Rock Band 2 - Test, Geschicklichkeit, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2008
26.03.2009
26.03.2009
08.10.2009
Spielinfo Bilder Videos
Vor gut einem halben Jahr brannte die Spielerseele lichterloh: Denn EAs Rock Band erschien nicht nur mit deutlicher Verspätung, sondern wurde im Vergleich zu den USA nur losgelöst vom Instrumentenpack angeboten. Die dadurch entstandene Diskussion hat die eigentliche Qualität des Rhythmus-Titels beinahe in den Hintergrund gerückt. Das sollte mit Rock Band 2 nicht mehr passieren, so dass wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können: Die Unterschiede zum Vorgänger und das Duell mit dem zeitgleich erscheinenden Guitar Hero World Tour.

Der ewig junge Kampf? 

Die Unterschiede des Schwierigkeitsgrads zwischen Rock Band 2 und Guitar Hero World Tour: Smashing Pumpkins "Today", jeweils auf "Extrem"
Am Anfang war Konami mit Guitar Freaks und DrumMania. Diese Titel haben es zwar außerhalb Nippons nur unter Hardcore-Fans zu Ruhm und Ehre geschafft, aber waren immerhin Vorbild genug für eine den Rhythmus-Spielen verfallene Software-Schmiede namens Harmonix. Die Herren und Damen dort konnten mit Titeln wie Amplitude oder Frequency erste Achtungs-Erfolge auf der PS2 erzielen. Der große Durchbruch kam allerdings mit Guitar Hero (GH, erschienen bei Activision) - dem Musikspiel, das das Spielen auf einer Plastikklampfe populär machte. Eine Fortsetzung später wechselte Harmonix zu MTV Games und machte sich an die Entwicklung eines Titels, der das Genre mit Koop-Spiel für vier revolutionieren sollte: Rock Band. Als Ersatz für die abtrünnigen Musik-Spezialisten wurde Neversoft mit Guitar Hero 3 beauftragt. Doch dem Band-Gedanken konnte sich auch Activisions GH-Serie nicht verschließen und hat mit World Tour (GHWT) den Herausforderer ins Rennen geschickt.
Dem hält MTV Games nun Rock Band 2 (RB2) entgegen, das sich im Wesentlichen auf das Instrumentenpack des Vorgängers verlässt - neue, verbesserte Varianten der Plastik-Klampfe und Drums werden erst Anfang Dezember veröffentlicht und dann in einem gesonderten Special unter die Lupe genommen. Für unsere Erfahrungen mit den "alten" Instrumenten verweise ich daher an dieser Stelle auf den Test von Rock Band.

Die Trackliste von Rock Band 2

- AC/DC - Let There Be Rock
- AFI - Girl´s Gone Grey
- Alanis Morissette - You Oughta Know
- Alice in Chains - Man in the Box
- Allman Brothers - Ramblin´ Man
- Avenged Sevenfold - Almost Easy
- Bad Company - Shooting Star
- Beastie Boys - So Whatcha Want
- Beck - E-Pro
- Bikini Kill - Rebel Girl
- Billy Idol - White Wedding Pt. I
- Blondie - One Way or Another (*)
- Bob Dylan - Tangled Up in Blue
- Bon Jovi - Livin´ on a Prayer (*)
- Cheap Trick - Hello There
- Devo - Uncontrollable Urge
- Dinosaur Jr. - Feel the Pain (*)
- Disturbed - Down with the Sickness
- Dream Theater - Panic Attack
- Duran Duran - Hungry Like the Wolf
- Elvis Costello - Pump It Up
- Fleetwood Mac - Go Your Own Way (*) 
- Foo Fighters - Everlong (*)
- Guns N´ Roses - Shackler´s Revenge
- Interpol - PDA
- Jane´s Addiction - Mountain Song
- Jethro Tull - Aqualung
- Jimmy Eat World - The Middle (*)
- Joan Jett - Bad Reputation
- Journey - Anyway You Want It
- Judas Priest - Painkiller
- Kansas - Carry On Wayward Son
- L7 - Pretend We´re Dead
- Lacuna Coil - Our Truth (*)
- Linkin Park - One Step Closer
- Lit - My Own Worst Enemy
- Lush - De-Luxe
- Mastodon - Colony of Birchmen
- Megadeth - Peace Sells
- Metallica - Battery
- Mighty Mighty Bosstones - Where´d You Go
- Modest Mouse - Float On
- Motorhead - Ace of Spades
- Nirvana - Drain You
- Norman Greenbaum - Spirit in the Sky
- Panic at the Disco - Nine in the Afternoon
- Paramore - That´s What You Get
- Pearl Jam - Alive
- Presidents of the USA - Lump
- Rage Against the Machine - Testify
- Ratt - Round & Round
- Red Hot Chili Peppers - Give it Away
- Rise Against - Give it All
- Rush - The Trees
- Silversun Pickups - Lazy Eye (*) 
- Smashing Pumpkins - Today (*)
- Social Distortion - I Was Wrong
- Sonic Youth - Teenage Riot
- Soundgarden - Spoonman
- Squeeze - Cool for Cats
- Steely Dan - Bodhitsattva
- Steve Miller Band - Rock´n Me
- Survivor - Eye of the Tiger (*)
- System of a Down - Chop Suey
- Talking Heads - Psycho Killer
- Tenacious D - Master Exploder
- Testament - Souls of Black
- The Donnas - New Kid in School
- The Go-Go´s - We Got the Beat
- The Grateful Dead - Alabama Getaway
- The Guess Who - American Woman (*)
- The Muffs - Kids in America
- The Offspring - Come Out & Play (Keep em Separated)
- The Replacements - Alex Chilton
- The Who - Pinball Wizard

Bonus-Tracks

- Abnormality - Visions
- Anarchy Club - Get Clean
- Bang Camaro - Night Lies
- Breaking Wheel - Shoulder to the Plow
- The Libyans - Neighborhood
- The Main Drag - A Jagged Gorgeous Winter
- Speck - Conventional Lover
- The Sterns - Supreme Girl
- That Handsome Devil - Rob the Prez-O-Dent

(*): Auch in Guitar Hero World Tour enthalten

Allerdings möchte ich auch darauf hinweisen, dass wie beim Vorgänger auf der 360 eine komplette Kompatibilität zu den Guitar Hero-Instrumenten besteht. Das heißt, ihr könnt z.B. auch mit dem Drumkit oder der Klampfe von World Tour ins Gefecht ziehen. Das ist vorbildlich und reißt ein wenig die harten Publisher-Grenzen ein. Allerdings bleibt abzuwarten, ob bei der PS3-Version (Release-Termin derzeit noch unbekannt) eine ähnliche Kompatibilität besteht.
Aber die später folgende Veröffentlichung der neuen Rock Band-Insturmente hat auch etwas Positives: Ich kann mich nachfolgend auf die inhaltliche Qualität der Software konzentrieren und schauen, ob die Mankos des Vorgängers ausgemerzt wurden - und ob RB2 den Konkurrenten in die Schranken weisen kann.

Nachholbedarf?

Muss man eigentlich noch etwas zum Phänomen Rhythmus-Spiele sagen? Wie kaum irgendwo anders gilt die Prämisse "Leicht zu erlernen, schwer zu beherrschen" so wie in diesem Genre, das weit vor Wii die Finger nach neugierigen Erstspielern ausstreckte. Denn letztlich geht es nur darum, im richtigen Moment eine oder mehrere Tasten auf den dafür vorgesehen Instrumenten zu bedienen - im Rhythmus der Musik.
Bei Rock Band kam zusätzlich zur geforderten Hand-Auge-Koordination mit dem Fokus auf Band-Play für bis zu vier Spieler (Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang) eine bis dato unerreichte Dynamik hinzu. So konnten z.B. Mitmusiker, die irgendwann aus dem Rahmen fielen, von anderen in der Gruppe gerettet werden. Umfangreiche Personalisierungs-Möglichkeiten sorgten für eine hohe Identifikation mit eurem Alter Ego. Und nicht zuletzt hat das höchst aktiv mitgehende Publikum immer wieder für Gänsehaut gesorgt. Und genau darauf kann man sich auch hier wieder verlassen. Sobald das Publikum spontan anfängt, mitzusingen, bekomme ich als Musiker auf der Bühne (pardon: vor dem Bildschirm) einen zusätzlichen Motivationsschub und wohlige Schauer perlen meine Wirbelsäule hinab - ich fühle mich wie ein Star.

Alles besser?

Wir erinnern uns: Der Vorgänger setzte alles auf die Band-Karte und bot Team-Musikern eine umfangreiche, nonlineare Laufbahn, in deren Verlauf man sogar Sets von gut 20 Songs bewältigen konnte. Solisten hingegen wurden mit einem spartanischen Modus abgespeist, der euch wie in Guitar Hero 1 von Gig zu Gig schleuste, wo ein vorgegebenes Set abgedudelt werden musste - einer der größten Kritikpunkte nicht nur in unserem Test.
Diese Kritik hat sich Harmonix -wie übrigens viele andere Punkte auch- zu Herzen genommen und in jeder Hinsicht nachgebessert. So ist das schnelle Spiel in RB 2 z.B. hinsichtlich Übersichtlichkeit und Anzeige der relativen Schwierigkeit bei der Songauswahl optimiert worden. Dadurch eignet sich die Bühnenshow noch mehr als zuvor als ideale Party-Unterhaltung.

Doch auch an der Karriere, immer noch das umfangreiche Kernstück der RB-Auftritte, wurde gefeilt - und das in jeder Hinsicht positiv. Denn nun ist es endlich möglich, auch einzeln durch die gleichen Höhen und Tiefen geleitet zu werden, die im Vorgänger nur Bands vorbehalten waren. Ihr "kämpft" euch von euren ersten Auftritten in kleinen Pubs nach und nach in größere Arenen vor, verschafft euch Zutritt zu neuen Städten und Kontinenten und irgendwann steht euch die ganze Welt für eure Auftritte offen - weitestgehend non-linear. Wie im Vorgänger stehen euch irgendwann Roadies, Manager und weitere Helfer zur Verfügung. Allerdings könnt ihr in RB2 sogar Schicksal spielen und aus mehreren Optionen auswählen, die unterschiedliche Auswirkungen haben. Entscheidet ihr euch für "Fan-Betreuer", die dafür sorgen, dass eure fürs Weiterkommen wichtige Anhänger-Basis mit jedem Auftritt schneller wächst oder engagiert ihr lieber einen gewitzten Szene-Kenner, der euch bei jedem Gig mehr Geld in die Kasse spült? Da mit jeder dieser Entscheidungen auch unter Umständen andere Events freigeschaltet werden, kommt eine weitere, sehr unterhaltsame (allerdings insgesamt nur unwichtige) Komponente hinzu. 



       

Kommentare

Erynhir schrieb am
Hm...wie meinst das? Dass die RB2 Instrumente gar nicht erst in Europa erscheinen werden? Dann wäre ich extrem enttäuscht. :(
Ich will doch nur die neue Gitarre, die GH:WT Gitarre nervt mich von Tag zu Tag mehr.
Shenhulibu schrieb am
Also was ich weiß ist, dass EA/MTV Games/Harmonix noch nicht einmal den Launch der RB2 Software in Europa irgendwie offiziell verkündet haben. Ich nehme an, die haben sich massiv mit der Produktion der RB1 instrumente verkalkuliert und sitzen das ganze jetzt bis RB3 aus oder noch länger. Hier ist übrigens der "offizielle warte Thread" im RB Forum.
Erynhir schrieb am
In der Hoffnung, dass Mathias als Tester vielleicht antwortet, frag ich mal:
Hat die 4Players Redaktion Infos wegen den neuen Instrumenten? Also wann die nun endlich mal in Deutschland/Europa erscheinen werden? Kann ja nicht sein, dass Harmonix/EA echt überhaupt nichts dazu sagt.
Oder weiß einer der User genaueres? Manche Online-Magazine haben die ja schon getestet, aber ich will konkrete Infos. :D
phil.- schrieb am
BenSei hat geschrieben:
Tom1992 hat geschrieben: auserdem wird ghwt auf dr welt mindestens 4mal so viel verkauft werden.

nur weil sichs besser verkauft, muss es doch nicht auch besser sein... :?:

Stimmt :Daumenlinks:
BenSei schrieb am
Tom1992 hat geschrieben: auserdem wird ghwt auf dr welt mindestens 4mal so viel verkauft werden.

nur weil sichs besser verkauft, muss es doch nicht auch besser sein... :?:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+