Soul Calibur 4 - First Facts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Beat-em up
Entwickler: Namco Bandai
Publisher: Ubisoft
Release:
02.07.2009
15.10.2009
Spielinfo Bilder Videos
Mit Soul Calibur IV erscheint nächstes Jahr bereits der fünfte Spross der beliebten Schwertkampfsaga. Allerdings ist es das erste Mal, dass sich Siegfried, Mitsurugi, Ivy & Co auf PS3 und 360 gegenüber treten - und das sogar online. Was Namco Bandai sonst noch für Neuerungen in petto hat, verraten euch die First Facts.

Eine Frage der Balance

Wie der PS2-Vorgänger wird auch Soul Calibur IV ohne Spielhallenauftritt direkt für Heimkonsolen entwickelt. Dadurch wandert das Spiel natürlich schneller in die heimische Disklade, aber verschenkt auch die Möglichkeit, nachträgliche Anpassungen durch Feedback der Arcade-Spieler vorzunehmen. Daraus entstandene Balancing-Probleme wie bei Soul Calibur III wollen die Entwickler dieses Mal jedoch vermeiden, indem sie neue Charaktere und Moves nur schrittweise ins Spiel einbauen und diese umgehend mit der inzwischen ausgewogenen Balance des Vorgängers in Einklang bringen. Daher werdet ihr auf viele bekannte Gesichter und Bewegungen stoßen, die dank der neuen Hardware-Power jedoch wesentlich detaillierter ausfallen. Laut Entwicklungsleiter Katsutoshi Sasaki sollen im Kampf sogar enge Kleidungsstücke Abdrücke auf der Haut hinterlassen. Wer will, darf seine Lieblingsrecken im Charaktereditor aber auch selbst einkleiden und mit verschiedenen Accessoires versehen - das Ergebnis soll online eventuell sogar anderen Spielern zur Verfügung gestellt werden können.

Größer, schöner, realistischer

Doch auch die Kampfarenen sollen in Soul Calibur IV deutlich imposanter ausfallen. Allerdings sollen diese nicht nur hübscher, sondern auch größer und interaktiver werden und sich teilweise über mehrere Ebenen erstrecken und Schaden nehmen. Am Kampfsystem und der KI wurde ebenfalls gefeilt. Man soll Kämpfe sogar ohne Ring-Out oder Leeren des gegnerischen Energiebalkens gewinnen können - nähere Einzelheiten wollten die Entwickler jedoch noch nicht verraten. Aufgabegriffe, Entwaffnungen, Fatalities oder das Einbeziehen der Spielumgebung könnten jedoch eine Möglichkeit sein. Aber auch in der Defensive plant man Neuerungen - vor allem am Guard Break-System. Neue Spielmodi werden ebenfalls versprochen. Eine Rückkehr der strategischen Schwertchroniken-Schlachten aus Soul Calibur III wird es jedenfalls nicht geben, auch ein Tag Team-Modus steht nicht auf dem Programm. Dafür erwartet euch erstmals ein Online-Modus, für den die technischen Voraussetzungen auf PS3 und 360 endlich erfüllt seien. Zudem plane man ähnlich wie bei Soul Calibur 2 Gastaufritte bekannter Leinwandhaudegen (Jack Sparrow?) sowie einen anfängerfreundlichen Neuzugang.

Ausblick

Soul Calibur IV wird seinen Wurzeln treu bleiben und konsequent auf den Stärken der Vorgänger aufbauen. Das Kampfsystem soll zwar einige neue Möglichkeiten bieten und auch bei den Spielmodi hat man angeblich interessante Neuansätze in der Hinterhand, welche das sind, will man jedoch noch nicht verraten. Fest steht jedenfalls, dass man aus den Balancing-Fehlern des Vorgängers gelernt hat und mehr Zeit für das Ausbalancieren der Charaktere und Moves aufwenden will. Auch grafisch macht Soul Calibur IV, das konstant mit 60 Bildern pro Sekunde laufen soll, trotz noch nicht komplett implementierter Effekte bereits einen ausgezeichneten Eindruck. Gerade der Detailgrad der Charaktere ist enorm. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Premiere des Online-Modus' gut über die Bühne geht. Bis zum Release im nächsten Jahr haben die Entwickler aber ja noch genug Zeit, dies sicher zu stellen.

Alte Helden in neuer Pracht: In Soul Calibur IV trefft ihr auf viele bekannte Gesichter in enorm detaillierter Polygonpracht.

 

 

 

 

 

 

 

 







Besonderheiten

- fünfter Teil der Soul-Serie
- zweiter Teil ohne Spielhallenvorlage
- erstmals mit Online-Modus
- neue Spielmodi
- neues Kampfsystem
- verbesserte KI
- alte & neue Charaktere
- geplante Gastauftritte bekannter Kinohelden
- Charakter-Editor inklusive
- größere & realistischere Kampfarenen
- interaktive Umgebungen
- aufwändige Charaktermodelle & Animationen
- konstante 60 Bilder pro Sekunde

Stimmungsvolle Locations: Die verschiedenen Kampfschauplätze sollen weitläufiger, realistischer und interaktiver ausfallen.

 

 

 

 

 

 

 


 






Videos

E3-Trailer

Kommentare

oliland96 schrieb am
moshman hat geschrieben:
oliland96 hat geschrieben:mal was andres ich brauch ne beratung was soll ich mir holen soul calibur
IV für ordentlich schotter dafür aber mit besserer grafik und so, oder für 800 microsoft points soul calibur 1 dafür mit schlechterer grafik und ohne star wars?
da ich im moment knapp bei kasse bin tendiere ich mehr auf letzteres aber ich brauch en rat von euch
Es sind lediglich 2 SW Charaktere und Maps. Daswürde ich nicht wirlich als Kontrapunkt sehen.
aber wenn ich so überlege mit ner karte von 2100 mp kann ich mir au noch filme usw dazu kaufen wieder was gespart wobei es ja da nich ums reine spiel handelt sondern welches spiel besser is
oliland96 schrieb am
moshman hat geschrieben:
oliland96 hat geschrieben:mal was andres ich brauch ne beratung was soll ich mir holen soul calibur
IV für ordentlich schotter dafür aber mit besserer grafik und so, oder für 800 microsoft points soul calibur 1 dafür mit schlechterer grafik und ohne star wars?
da ich im moment knapp bei kasse bin tendiere ich mehr auf letzteres aber ich brauch en rat von euch
Es sind lediglich 2 SW Charaktere und Maps. Daswürde ich nicht wirlich als Kontrapunkt sehen.
aber wenn ich so überlege mit ner karte von 2100 mp kann ich mir au noch filme usw dazu kaufen wieder was gespart wobei es ja da nich ums reine spiel handelt sondern welches spiel besser is
oliland96 schrieb am
ja auch wieder wahr aber hab bis jetzt auch erst die arcade demo von 1 gezockt und ich fand das super aber ich weiss nich was an dem neuen teil alles anders is und muss mich halt zwischen den beiden teilen entscheiden
mosh_ schrieb am
oliland96 hat geschrieben:mal was andres ich brauch ne beratung was soll ich mir holen soul calibur
IV für ordentlich schotter dafür aber mit besserer grafik und so, oder für 800 microsoft points soul calibur 1 dafür mit schlechterer grafik und ohne star wars?
da ich im moment knapp bei kasse bin tendiere ich mehr auf letzteres aber ich brauch en rat von euch
Es sind lediglich 2 SW Charaktere und Maps. Daswürde ich nicht wirlich als Kontrapunkt sehen.
oliland96 schrieb am
mal was andres ich brauch ne beratung was soll ich mir holen soul calibur
IV für ordentlich schotter dafür aber mit besserer grafik und so, oder für 800 microsoft points soul calibur 1 dafür mit schlechterer grafik und ohne star wars?
da ich im moment knapp bei kasse bin tendiere ich mehr auf letzteres aber ich brauch en rat von euch
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+