F.E.A.R. Files - Test, Shooter, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Zeitlupen-Spielereien sind heutzutage gang und gäbe: Man findet sie in nahezu jedem Shooter, so mancher (hallo TimeShift!) dreht sich gar ausschließlich um das Hin- und Herkurbeln der virtuellen Zeit. F.E.A.R. war 2005 beileibe nicht das erste Spiel, das Verlangsamung  als essentiellen Bestandteil nutzte - aber es war neben Max Payne eines der ersten, die es schweinecool machten! Das tun die beiden Add-Ons, die sich unter dem »Files«-Deckel tummeln auch - und sonst?

Zwei mal Mittelmaß = ????

Ein kurzer Abriss der Geschichte: F.E.A.R. war auf dem PC ein Ausnahmeshooter, die gut ein Jahr später erschienene 360-Umsetzung war immer noch sehr gut. Zur gleichen Zeit erschien mit Extraction Point das erste, gerade noch gute Add-On auf dem PC. Und vor ein paar Tagen mit Mission Perseus das zweite, das die Flammen der Begeisterung durch das Gähnen der Belanglosigkeit ersetzte. Und die beiden finden nun als »F.E.A.R. Files« ebenfalls ihren Weg auf die 360 - in Sachen Marketing ein cleverer Schachzug, aber spielerisch bleiben viele Wünsche unerfüllt.

Zwei mittelprächtige Add-Ons unter einer Haube ergeben leider kein Super-Paket - auch wenn die Zeitlupengefechte nach wie vor viel Spaß machen.
 
Die nackten Zahlen lassen die Sonne aufgehen: Beide Add-Ons zusammen ergeben etwa zehn bis zwölf Stunden Ballerspaß. Solisten können danach auch noch zur »Sofortaction« greifen; acht Karten, in denen man unter Zeitdruck immer stärkere Gegnerwellen abwehren muss - herausfordernd und unterhaltsam. Und danach wartet ja noch Xbox Live, das 16 Spielern genug Raum zum Abreagieren bietet: Zehn Spielmodi bieten Abwechslung auf knapp 20 Karten. Klingt soweit nach einem ordentlichen Paket - was es für die Multiplayerfraktion auch in jedem Fall ist, auch wenn gerade gegenwärtig viele andere sehr gute bis hervorragende Shooter, allen voran das übermächtige Call of Duty 4 , die Mehrspielerserver qualmen lassen. Nur die einsamen Shotgunschwinger werden mit einem bitteren Nachgeschmack zurückgelassen, denn weder das eine noch das andere Add-On sind ausnehmend gut: Beide bieten routiniert abgespulte, solide Action mit netten Gruseleffekten, aber nichts, was man nicht schon viele Male in anderen Spielen oder zur Perfektion gebracht im Hauptprogramm gesehen hätte - mehr Details dazu erfahrt ihr in unserem Test von Extraction Point bzw. Mission Perseus.

Im Vergleich zu den PC-Fassungen müssen die 360-Brüder mit einigen technischen Einschränkungen leben: Die Grafik ist nur meist, aber nicht immer flüssig, und sieht mittlerweile schlicht veraltet aus - da sind die niedrig aufgelösten Texturen auch keine große Hilfe. Darüber hinaus sind die Ladezeiten länger, frei speichern dürft ihr den Spielstand auch nicht mehr, stattdessen seid ihr auf das automatische Checkpunktsystem angewiesen. Und nicht zuletzt gibt es auch diese Fassungen ausschließlich auf Deutsch: Kein Sprachausgabenwechsel möglich, diverse Schnitte hier und da (weniger Blut, keine Zerstückelungen mehr).

     

Kommentare

Mate90 schrieb am
2 Add-Ons in einer Packung.
gamebliker schrieb am
Ist das nun eigendlich eine Erweiterrung zu den Add-ons , oder einfach nur die 2 Add-ons in einer Pakung ?
Walth92 schrieb am
fear ist eins meiner leiblingsspiele hab nur die pc version weshalb ich den rest nicht einschätzen kann
gizmotainment schrieb am
killermasterZ hat geschrieben:Am PC ist das Spiel nach wie vor super. Die Konsolen Ports sind aber grottenschlecht. Sowohl Xbox360 als auch PS3.

hab mir den test ejtzt nicht geauer durchgelesen, aber hier gehts doch um die beiden add-ons, oder? immerhin stammen diese "dinger" ja auch nicht von den entwicklern des hautprgoramms, sondern von anderen ehrstellern, manchmal geht swoas gut, siehe das asian dynasties addon zu age of empires 3, und manchmal, wie in diesem fall, geht es eben daneben.
aber was man nicht vergessen darrf, und daran kann kein noch soo schlechtes addon etwas ändern: fear ist und war ein top-titel mit ungeschlagener atmosphäre, ja, es gibt den einen großen kritikpuntk der immer gelcihen büro-raumlevel, aber ansonsten: TOP!
alma 4 president :lol:
kann es kaum erwarten mal was von der neuen monolith engine zu sehen!
killermasterZ schrieb am
Am PC ist das Spiel nach wie vor super. Die Konsolen Ports sind aber grottenschlecht. Sowohl Xbox360 als auch PS3.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+