Infinite Undiscovery - First Facts, Rollenspiel, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
-Macher tri-Ace für Microsoft an einem 360-exklusiven Rollenspiel namens Infinite Undiscovery. Doch auch wenn es auf der letzten TGS erstmals bewegte Bilder aus dem ambitionierten Projekt zu sehen gab, könne man nach wie vor keinen Termin für eine Fertigstellung nennen. Wir fassen aber schon mal zusammen, was bisher bekannt wurde."/>

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: tri-Ace
Publisher: Koch Media
Release:
05.09.2008
Spielinfo Bilder Videos
Bereits seit über zwei Jahren arbeiten die Star Ocean -Macher tri-Ace für Microsoft an einem 360-exklusiven Rollenspiel namens Infinite Undiscovery. Doch auch wenn es auf der letzten TGS erstmals bewegte Bilder aus dem ambitionierten Projekt zu sehen gab, könne man nach wie vor keinen Termin für eine Fertigstellung nennen. Wir fassen aber schon mal zusammen, was bisher bekannt wurde.

Unfreiwilliger Held

Infinite Undiscovery entführt euch in eine Welt, die seine Kraft aus dem Licht des Mondes schöpft. Allerdings haben dunkle Mächte diesen Mond in gigantische Ketten gelegt, um dessen Energie für ihre Zwecke zu missbrauchen, was zu einem Verfall der Welt führt. Während bereits ein Held unterwegs ist, die Ketten zu sprengen und die Mächte der Dunkelheit zu bekämpfen, schlüpft ihr in die Rolle eines anderen Charakters, der dem Helden jedoch sehr ähnelt und von vielen fälschlicherweise für den gefeierten Erlöser gehalten wird. Später sollen sich der echte und der falsche Held sogar treffen und gemeinsam kämpfen. Bis dahin geht ihr jedoch euren eigenen Weg und verbündet euch mit Gefährten, von denen bis zu drei gleichzeitig an eurer Seite kämpfen, ohne jedoch eure wahre Identität zu kennen.

Fließende Übergänge

Das Kampfsystem präsentiert sich wie von Star Ocean gewohnt sehr actionorientiert. Es soll allerdings keine Grenzen mehr zwischen Kampf und Erkundung geben und fast eine Art MMORPG-Feeling vermittelt werden. Alles passiert an Ort und Stelle in Echtzeit, was natürlich nur funktioniert, weil eure Begleiter von flexiblen KI-Routinen gesteuert werden, so dass ihr euch voll und ganz auf die Aktionen des Protagonisten und etwaige Team-Manöver konzentrieren könnt. Einen Mehrspielermodus wird es zwar aller Voraussicht nach nicht geben, aber eure Kameraden sollen sich sehr realistisch verhalten, so dass der Eindruck entstehe, man spiele zusammen mit Freunden aus Fleisch und Blut. Dabei sollen zahlreiche Ereignisse im Hintergrund wie Naturkatastrophen oder feuerspeiende Drachen für zusätzliche Dynamik sorgen, die sich nach eigenem Ermessen in Kämpfe und andere Situationen einbeziehen lassen, um Gegner oder Hindernisse aus dem Weg zu räumen, was den Spielverlauf nachhaltig beeinflussen kann.

Ausblick

Was tri-Ace mit Infinite Undiscovery für die 360 in Arbeit hat, klingt sehr vielversprechend. Trotz offenkundiger Parallelen zur hauseigenen Star Ocean -Saga scheint man genug neue Ideen zu haben, um sich davon und auch von anderen Titeln abzuheben. Zwar wollten die Entwickler noch nicht alle Spielmechanismen enthüllen, aber das Kampfsystem verspricht schon jetzt eine interessante Dynamik und auch bezüglich der KI-Einbindung will man die ein oder andere Überraschung in petto haben. Zudem soll der Titel sehr umfangreich ausfallen und aufwändig inszeniert werden, so dass man schon jetzt davon ausgeht, mehrere DVDs zu belegen. Bleibt zu hoffen, dass Charaktere und Story ebenfalls zu überzeugen wissen und das ambitionierte Projekt nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Bis Jahresende wird man sich jedoch mindestens gedulden müssen.

Rückendeckung: Bis zu drei KI-kontrollierte Charaktere ziehen an eurer Seite in den Kampf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





Besonderheiten

- 360-exklusives RPG der Star Ocean-Macher
- Hauptstory mit ca. 30-40 Stunden Spielzeit
- düsteres Fantasy-Setting
- dynamische Echtzeitkämpfe
- sich verändernde Spielumgebungen
- fließende Übergänge zwischen Kampf und Erkundung
- bis zu drei KI-kontrollierte Mitstreiter
- beeinflussbare KI-Routinen
- eigens entwickelte Game-Engine
- monumentaler Soundtrack

 

 

Zahlreiche Ereignisse wie dieser Drachenangriff sorgen für dynamische Handlungsmöglichkeiten.

Kommentare

StefanH schrieb am
1 Woche Pause hast ja genug Zeit den Kuchen zu backen.
/Close
VG Stefan
J1natic schrieb am
Da du anscheinend immer noch nicht begriffen hast, dass du lediglich Müll postest und dazu noch auf eine Art und Weise, über die sich selbst ein 6-Jähriger ins Fäustchen lacht, sei dir mal folgendes gesagt:
Einen thread nach einem Monat aus der Versenkung zu holen um zu posten, dass ein release-Termin genannt wurde, obwohl ein Tag zuvor diese Meldung seitens 4p schon gepostet wurde, zeigt mir, dass du neben deiner Unfähigkeit sowohl in der deutschen als auch in der englischen Sprache, ebenfalls nicht mal in der Lage bist, die Such-Funktion zu nutzen.
Dass du auf eine einfache Neckerei so aggressiv reagierst, beweist nur, dass du das Forum-Dasein zu ernst und engstirnig nimmst. Wenn es dir hier nicht passt oder es dich nicht kümmert, verschwinde. Ich bezweifle, dass du jemals was anständiges, konstruktives oder informatives posten wirst.
gratz - Willkommen auf meiner Ignorier-Liste.
valnaro schrieb am
schön für dich soll ich dir jetzt einen kuchen backen wo drauf steht
Herzlichen glückwunsch oder was???
meinst du das kümmert mich ???
J1natic schrieb am
/Beitrag gemeldet.
valnaro schrieb am
willste paar aufs maul haste was gegen ausländer oder was du nazi
gib mir deine adresse und ich hau dich zusammen
ich fahre zu dir und vermöbel dich du hurensohn
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+