Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Spielinfo Bilder Videos
Im Rahmen der Vorstellung von Xbox One hatten wir die Gelegenheit, in Redmond mit Phil Spencer, Corporate Vice President der Microsoft Studios, über die Konsole, kommende Titel, den Gebrauchtspielemarkt und weitere wichtige Themen zu sprechen.

4Players: Peter Molyneux hat jüngst verkündet, er wünscht sich für die nächste Xbox eine stärkere Fokussierung auf Spiele. Doch es scheint so, als wolle Microsoft auch die neue Konsole als Multimedia-Zentrum für Filme, Musik, TV und eben auch Spiele positionieren. Welchen Stellenwert genießt das Gaming?

Phil Spencer:
Phil Spencer ist für Microsofts Studiofamilie verantwortlich.
Phil Spencer ist für Microsofts Studiofamilie verantwortlich.
Spiele sind die wichtigste Unterhaltungsform auf Xbox One. Noch mal: Spiele sind am wichtigsten! Wir haben die Veranstaltung [vom 21. Mai, Anm. d. Red.] dazu genutzt, um Xbox One anzukündigen und um die Hardware zu zeigen.  Wir glauben, es war wichtig, die Konsole, den Controller und Kinect zu zeigen.  Und um über die Designentscheidungen zu sprechen, die wir bei der Entwicklung der Box und dem Betriebssystem getroffen haben. Dann noch unsere Partnerschaften, die wir mit EA, Activision, Stephen Spielberg und der NFL eingegangen sind. Ich, als jemand von den Microsoft Game Studios, wollte vor der E3 ein paar Spiele zeigen, wo es jede Menge Spiele zu sehen geben wird. Wir haben Forza Motorsport 5 gezeigt, einen Teaser von Quantum Break von Remedy. Wir wissen, dass die E3 in nur drei Wochen bevorsteht, wo wir 90 Minuten auf unserer Bühne zur Verfügung haben, um uns intensiv auf die Spiele zu konzentrieren und sie zu zeigen. Also: Spiele stehen ganz oben auf der Liste!

4Players: Die Microsoft Game Studios haben wichtige Studios wie Bungie entweder verkauft oder wieder in die Unabhängigkeit entlassen. Als man die Gelegenheit hatte, Bizarre Creations zu kaufen, hat man die Chance nicht wahrgenommen. Der nächste große Wurf von Rare – unter Nintendo noch eine der großen Kreativschmieden – lässt immer noch auf sich warten. Warum hat man so viele talentierte Entwickler ziehen lassen und keine große Studiofamilie aufgebaut, wie es z.B. Sony getan hat?

Phil Spencer: Die Microsoft Game Studios sind derzeit so groß wie nie. Und die kreativen Spiele- Teams, die derzeit innerhalb der Microsoft Studios arbeiten, sind enorm wichtig für unseren Erfolg. Wir werden bald mehr von unseren Studios wie Black Tusk und Lift London zeigen. Ich bin stolz auf Studios, die innerhalb der Microsoft Game Studios entstanden sind. Turn 10, 343 Industries, die meiner Meinung nach in diesem Jahr eine klasse Arbeit mit Halo 4 abgeliefert haben. Zudem waren uns unsere Partnerschaften ebenfalls immer enorm wichtig. Wie mit Remedy, mit Crytek und bisher noch nicht angekündigten Partnern, von denen man auf der E3 mehr hören wird. Für mich ist es am wichtigsten und der Schlüssel, mit den besten kreativen Leuten der Spieleindustrie zusammenzuarbeiten. Ich war stolz auf die Zusammenarbeit mit Peter. Ich war stolz auf die Zusammenarbeit mit Bungie. Die Welt ist klein in der Spielebranche. Es könnte durchaus sein, dass wir irgendwann wieder zusammenarbeiten. Aber das kreative Potenzial innerhalb der Microsoft Studios ist zum jetzigen Zeitpunkt so groß wie nie zuvor.

4Players:
Forza Motorsport 5 ist einer der Exklusiv-Titel für die Xbox One.
Forza Motorsport 5 ist einer der Exklusiv-Titel für die Xbox One.
Vor allem Sony hat in den letzten Jahren eine Vielzahl neuer und starker Marken ins Leben gerufen. Nintendo profitiert immer noch von Mario, Zelda & Co. Wo ist das Uncharted der Xbox? Wo sind exklusive Erlebnisse vom Schlag eines Heavy Rain oder eine Jump’n‘Run-Ikone wie Super Mario? Welche Rolle spielen exklusive Titel für Microsoft?


Phil Spencer: Wir haben 15 exklusive Spiele angekündigt, die im ersten Jahr der Xbox One erscheinen werden.  Acht davon sind neue Marken. Ich denke, das sind Aussichten, auf die sich Spieler freuen können.  Natürlich muss sich erst zeigen, wie gut diese Spiele sind, wie erfolgreich sie sich verkaufen. Wenn ich an unsere vier größten Marken auf der 360 denke – du hast Halo, Fable, Forza und ich Gears erwähnt – dann haben sie sich im Vergleich zur Konkurrenz außergewöhnlich gut verkauft.  Spieler haben sie geliebt. Ich glaube, unsere vier Top-Spiele haben sich zusammen besser verkauft als die elf besten Spiele von Sony. Spieler entscheiden selbst, was ihnen gefällt, was sie kaufen und online spielen, was für Neuigkeiten sie mit ihren Freunden teilen. Oder der Community, die rund um die jeweiligen Spiele entsteht. Gleichzeitig haben wir sehr viel in exklusive Download-Titel investiert. Wir haben Minecraft im letzten Jahr auf die Plattform gebracht und hat sich auf der 360 über sechs Millionen mal verkauft.  Wir haben…ein Investment, das sich über mehrere Genres, Spiele unterschiedlichen Umfangs und verschiedene Studios erstreckt. Ich glaube, die Leute werden sehr…  Bleibt einfach weiter am Ball und wartet, was wir auf der E3 zeigen. Und hoffentlich stellen wir sie mit der Anzahl an Spielen zufrieden, die wir auf die Box bringen werden.


Kommentare

Usul schrieb am
Darkero hat geschrieben:Wenn Xbox noch die Nintendo Franchises kriegen würde, wären sie richtig mächtig. Vielleicht sogar mächtiger als Sony.
Und wenn Sony die Nintendo-Titel bekommt, dann sind sie die Götter der Welt.
Und wenn Nintendo die Sony- und oder MS-Titel bekommt, dann werden sie die perfekte Konsole erschaffen.
Aber Sony könnte sich auch mit Microsoft zusammenschließen. Oder sie schließen sich am Ende alle zusammen und es gibt nur eine Konsole... die heißt dann "One".
Darkero schrieb am
Das Problem ist einfach nur, dass die meisten Spiele die aufgezählt sind alle gleich gestrickt sind. Viel Explosionen und Action. Ich suche die Innovation. Das soll nicht nur ein Titel sein, sondern mehrere. Und die sich auch völlig unterscheiden. Spiele wie Uncharted und co gibt es wie sand am meer und von dem Shooter bereich genau so. Kein Wunder das er so sich nach Mario Kart auf der Xbox wünscht. Sonic funracer ist ja ein art Plagiat von Mario Kart. Aber trotzdem ein ziemlich gutes. Wenn Xbox noch die Nintendo Franchises kriegen würde, wären sie richtig mächtig. Vielleicht sogar mächtiger als Sony.
Dave Bowman schrieb am
Anla'Shok hat geschrieben:
Wir haben diese Toleranz beim Konzept der Box bedacht. Falls also die Verbindung abbricht, laufen die Spiele immer noch
Das beutetet also das man eine Online Gängelung an Bord hat. Warum sollte man sich ein gerät kaufen das ohne Internet nicht funktioniert?
Weil man z.B. eine DSL-Flatrate hat und seine Konsolen sowieso permanent mit dem Internet verbindet? Ich glaub nicht, dass Otto-Normalkäufer die Nachteile vor dem Kauf auffallen werden. Der Katzenjammer kommt erst später. So wie beim RoD. :mrgreen:
De_Montferrat schrieb am
Anla'Shok hat geschrieben:
Wir haben diese Toleranz beim Konzept der Box bedacht. Falls also die Verbindung abbricht, laufen die Spiele immer noch
Das beutetet also das man eine Online Gängelung an Bord hat. Warum sollte man sich ein gerät kaufen das ohne Internet nicht funktioniert?
Weil man laut so manchem hell erleuchteten Konsument ja sowieso immer online ist? 8)
Exedus schrieb am
Wir haben diese Toleranz beim Konzept der Box bedacht. Falls also die Verbindung abbricht, laufen die Spiele immer noch
Das beutetet also das man eine Online Gängelung an Bord hat. Warum sollte man sich ein gerät kaufen das ohne Internet nicht funktioniert?
schrieb am

Facebook

Google+