Fuzion Frenzy 2 - Test, Geschicklichkeit, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Geschicklichkeit
Entwickler: Hudson Soft
Publisher: Microsoft
Release:
09.02.2007
Spielinfo Bilder Videos
Eine Minispielsammlung ohne die Mario-Sippe? Kann das funktionieren? Ja, es kann, das zeigte Rayman's Raving Rabbids. Doch während Ubisoft sein Maskottchen als Zugferd vor den Karren spannt, kommt Hudson's Fuzion Frenzy 2 ganz ohne bekannte Gesichter aus. Wir untersuchen, ob die Mini-Wettkämpfe für die 360 auch ohne Stars Spaß machen.

Was wäre wenn?

Hand auf's Herz, wer von euch hätte sich Mario Party gekauft, wenn Nintendo sein Maskottchen weggelassen hätte? Kein fetter Bowser, kein hyperaktiver Toad? Nirgends das vergnügte Quietschen von Yoshi oder die dämliche Lache von Wario? Stattdessen beharkt ihr euch mit den Normalos Jürgen, Tanja, Heinz und Detlef in "Jürgen Party". So ähnlich müsst ihr euch
Beim neuen "Sumo-Einsatz" müsst ihr so viele Felder wie möglich mit eurer Farbe verzieren.
Fuzion Frenzy 2 vorstellen. Es sind zwar keine Normalos wie in meinem imaginären Beispiel, aber recht profillose Charaktere, die aus jedem 08/15-Japano-Rollenspiel stammen könnten. Zur Auswahl stehen drei leicht beziehungsweise hauteng bekleidete junge Damen, ein mit Stachelhaaren versehener Mangaheld, ein Quoten-Farbiger und ein Ziegenbart mit Mofapony.

Aber genug der Oberflächlichkeiten. Es geht schließlich um den Spielspaß, und da haben die Nobodys von Hudson ihren Star-Konkurrenten ein wichtiges Detail voraus: Dank dem Xbox-Live-Modus habt ihr immer genug Mitspieler, vorausgesetzt genug Leute kaufen sich den Titel. Bisher war zwar nicht gerade die Hölle los, ich hatte aber nie Probleme, Mitspieler zu finden. Warum das Menü ausgerechnet bei einem Spiel für Einsteiger derart kompliziert ausfallen muss, ist mir aber ein Rätsel. Viele Optionspunkte erreicht ihr nur, wenn ihr zuvor einen speziellen Knopf wie RB drückt. Habt ihr euch in dem Wirrwarr zurechtgefunden und ein Spiel gestartet, kann der Spaß beginnen.

Kugeln und kämpfen

Viel der 40 Disziplinen sind tatsächlich recht unterhaltsam, es gibt aber auch ein paar Gurken. Der Klassiker "Sumo" ist im zweiten Teil wieder mit dabei. In Rhönrädern ähnelnden Kugeln versucht ihr euch gegenseitig von einer Plattform in die brodelnde Lava zu stürzen bis nur noch der Gewinner übrig ist. Um die Sache spannender zu machen, wird euer kreisrunder Untergrund mit der Zeit immer schmaler. Im Nachfolger "Sumo-Einsatz" geht es darum, mit der Kugel möglichst viele Felder mit dem eigenen Farbton einzufärben. Oder ihr fahrt ein Motorradrennen wie im Film "Tron" und versucht, euren Herausforderern mit eurem brennenden Schweif den Weg abzuschneiden.

: A girl and her blob: Schmelzt die Eisblöcke und sammelt die darin versteckten Edelsteine.
Außerdem gibt es viele Spielchen, in denen ihr eure Gegner mittels einfacher Schlagkombos eins auf die Mütze gebt und Kristalle einsammelt. In manchen davon kämpft ihr nicht nur gegen eure Konkurrenten, sondern auch gegen die Schwerkraft. Auf rutschigem Eis prügelt es sich eben nicht so einfach wie anderswo. Ebenfalls spaßig ist es, die Konkurrenten beim "Flammenwerfer-Kampf" zu grillen. In anderen Wettkämpfen ist lediglich gutes Timing gefragt. Dann müsst ihr z.B. in Senso-Manier Tasten drücken, um über Hindernisse zu springen. Leider habe ich bei einigen Disziplinen nicht auf Anhieb verstanden, was ich man eigentlich machen sollte.

Out of Space

Falls euch die einzelnen Duelle zu langweilig werden, könnt ihr auch ein Turnier starten. Dabei tretet ihr gegen Mitspieler vor eurer Konsole, Xbox Live-Mitglieder oder gegen Computergegner an. Im Laufe eines solchen Turniers besucht ihr eine bestimmte Anzahl der sieben thematischen Planeten, auf denen die Kämpfe stattfinden. Auf Eisig macht euch die rutschige Planetenoberfläche zu schaffen, auf Blazer haben alle Wettkämpfe etwas mit Feuer und Lava zu tun, der Himmelskörper Amuseth ist ein riesiges Glücksspielerparadies und so weiter. All diese Kulissen werden technisch sauber und mit hübscher Beleuchtung in Szene gesetzt. Trotzdem wirkt ihr Science-Fiction-Design ein wenig dröge. Vor allem, wenn man es mit den durchgeknallten Ideen in Wario Ware vergleicht. Auch der sich ständig wiederholende Moderator ist nur unfreiwillig komisch. Um das Turnier etwas spannender zu gestalten, könnt ihr zwischen den Runden versuchen, euren Konkurrenten eine Spielkarte vor der Nase wegzuschnappen. Setzt ihr eine 4x-Karte, vervierfacht sich die im Spiel erreichte Punktzahl. Oder jemand anderes klaut euch eure Multiplikationskarte mit einer Diebstahlkarte, so dass sein Gewinn statt eurem mit vier malgenommen wird.    

Kommentare

hiGh liFe ° schrieb am
Flo-Cube hat geschrieben:Ich hab das Game..der hammer ist es nicht aber mit 4 leuten zusammen und paar Bier dann haut sich das schon:-)
:arrow: Ganz meine Meinung.. ich sag nur "los komm, eine runde noch..."
Eazy-Flo schrieb am
Ich hab das Game..der hammer ist es nicht aber mit 4 leuten zusammen und paar Bier dann haut sich das schon:-)
lorridor schrieb am
naja hab die demo gesaugt und ja alle 3 minispiele fertig gezockt und dann demo wieder runter :roll: also nene xbox und party spiele haut nich so hin auch wenn jetzt guitar hero 2 raus kommt is aber auch kein only ms game also von daher bleib ich lieber bei meinen anderen 360 bomben als sowas...ich mein wenn ich sowas spielen möchte wofür hab ich denn den wii?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+