Tekken Tag Tournament 2 (Action) von Namco Bandai
Tekken Tag Tournament 2
Tekken Tag Tournament 2
Beat-em up
Entwickler: Namco Bandai
Publisher: Namco Bandai
Release:
14.09.2012
14.09.2012
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos
Die großen Schlachten dieser Welt werden, anders als von den Ego-Shootern propagiert, nicht von Einzelkämpfern gewonnen: Die Römer wurden von Asterix und Obelix aufgehalten, das A-Team hat quasi im Alleingang das Übel dieser Welt gekämpft und auch in Team America gab es kein „ich“. Wie konnte das im Beat-em-Up also so lange gut gehen?

Du kämpfst nicht allein

Video
Kombos, Kombos über alles: Mehr als alles andere sind gut platzierte Kombos das Mittel zum Erfolg in Tekken. Und in Tag Tournament 2 mit seinen zusätzlichen Team-Aktionen umso mehr.
Ich bin kein Tekken-Fan der ersten Stunde. Den ersten Teil fand ich strunzhässlich und viel zu umständlich zu steuern, beim zweiten gefiel mir nur die Musik. Mir war FX Fighter auf meinem PC tausend Mal lieber. Dann kam Tekken 3 - und änderte alles. Die Steuerung, die Kämpferauswahl, die Spielgeschwindigkeit, die Grafik, der Soundtrack - das Ding war perfekt! Ich habe es gespielt, bis mir die Haare ausfielen, habe den Dualshock hunderte Stunden lang malträtiert - und packe das Spiel sogar heute noch gelegentlich in meine PSone, einfach nur der guten alten Zeiten wegen. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Nachfolger es schafft, da mitzuhalten, aber Tekken Tag Tournament machte es möglich. Mann, habe ich es vergöttert! Nicht die einfachsten Voraussetzungen für ein echtes Sequel…

Und es kann seinem Vorfahren nicht das Wasser reichen. Wie auch, Tekken Bowling ist nicht enthalten - das nachweislich beste Bonusgame aller Zeiten, das mich locker so viel Zeit gekostet hat wie das Hauptspiel. Und… nix. Tekken Tag Tournament 2 beschränkt sich im Großen und Ganzen auf das pure Gekloppe, Mann gegen Mann.
Die neuen Team-Attacken setzen extrem präzises Timing voraus, sind die Mühe aber mehr als wert.
Die neuen Team-Attacken setzen extrem präzises Timing voraus, sind die Mühe aber mehr als wert.
Oder Mann gegen Mann gegen Mann gegen Mann, denn wie der Name schon verrät, steht der Team-Gedanke über allem anderen.

Verbreite Pein, mein Super-Combot!

Einsame Wölfe, die darauf keine Lust haben, können auch wie gewohnt allein antreten: Der Kämpfer verfügt daraufhin über etwas mehr Lebensenergie und teilt kräftiger aus. Und Tekken Tag Tournament macht so auch sehr viel Spaß. Aber nicht nur ignoriert man bei dieser Vorgehensweise sträflich das „Tag“ im Namen, einem entgehen dadurch auch die schönen neuen Team-Moves: Beim „Tag Throw“ schnappt sich der Spieler den Gegner, der Partner verpasst ihm einen Hieb und bringt sich dadurch direkt ins Spiel. Die „Tag Combo“ befördert den Widersacher in die Luft, der Partner wechselt ein und setzt die Beulen-Behandlung nahtlos fort.
You are so beautiful to me: TTT 2 sieht wirklich verdammt gut aus! Großartig gestaltete und animierte Kämpfer prügeln sich durch wunderschöne, kreativ designte Arenen.
You are so beautiful to me: TTT 2 sieht wirklich verdammt gut aus! Großartig gestaltete und animierte Kämpfer prügeln sich durch wunderschöne, kreativ designte Arenen.
Bleibt noch „Tag Assault“: Wenn dieses Manöver gelingt, springt der Teamkamerad für einen kurzen Augenblick ins Bild, gerade lang genug, um dem gebeutelten Gegner zusammen mit dem ersten Spieler mächtig was zu verpassen. Natürlich beherrschen auch die feindlichen Kämpfer all diese Manöver - weswegen man sie auch alle kontern kann.

Und das erfordert mehr als alles andere perfektes Timing. Wenn das Gamepad nicht millisekundengenau beherrscht wird, kann man sich all die schönen Team-Aktionen in die Haare schmieren. Für den normalen Kampf gegen die CPU, wenn es nicht gerade auf „Ultra Hard“ sein soll, verpasst man dadurch auch nicht viel. Aber spätestens beim Kampf gegen den einen oder anderen menschlichen Widersacher kommt früher oder später ein Crack daher, der einem mit einem Juggle- und Tag-Bombardement all die schönen „Hey, ich bin eigentlich gar nicht so schlecht!“-Illusionen nachhaltig ruiniert - tendenziell eher online als lokal. Was hilft dagegen? Üben, üben, üben!

Kommentare

  • Wenn hier sowas nich gern gesehen wird, löschts einfach. Suche nur Opfer xD. Daher: JPGames.de veranstaltet ein Tekken Tag Tournament 2 Turnier mit Preisen. Weitere Infos gibt es hier:  [...] Wenn hier sowas nich gern gesehen wird, löschts einfach. Suche nur Opfer xD. Daher: JPGames.de veranstaltet ein Tekken Tag Tournament 2 Turnier mit Preisen. Weitere Infos gibt es hier: http://jpgames.de/2012/11/jpgames-de-te ... 2-turnier/
  • Masters1984 schrieb:
    Der Onlinemodus ist mehr ein Krampf, nicht wegen Namco sondern wegen der vielen unfairen Fighter dort, viele geben sich als Anfänger aus sind aber eiserne Profis und die machen einen im Kampf ruck zuck fertig, das unfaire Juggling beherrschen diese Leute
     [...]
    Masters1984 schrieb:
    Der Onlinemodus ist mehr ein Krampf, nicht wegen Namco sondern wegen der vielen unfairen Fighter dort, viele geben sich als Anfänger aus sind aber eiserne Profis und die machen einen im Kampf ruck zuck fertig, das unfaire Juggling beherrschen diese Leute perfekt, einmal hingefallen gilt der Kampf bereits als verloren, da man nicht mehr hochkommt und in der Luft noch fertig gemacht wird (Juggling sollte abgeschafft werden, der größte Rotz ever). Dann wollte ich ein klassisches 1 gegen 1 und was macht mein Gegner? So unfair wie er nunmal war wählte er 2 Charaktere und dass man dann so gar keine Chance hatte dürfte jedem klar sein, der mal jemanden in Aktion gesehen hat, der beim wechseln ständig jugglet. Natürlich verlor ich diesen Kampf obwohl er Anfangs sehr gut begann, bis er dann seinen Kämpfer wechselte und mich wieder einmal in der Luft jugglete und als Einzelkämpfer hat man gegen 2 überhaupt keine Chance, da es einfach nur mega unfair ist. Und wenn ich mal gute Chancen hatte gibt es Cheater die machen irgendwas an der Leitung und es laggt plötzlich total, also genau das selbe Problem wie damals in Tekken 6. Also das Juggling sollte man ruhig wieder abschaffen, die Leute hatten auch vorher Spaß am zocken, so werden auch viele Einsteiger eher vergrault. Spieletipps schriebt z.B. folgendes: "...Wenn euch ein geübter Gegner in die Luft, auf den Boden oder gegen die Wand schleudert, könnt ihr den Controller getrost zur Seite legen und erst mal Kaffee kochen gehen. Endlose Schlagserien und sekundenlanges Nachsetzen, gegen das sich der Getroffene nicht wehren kann, sind an der Tagesordnung. Das sorgt für Frust. Eine weniger überladene Manöverliste und dafür mehr machbare Konterangriffe wären sinnvoller. ..."
    Dann musst du Soul Calibur oder Virtua Fighter oder so spielen. Das jugglen ist inzwischen das, was tekken so geil macht
  • Das Spiel ist jetzt richtig angenehm, nach dem Superpatch mit neuen Charakteren und Stages Jetzt kann ich in Ruhe mit allen Arcade durchspielen und dann mich in zwei Kämpfer reinfuchsen.

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+