Bomberman Live - Test, Geschicklichkeit, Xbox 360 XBL - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Hudsons 360-Bombenlegerpremiere Act Zero enttäuschte auf ganzer Linie, viele Fans forderten zurecht Wiedergutmachung. Mit dem neuen Bomberman für die Xbox Live Arcade scheint man sich immerhin auf die Tugenden der Kultserie zurückbesonnen zu haben. Doch zündet auch der Spielspaßfunke?

Tradition verpflichtet

Hudson tat gut daran, mit Bomberman Live wieder zu den Wurzeln der Serie zurückzukehren. Endlich wird wieder gewetteifert und gesprengt wie in guten alten Zeiten. Der klassische Grafikstil ist jedenfalls wesentlich charmanter als der sterile SciFi-Look von Act Zero und auch der Spielablauf macht endlich wieder Spaß. In traditioneller Draufsicht duelliert ihr euch mit bis zu sieben putzig animierten Rivalen in rechteckigen Arenen, kämpft um frei gebombte Power-Ups und versucht als letzter unversehrt zu bleiben.

Abwechslung muss sein

Neben dem Klassikmodus wartet Bomberman Live aber auch noch mit anderen Spielvarianten auf: So seid ihr z.B. beim Bombenrennen von Anfang an im Eiltempo unterwegs, versucht mit 
Vertrautes Schlachtfeld: Die klassische Bomberman-Arena darf natürlich nie fehlen.
Farbbomben so viele Felder wie möglich einzufärben oder stellt euch levelspezifischen Herausforderungen wie Treibsand, Glatteis oder Teleportern. Die Auswahl an Levels und Spielmodi ist zwar überschaubar, es werden aber dennoch einige sehr unterschiedliche Spielerfahrungen geboten.

Zudem dürft ihr auch noch Hand an die Spieloptionen bzw. -regeln legen: Von Spiellänge und Siegrunden über Startposition und Spielfeldverkleinerungen kurz vor Ablauf der Rundenuhr bis hin zum Zurückbomben vom Spielfeldrand und der Festlegung verfügbarer Items bleibt kaum ein Wunsch offen. Neben 13 Power-Ups wie Tretminen, Zeitzündern oder Boxhandschuhen können auch Items mit negativen Effekten und die berüchtigten Totenköpfe mit bösen Überraschungen, die auch wieder an andere Spieler weitergegeben werden können, hinzu geschaltet werden.

Kleider machen Leute

Darüber hinaus könnt ihr zufällig auf dem Spielfeld erscheinende Kostümbälle einsammeln, mit denen ihr im Charakter-Editor das Aussehen eures Bombenlegers verändern könnt. Wer gerne mit Freunden an ein und derselben  Konsole spielt dürfte sich auch darüber freuen, dass man selbst mit bis zu drei Gastspielern die Xbox
Jeder Level hat individuelle Features - hier müsst ihr euch den Weg zu einem Schatz freisprengen.
Live-Server unsicher machen darf und dadurch bei 8-Spieler-Partien nicht immer auf vier KI-Rivalen zurückgreifen muss. Bei Ranglisten-Spielen fällt diese Option aber natürlich flach.

Dafür dürft ihr jederzeit auf Headset und Live Vision-Kamera zurückgreifen, um Online-Siege gebührend zu feiern. Schade nur, dass der Host keine unliebsamen Störenfriede entfernen oder Vorgaben für Kamera- und Mikro-Nutzung oder Sprachvorliebe aufstellen kann, und es keine spielinterne Blacklist gibt. Ansonsten ist das Matchmaking jedoch recht komfortabel. Auch private Plätze lassen sich reservieren, während die Anzeige der Verbindungsqualität lästige Lags im Rahmen hält, sofern Teilnehmer mit schwacher Leitung freiwillig das Feld räumen.      

Kommentare

RPG-Gamer schrieb am
Welche neue Grafik?ist doch daselbe wie auf Snes,solange zocke ich Bomberman naemlich auch schon.Habs mir Freitag runtergeladen,Spassgranate allererster Kajuete.
Deckrs schrieb am
Bomberman zock ich schon seit SNES-Zeiten. Hab mich echt gefreut, als ih gesehen habe, dass es das auh für die X-Box gibt. Macht auh mega Spaß und alles, diese "neue" Grafik stört mich aber dennoch!
Trotzdem, der Fun-Faktor geht ins Unermessliche! :)
Hacker88 schrieb am
Joa dis spiel rockt echt... aber is halt nur son "Zwischendurchshooter"
aber echt fuer lange "Zwischendurchs" :P
Ilove7 schrieb am
Das spiel ist richtig geil, der kauf hat sich wirklich gelohnt, obwohl ich nicht so der fan von den arcade spielen bin.
Was mir an dem spiel so gar nicht gefällt sind die level (leider). Ich hoffe es kommen noch ein paar schlichtere ohne diese ganzen bunten farben. Wo man die festen und nicht festen steine besser auseinander halten kann.
Sadira schrieb am
super spassig, auch toll das man zu zweit online spielen kann, gegen 6 live spieler, wo man, wenn man möchte, so gemein sein kann zusammen immer jeweils einen live player anzugreifen (-;
schrieb am

Facebook

Google+