Kinect - Special, Hardware, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios
Vergleich: Kinect vs. Move


Kommentare

Balmung schrieb am
Ein wenig übertrieben ist gut, aber ok, dann lass ich das auch mal so stehen und du darfst Kinect gerne weiterhin scheiße finden, kein Problem damit. Ich weiß ja auch noch nicht was Kinect für Core Titel am Ende bedeuten wird und bin da halt etwas offener aber nicht blauäugig. Vor allem will ich auch am PC damit in eigener Software rumspielen, von daher... ;)
bigbeat schrieb am
@Xchris:
Danke, wenigstens einer hat es verstanden.
@Balmung:
War vielleicht ein wenig übertrieben, aber in solch Foren muss man doch die Massen ein wenig anstacheln (wäre doch sonst langweilig) und wenn man mal ehrlich ist passiert das hier doch ständig egal ab das Produkt Kinect/Move oder aktuell GT5/Forza heißt.
Für mich ist das Thema durch, es hat nun mal jeder seine Meinung und das ist auch gut so. Ich werde deswegen Kinect weiter scheiße finden.
Vielen dank an alle die mitgemacht haben. :lol:
Balmung schrieb am
Achja, hat er? Seine ersten beiden Postings klingen aber anders:
bigbeat hat geschrieben:Ist doch klar das jeder Kinec-Besitzer sein Kinderspielzeug toll findet, wer will schon zugeben das er 150,- für Müll ausgegeben hat. Ach natürlich als XBox-Fanboy finde ich es richtig super Pseudo-Tiere zu streicheln und mich vor Kinect beim "Tanzen" :oops: zum Affen zu machen. Aber Kinect ist echt genial wenn man unter 12 Jahren oder auf ner Party total besoffen ist.
bigbeat hat geschrieben:@DARK-THREAT:
Ja, hab eine PS3 für die Exklusivtitel aber auch eine XBox360 für die Exklusiv- und die Multiplattform-Titel und besitze Move (finde es sehr gute gegenüber einer Wii - hatte auch mal eine). Kinect bei Mediamarkt ausprobiert und für Scheiße befunden, leider.
Aber gibt ja genug die den Mist gut finden, wäre ja auch schlimm wenn es einheitlichen Meinungen geben würde - aber die 4player-Bewertung hat auf jeden Fall recht, auch wenn es einige hier nicht wahr haben wollen, sorry.
Gibt genug Leute die die Wii Steuerung auch für Mist halten, demnach sind alle Wii Besitzer nur Fanboys die keine Ahnung haben wie schlecht ihre Konsole ist... das ist seine Logik.
Xris schrieb am
Das Kinect-Fanboy-Lager möchte keine Kritik über ihr Heiligtum hören.
In schillernder, weißer Rüstung verteidige ich meine ebenfalls in hellem Weiß erstrahlende, geliebte und wunderschöne Spielkonsole. Manchmal sitze ich vor ihr und sehe ihren hellen Heiligenschein.Meine Konsole ist meine Göttin. Und niemand darf sein Wort gegen meine Heilige erheben, denn ihr Dogma ist eindeutig und unumstößlich:?Du sollst keine fremde Konsole neben mir haben". Eines ist aber ganz sicher: Falls ich mal ein Kind zeuge und es ein Junge wird, nenne ich es Bill und wir ziehen alle zusammen nach Redmond.
http://www.gamezone.de/kolumne_detail.asp?kid=75
Fakt ist schlicht und ergreifend das Kinect atm in keinster Weise erkennen läst das es zu mehr als simplen Casualgames geeignet ist. Nichts anderes hat bigbeat ausgesagt. Andere scheinen aber über eine Glaskugel zu verfügen, die naja...
Und ehrlich gesagt verstehe ich euch nicht. Natal klang großartig, Kinect ist dabei herrausgekommen und MS steckt 500 Millionen Dollar in Werbung anstatt es in Natal zu investieren. Ich an eurer Stelle würde Kinect nicht verteidigen, von der Konsole völlig unabhängig. Wer Kinect für Partyspiele gekauft hat, okay. Aber die Merheit hier interpretiert in Kinect mehr rein und das ohne ersichtliche Grundlage.
bigbeat schrieb am
KeinName hat geschrieben:@bigbeat:
Das Wort "scheiße" muss so wie du es nutzt klein geschrieben werden! Es ist ein Adjektiv ode rfür die Klötzchen-Schüler Wie-Wort.
Ja und "oder" wird zusammengeschrieben und "für" ohne r vor dem f. Aber danke für die Nachhilfe.
schrieb am

Facebook

Google+