Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.05.2008
kein Termin
25.09.2008
25.09.2008
25.09.2008
Spielinfo Bilder Videos
Das Redaktionsbüro ist wie leergefegt. Die Plätze scheinen verwaist. Urlaubszeit? Sind alle auf diversen Gamers' Days? Mitnichten! Wenn man seine Ohren spitzt, hört man aus dem Nebenzimmer hämmernde Bassbeats, fette Gitarrenriffs und dröhnenden Gesang. Rock Band ist da und legt den Redaktionsalltag lahm. Wieder einmal. Kann das Musik-Spektakel den exzellenten Eindruck der Vorschau bestätigen?

Preisfrage

Ja: Wir haben uns aufgeregt, als EA die europäische Preisgestaltung sowie den Termin für Rock Band (RB) nach Monaten der Ungewissheit bekannt gegeben hat. Mehrfach. Und regen uns immer noch mit schöner Regelmäßigkeit über dieses Thema auf.
Aber wir haben uns auch die Frage gestellt, ob diese Preisgestaltung einen Einfluss auf die Wertung haben müsste? Dürfte? Könnte? Die Antwort jeweils: Nein! Daher werden wir an dieser Stelle nur noch ein einziges Mal erwähnen, dass es für uns angesichts der etwas lahmenden Argumentation von EA immer noch unverständlich ist, dass das Spiel im Vergleich zur US-

Sagt eurem alten Leben "Auf Wiedersehen". Es wartet harter Touralltag auf euch!
Variante aus dem Instrumenten-Pack heraus gerissen wurde und nur noch solo zum Verkauf steht. Und damit soll es auch genug sein. Konzentrieren wir uns auf das Wesentliche: Den Aufstieg der 4P-Redaktion zum Rock-Olymp...
Naja: Vielleicht nicht ganz bis hoch zum Olymp, aber zu einer Evolutionsstufe, die doch weit jenseits der Gitarren-Amöbe zu finden ist.

Roadies benötigt?

Doch bevor abgerockt werden kann, müssen erst einmal Instrumente ausgepackt, zusammengebaut und auf Funktionsfähigkeit sowie Verarbeitung gecheckt werden.

Mikrofon? Check. Gute Klangqualität - sollte man von dem USB-Mikro aus dem Hause Logitech, das übrigens auch schon bei Boogie zum Einsatz kam, auch erwarten können. Mit über viereinhalb Meter Kabellänge hat der Frontmann der zukünftigen Band zudem ausreichend Bewegungsfreiheit.

Gitarre? Check. Da die Guitar Hero-Serie (GH) sich auf Klampfen aus dem Hause Gibson spezialisiert hat, sind die Macher von Rock Band beim großen Konkurrenten Fender fündig geworden und liefern eine etwa 2/3 der Normalgröße erreichende Version der Kultgitarre "Stratocaster" ab. Montage ist hier minimal: Es muss nur der Kopf mit den versilberten (Plastik-) Wirbeln aufgesteckt werden. Die Verarbeitung ist solide. Und dennoch müssen sich Gitarreros, die bislang mit Activisions Helden aufgetreten sind, auf eine Umgewöhnung einstellen: Der Kippschalter z.B., der den Seitenanschlag simuliert, ist deutlich schmaler und gibt auch nicht mehr das notorische kleine Klicken der Mikroschalter in den Gibson-Instrumenten von sich. Im Gegenzug geben die Bundtasten nun Klickgeräusche von sich, die allerdings nur anfänglich stören. Deren Anzahl wurde allerdings aufgestockt: Auf dem leider zu billig und plastillin wirkenden Hals samt Griffbrett - hier hätte ein Holzmaserungseffekt wahre Wunder gewirkt - sind mittlerweile zwei Sets mit je fünf Tasten zu finden. Eines an der bekannten Position am oberen Halsende. Ein weiteres, das für schnelle Sololäufe (und kleine Finger) ideal ist, findet sich weiter unten. Die Tasten sind in das Griffbrett integriert - im Gegensatz zu den GH-Tasten, die quasi "auf" dem Hals sitzen.
Als weitere Neuerung im Vergleich zu altbekannten Gitarrenmodellen ist der Umschalter, der am korrekten Ort platziert wurde. Während dieser Schalter in der Realität verwendet wird, um die Tonabnehmer auszuwählen und so dementsprechend den Klang der Gitarre zu verändern, nutzt Rock Band den Hebel um verschiedene Effekte wie Chrous, Flanger oder Wah-Wah in Soli und dem Overdrive zur Verfügung zu stellen.

Die Fender Stratocaster in der Rock Band-Variante ist solide verarbeitet und spielt sich etwas anders als die Gibsons aus den Guitar Heroes.
Strat vs. Les Paul

Wie spielt sich die Strat? Sehr sehr gut.  GH-Veteranen müssen sich zwar etwas umgewöhnen, da der Seitenschlag etwas schwammiger und bei ersten Solo-Läufen sowie Hammer-Ons und Pull-Offs fehleranfälliger scheint.
Doch dieses Gefühl schwindet nach kurzer Zeit und man stellt fest, dass es nicht die Gitarre war, die die Fehler gemacht hat, sondern der bedienende Musiker. Zusammen mit den "Soli"-Tasten und dem Effektschalter kommt eine neue Dynamik hinzu, die die Saiteninstrumente mindestens als gleichwertig zu denen der GH-Serie erscheinen lässt.

Apropos: Wer keinen Bock auf die Stratocaster hat oder sich für den Bassisten keine zweite Zusatzhardware kaufen möchte, kann auch die Gibson-Modelle anstöpseln. Zwar muss man dann auf die akustischen Effekte verzichten und auch das Kabel ist deutlich kürzer als bei dem Fender-Nachbau, doch da die keinen Einfluss auf Punktzahlen und Bewertungen haben, ist das kein Kontrapunkt.
Ist hier aber vielleicht sogar der Grund vergraben, weswegen hierzulande erst einmal die 360-Version erscheint? Denn wie wir in der Vorschau (für die uns ein PS3-Import vorlag) feststellen mussten, ist die Gitarrenkompatibilität auf der Sony-Konsole nicht gewährleistet und muss scheinbar immer noch in einem Patch-Rechtsstreit geklärt werden.

       

Kommentare

Plein schrieb am
Das Spiel is einfach nur der Hammer sogar meine Freundin spielt es begeistert und das soll was heißen
xD
pinski08 schrieb am
mal ne frage, weiß jemand vielleicht, wann rock band endlich mal guitar hero
nachzieht und billiger wird????
schließlich konnte man schon gh3 mit gitarre für 30 euro haben!
und rb? ohne immer noch 60! was soll das???
Arch0n schrieb am
Tja, ich spiele E-Bass und hab trotzdem Spass daran Rock Band zu spielen.
johndoe506066 schrieb am
ROFL, ich schließ mich der learn a real instrument faggit gruppe an.
Eindeutig 180EUro dafür kriegt man schon Einsteiger Bass/Gitarre Set.
Ich finde es auch seitens Fender mehr als peinlich und bedenklich deren Ruf und Brand für so etwas rauszugeben.
Redet hier nicht von Instrumenten, es sind nur Controller.
Ich kann mir vorstellen dass das bestimmt Spaß macht aber wenn man am Tag 2Std Rockband oder GH spielt über ein Jahr und dann seht ihr einen Jungspund der vllt 3Std am Tag Gitarre spielt (ernsthaft üben) und ihr wollt euch aufhängen.
Ich spiele seit 1,5 Jahren Gitarre, ich weiß wovon ich rede.
Get a life.
Und nein zu der ganzen Bashmasche ja öh battlefield kauft euch echte Waffen, der Vergleich hinkt wie Göbbels.
In einem Spiel möchte ich etwas unrealistisches erleben, vom Alltag ausbrechen und in eine fremde Welt eintauchen.
Nicht etwas was man sich im Real Life über Jahre locker erarbeiten kann.
Basht mich und wer Schreibfehler findet darf sie behalten.
Arch0n schrieb am
Du weisst aber schon, dass Harmonix (Rock Band) die eigentlichen ERFINDER von Guitar Hero sind?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+