Warriors Orochi - Test, Action, Xbox 360, PlayStation 2, PC, Sony PSP - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Omega Force
Publisher: THQ
Release:
21.09.2007
28.03.2008
21.09.2007
28.03.2008
Spielinfo Bilder Videos
Mit Warriors Orochi hat Koei seine längst im Mittelmaß versunkenen Metzelorgien Dynasty Warriors und Samurai Warriors vereint. Ein Eingeständnis, das einem mittlerweile selbst nichts Neues mehr einfällt? Der Auftakt zu einer weiteren Reihe, um den verbliebenen Fans noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen? Oder ein Neuanfang mit vereinten Kräften, der dem Update-Wahn der letzten Jahre endlich ein Ende setzt?

Ende der Talfahrt?

Mit Koeis Warriors-Franchise ging es die letzte Zeit stetig bergab. Beim letzten Samurai Warriors sorgte eigentlich nur noch das unterhaltsame Sugoroku-Brettspielchen für einen Lichtblick. Bei Warriors Orochi ist leider auch dieses Kleinod verschwunden. Alles, was ihr hier tun könnt, sind 60 Story- und Nebenmissionen mit oder ohne belanglose Hintergrundgeschichte zu bestreiten, um für insgesamt 77 Protagonisten aus vergangenen Spielen neue Waffen, Kombos und Fähigkeiten frei zu schalten.
Neuer Titel, gleiches Spiel: Stumpfsinniges Dauer-Gemetzel bis der Daumen abfault. (360)
Am Ende zieht ihr dann gegen den für die unüberschaubare Charakterriege verantwortlichen Schlangenkönig Orochi in die Schlacht, der sich über Zeit und Raum hinweg gesetzt hat, um das antike China gegen das feudale Japan auszuspielen.

Der daraus resultierende Metzelmarathon unterscheidet sich eigentlich nur in zwei Dingen von seinen zahllosen Vorgängern: Zum einen stürzt ihr euch nicht allein, sondern als dreiköpfiges Tag Team ins Getümmel und zum anderen könnt ihr neuerdings eigene Waffen schmieden. Da lohnt sich die Anschaffung selbst für Veteranen! Nein, Spaß beiseite. Warriors Orochi ist reine Bauernfängerei. Aus zwei so unbedeutenden Neuerungen ein neues Spiel zu stricken ist regelrecht eine Frechheit. Im Prinzip seid ihr ja auch hier stets solo unterwegs, da die anderen beiden Mitglieder eures Dreiergespanns nicht etwa an eurer Seite kämpfen, sondern einfach auf Knopfdruck aus dem Nichts erscheinen und euren Platz einnehmen und zwei alte Waffen zu einer neuen zu kombinieren mag ja ganz praktisch sein, bringt aber auch keine entscheidenden Vorteile...

Tradition verpflichtet

Und so hangelt ihr euch von Einsatz zu Einsatz, wählt eure bevorzugten Helden, metzelt euch durch Armeen hirnloser Klonkrieger und verfolgt vielleicht noch das ein oder andere Zusatzziel wie das Ausschalten, Beschützen oder Eskortieren bestimmter Spielfiguren. Die vernebelten Levels sind dabei öde wie eh und je, wobei der Nebel auf den Sony-Systemen noch dichter, die Texturen noch matschiger und die Effekte noch mäßiger sind, während das Ganze mit teils extremen Kantenflimmern (PS2) garniert wird. Vielleicht hätte ein 60Hz-Modus letzteres durchaus abschwächen können - diesen gibt es, warum auch immer, aber nur auf der 360, wo er sogar Pflicht ist. 
Lieblose Konvertierung: Noch dichterer Nebel, noch matschigere Texturen, noch mehr Tristesse. (PS2)
Noch kurioser wird es bei der Lokalisierung, die ebenfalls Xbox- sowie PC- und PSP-Besitzern vorbehalten ist. Dafür werden in der 360-Version teils Controller-Tasten erwähnt, die es eigentlich nur auf Sony-Pads gibt. Die PC-Umsetzung bietet abgesehen von der umständlichen Tastatursteuerung ohne Maus-Unterstützung kaum Besonderheiten, während PSP-Besitzer nicht nur Abstriche bei Sprachausgabe, Kameraführung und Präsentation machen müssen, sondern auch mit einem eingeschränkten Mehrspielermodus (Spieler 2 muss z. B. mit den Charakterdaten von Spieler 1 antreten) abgespeist werden.

Die mal wieder extrem peinliche Synchronisierung ist in allen Fassungen nur auf Englisch verfügbar - japanischen Originalton, um die belanglosen Dialoge nicht ganz so dämlich erscheinen zu lassen, sucht ihr dieses Mal vergebens. Da auch der Soundtrack wieder unverwechselbar grausam ist, spielt ihr aber sowieso am besten ohne Ton und mit eigener Musikbeschallung. Die Steuerung geht hingegen bis auf die nicht invertierbare Kameraführung (auf der PSP sind sogar überhaupt keine Justierungen möglich) in Ordnung und lässt sich sogar weitestgehend frei konfigurieren. Da ihr jedoch ohnehin nur sechs Aktionen (Springen, Blocken & vier Angriffsarten) ausführen könnt, kann man darauf aber auch gut verzichten.

Insgesamt stehen vier Schwierigkeitsgrade zur Auswahl, wobei die Balance innerhalb der gewählten Stufe teils extremen Sprüngen unterliegt. Wer gerne zu zweit metzelt, darf sich via Splitscreen auch wieder kooperativ ans Werk machen. Der Nebel ist dann allerdings noch dichter und die Bildrate oft minutenlang auf Zeitlupenniveau, während Mobilspieler trotz zwei benötigter UMDs nur als Klontrio einzelne Schlachten über Funk bestreiten dürfen. Versus- und Online-Modi gibt es dieses Mal überhaupt keine und üppige Render-Sequenzen bekommt man auch nur noch selten zu Gesicht. Auf der PSP werden die sonst in Spielgrafik präsentierten Zwischensequenzen sogar nur in Standbildern serviert. Die teils miserabel Kollisionsabfrage, bei der man nach einem Sprung vom Pferd auch schon mal bewegungsunfähig in der Pampa verhängt, ist aber nach wie vor allgegenwärtig...   

Kommentare

GrizzlyTnT schrieb am
SO! Nun mal zu dem thema hier!
Ich versuche möglichst freundlich zu bleiben... was mir schwer fällt wenn man so ein spiel hier in den boden stampft als wär es nichts... aber was fällt euch ein dieses spiel so runter zu machen!
Vergleichen wir mal Die Koei spiele samurai warrior, dynasty warrior und Warriors orochi mit: Fifa und der Need for speed serie!
Was hat EA dann grossartig gemacht... ne aufgebohrte neue engine - immer das selbe bis auf kleinigkeiten und bei Fifa hat sich NICHTS aber auch GAR NICHTS an der PC grafik geändert - 3D gras sucht man trotz aktiviert vergebenes... man hat immer noch pappaufsteller im publikum und was mich so sehr ärgert - in NHL 2002 haben sie gutes puplikum hin bekommen und die kollegen von 2K Games haben bewisen das ne gute fan kullisse durchaus möglich ist und das sogar auf mittelklassen rechnern...
Dann steht ihr hier in dem spiel mit über 70 gut animierten kämpfern - und einer RIESEN GROSSEN anzahl von levels... und einem komplexen kampfsystem was nach mehrmaligen normalen attacken, und heftgen - 2 spezial attacken, mehrere zu pferd und in der luft - PLUS - einem gut funktionieren COOP Modus offline couch pizza mässig am PC möglich macht!
Mit render sequenzen - guter story... und wir dürfen nicht vergessen das diese kämpfer allesamt aus legenden der asiaten kommen,.... man lernt wie sie aussehen, was ihr charackter war - in welcher verbindung sie standen.... seien wir ehrlich - wären da nicht orochie, lubu und da-ji neu zu gekommen sondern König arthur, merlin und Gawain - würdet ihr sagen: whou das ist ja das absolute hammer spiel!
Ich bin BEGEISTERT von dem game - ich kann neben mir nen kollegen sitzen haben oder ne gute freundin und mit ihr was zocken was mich uns nicht wirklich fordert - und nebenbei noch über den tag philosophieren - man kann zusammen arbeiten oder auch nicht .... du regst dich über grafik auf - und plants vs. zombies bekommt gold oder platin?
Das kann es nicht...
alikral schrieb am
Dark-Sword hat geschrieben:"Warriors Orochi 1" ist ein sehr eintöniges und schlechtes Spiel. Denn es gibt nur den "Story-Modus" und den "Freien-Modus".
Aber, "WARRIORS OROCHI 2" ist ein sehr umfangreiches, abwechslungsreiches und innovatives Spiel.
==> Allen Neueinsteigern und allen Fans empfehle ich das neue Spiel von KOEI= "WARRIORS OROCHI 2" - ("Warriors Orochi: Rebirth of the Demon Lord").
Denn, dieses Spiel ist eines der besten Spiele KOEI's. Dieses Spiel ist sehr sehr umfangreich und es gibt jede Menge NEUERUNGEN und ÄNDERUNGEN.
Ausserdem gibt es bei dem Spiel "WARRIORS OROCHI 2" insgesamt 92 spielbare CHARAKTERE, 5 verschiedene HAUPT-MODIS, jede Menge NEUERUNGEN und ÄNDERUNGEN, neue R1- und L2-Angriffe, neue Combinations-Attack, neue Assistant-Attack, 13 neue spielbare Charaktere, neue Stages-Karten, mehrere Schwierigkeitsgrade, sehr viel Freizuschalten, 3 Outfits pro Charakter, 4'te Waffen, elegante-akrobatische Angriffe, sehr schnelle spezial Pferde (freischaltbar), Waffen-Verschmelzungs-System (man kann selbst entscheiden, mit welchen Eigenschaften man seine Waffe ausrüsten möchte),, sowohl alleine als auch Coop spielbar, usw...
Die 5 HAUPT-MODIS in "Warriors Orochi 2"=
1- Story-Modus
2- Dramatic-Missions-Modus
3- VS-Modus
4- Survival-Modus
5- Freier-Modus

1- In "STORY-MODUS" gibt es 5 verschiedene Story-Modis:
a)"Shu" Story Modus, b)"Wei" Story Modus, c)"Wu" Story Modus, d)"Samurai" Story Modus, e)"Orochi" Story Modus
2- "DRAMATIC-MISSIONS-MODUS" ist ein Missions-Modus. Hier gibt es 28 Missionen. Am Anfang stehen einem nur 3 Missionen zur Verfügung. Die...
Dark-Sword schrieb am
"Warriors Orochi 1" ist ein sehr eintöniges und schlechtes Spiel. Denn es gibt nur den "Story-Modus" und den "Freien-Modus".
Aber, "WARRIORS OROCHI 2" ist ein sehr umfangreiches, abwechslungsreiches und innovatives Spiel.
==> Allen Neueinsteigern und allen Fans empfehle ich das neue Spiel von KOEI= "WARRIORS OROCHI 2" - ("Warriors Orochi: Rebirth of the Demon Lord").
Denn, dieses Spiel ist eines der besten Spiele KOEI's. Dieses Spiel ist sehr sehr umfangreich und es gibt jede Menge NEUERUNGEN und ÄNDERUNGEN.
Ausserdem gibt es bei dem Spiel "WARRIORS OROCHI 2" insgesamt 92 spielbare CHARAKTERE, 5 verschiedene HAUPT-MODIS, jede Menge NEUERUNGEN und ÄNDERUNGEN, neue R1- und L2-Angriffe, neue Combinations-Attack, neue Assistant-Attack, 13 neue spielbare Charaktere, neue Stages-Karten, mehrere Schwierigkeitsgrade, sehr viel Freizuschalten, 3 Outfits pro Charakter, 4'te Waffen, elegante-akrobatische Angriffe, sehr schnelle spezial Pferde (freischaltbar), Waffen-Verschmelzungs-System (man kann selbst entscheiden, mit welchen Eigenschaften man seine Waffe ausrüsten möchte),, sowohl alleine als auch Coop spielbar, usw...
Die 5 HAUPT-MODIS in "Warriors Orochi 2"=
1- Story-Modus
2- Dramatic-Missions-Modus
3- VS-Modus
4- Survival-Modus
5- Freier-Modus

1- In "STORY-MODUS" gibt es 5 verschiedene Story-Modis:
a)"Shu" Story Modus, b)"Wei" Story Modus, c)"Wu" Story Modus, d)"Samurai" Story Modus, e)"Orochi" Story Modus
2- "DRAMATIC-MISSIONS-MODUS" ist ein Missions-Modus. Hier gibt es 28 Missionen. Am Anfang stehen einem nur 3 Missionen zur Verfügung. Die anderen 25 Missionen muss man freischalten....
Dark-Sword schrieb am
Meine Lieblings-Charaktere sind:
1- OROCHI
2- ZHANG LIAO
3- TADAKATSU HONDA
4- ZHEN JI
5- LU BU
6- WEI YAN
7- GAN NING
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+