uncharted verbuchen konnte, schickt das Team die adlige Archäologin nach den ersten Fingerübungen Legend und Anniversary nun mit Underworld auf die Reise, die die Zukunft für die Serie definieren könnte. Während die überarbeitete Engine zwar mit Effekten protzt, diese aber in erster Linie zum Schaffen von Atmosphäre und einer glaubwürdigen Welt nutzt, ist es vor allem die Rückbesinnung auf alte Tugenden, die Hoffnung macht. Rätsel und die Erforschung der großräumigen Abschnitte sollen wieder im Mittelpunkt zu stehen. Dass die Action dabei natürlich nicht zu kurz kommt, zeigt sich auch daran, dass neben dem stark erweiterten Bewegungsrepertoire im Kletterbereich auch einige neue Fähigkeiten im Umgang mit Waffen Einzug halten. Wenn Crystal Dynamics die sensible Balance zwischen Action, Puzzles und Levelerkundung bewältigt, könnte sich die Grande Dame des Videospiels als eines der Weihnachtshighlights herausstellen.

Fakten/Features

-neue Nahkampftechniken (z.B. Jumpkicks etc.)
-erweiteres Waffensystem
-zwei Waffen unabhängig bedienbar
-Hängen und Schießen gleichzeitig
-stärkerer Fokus auf Rätsel als im Vorgänger
-Bewegungen wirken homogener
-neue Bewegungen sorgen für...
-...mehr Freiheit beim Finden der Wege
-stark verbesserte dynamische Physik samt Rätseleinbindung
-verbesserte KI, die auch gegeneinander kämpft (Tiere vs. Jäger)
-umfangreiche Abschnitte
-Fahrsequenzen stärker in Spielverlauf eingebunden
-umfangreiche Zwischensequenzen
-stark erweiterte Engine
-dynamische Aussehensveränderungen von Lara (Nässe, Schmutz, etc.)
-beeindruckende Lichteffekte
-spielt im Anschluss an Legend



Lara ist zurück: Noch beweglicher, noch schöner, noch aufwändiger...

Kommentare

senseman16 schrieb am
HOHO ist ja geilo n neuer teil^^
der wird aber bestimmt net bei mir laufen wen ich nicht n neuen pc habe:D
naja aufjedenfall ich finde es gut das sie n neuen teil rausbringen damit k.a sie vllt aktuel bleibt und man net jedes teil 20 ma durchmachen muss dan kommt n neues und so... das haben die warscheinlich schon alles so geplant..
Legend
Anniversary
und jetzt der :D finde das lara grade n riesen aufstieg macht und das finde ich super...
ich hoffe nur die haben mehr acrobatik reingebracht sprich: viel mehr tricks zum ausweichen von pfeilen die von den wänden schießen .. das sieht so fett aus wen die bis zum ende flickflacks zieht stat sprung rolle balbla... also hoffe ma die haben das endlich bearbeitet weil ich persöhnlich finde das eine starke sache wen es so sein würde .praktisch wie in manschen filmen..
naja ma gucken einfach wie es wird hoffentlich 40x besser als die 2 auch wen die 2 da oben echt mega waren..
5ka5 schrieb am
mikeder hat geschrieben:tut mir leid aber meiner meinung nach ist seit dem 4 teil von tomb raider
nur noch mist gekommen ihn allen teilen

also ich finde, legend und anniversary waren richtig genial... :)
mikeder schrieb am
tut mir leid aber meiner meinung nach ist seit dem 4 teil von tomb raider
nur noch mist gekommen ihn allen teilen
Teddybomber schrieb am
@ gigsen puh ich hätt wohl gesagt er hat keine ahnung ....ne wie gesagt in nem schmuddel film würd die mir ja gefallen (hetrosexuelle aussage) aber das eine frau mit waffen umgehen kann ist mir zu weit hergeholt...versteht ihr?
EinfachNurIch schrieb am
Heruwath hat geschrieben:@EinfachNurIch:
Du haste deinen Standpunkt ganz klar beschrieben. Trotzdem hätte ich da ein paar Fragen. Was sagst du über den Sprung von TRAoD zu TRL? Nach meiner Erfahrung mit den beiden Spielen, hat sich das Feeling drastisch geändert. Wo sich TRAoD noch so gespielt hat wie die Teile zuvor bekomme ich ein große Umkrempellung bei Legend. Ist es nicht genau das was du an Änderungen nicht magst?

In diesem Falle doch. Ich habe ja TR seit dem 2'er nicht mehr gespielt, eben wegen der verkorksten Steuerung, das hat mir das Spiel echt total vermiest. Ich habe mir ja jetzt wieder die Teile 1 und 2 für die PS geholt und nach einer halben Stunde war ich schon wieder wegen der Steuerung angefressen. Ich habe gedacht vielleicht genügen ca 10 Jahre um das a bisserl anders zu sehen. War aber nichts, hat nicht geklappt. Na ja, ist egal ich hab die beiden Spiele für 6 EUR bekommen, ist also kein grosser Verlust. Das grösste Problem für mich ist eigentlich, daß die Spiele vom Levelaufbau und so, ja nicht schlecht sind, nur die Steuerung ist halt bescheiden.
Ich habe nach TR2 das erste mal wieder etwas von TR gehört als TRA für die Wii rauskam. Ich habe mir dann ein paar Videos angeschaut und gedacht, das kaufe ich mir und Legend hab ich dann einfach mal mitbestellt. Was kein Fehler war.
Heruwath hat geschrieben:Ich wüsste auch nicht, dass eine nasse Lara ihr Debüt bei Underworld haben wird. Bei mir gab es diesen Effekt schon bei Legend. Er wird jetzt erweitert und verbessert, mehr nicht. Aber das ist Nebensache.

Nass schon aber nicht schlammig. Das war einer der Aufhänger in jedem Bericht den ich bis dato gelesen habe. Das Lara bei Legend schon mal nass werden konnte (auch bei TRA) habe ich nie so richtig überrissen. Solche Details sind bei mir einfach verschwendet.
Heruwath hat...
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+