Ghost Recon: Advanced Warfighter 2 - Vorschau, Shooter, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Ubisoft (360; PS3, PSP) / Grin (PC)
Publisher: Ubisoft
Release:
06.03.2007
kein Termin
12.12.2008
23.08.2007
23.08.2007
Spielinfo Bilder Videos
Ghost Recon: Advanced Warfighter war einer der ersten Titel auf der Xbox 360, der das Prädikat "Next-Gen" verdient hat und eroberte Dank des taktischen Anspruchs und einer hervorragenden Präsentation zu Recht unseren Platin-Award. Schon Anfang kommenden Jahres schickt Ubisoft die Ghosts erneut in den Kampfeinsatz. Wir konnten in Paris die aufgebohrte Engine erstmals in Aktion erleben!

Ah, Mexiko!

Die Hintergrundgeschichte schließt unmittelbar an die Geschehnisse des ersten Teils an und so werdet ihr auch hier zusammen mit den regierungstreuen Truppen gegen das Putsch-Regime in Mexiko kämpfen. Dabei sollen euch die Einsätze nicht nur in die Stadt, sondern auch in die Wüste führen und damit für Abwechslung sorgen. Daneben werdet ihr euch auch auf amerikanischem Boden bewegen, um einen terroristischen Angriff, bei dem schmutzige Waffen verwendet werden sollen, zu verhindern. Insgesamt soll es drei groß angelegte Kapitel geben, in denen ihr zunächst gemeinsam mit den mexikanischen Loyalisten kämpft, dann im Stadtkampf mit dem totalen Chaos konfrontiert werdet und schließlich die

Der Weg ist das Ziel: In GRAW 2 kämpft ihr nicht nur in der Stadt, sondern auch in der Wüste und Vororten, während ihr in der Entfernung bereits das Kriegstreiben seht und hört.
Terroristen vor dem Angriff auf die Vereinigten Staaten abhalten müsst. Praktisch: Die komplette Handlung wird im Stream ablaufen, so dass es nie zu Ladepausen kommen soll. Neue Informationen bekommt ihr wie schon bei Vorgänger über das Cross-Com, das nicht nur die Kamerasignale eurer Kameraden überträgt, sondern auch mit Nachrichtensendungen gefüttert werden kann.

Beeindruckende Technik

Vor allem technisch hat man im vergangenen Jahr enorme Fortschritte gemacht. Ein echtes Highlight sind in diesem Zusammenhang die kräftigen Explosionen sowie die plastischen Raucheffekte (volumetrischer Rauch), mit denen das Chaos perfekt in Szene gesetzt wird. Nicht weniger beeindruckend ist die Physik: Zündet ihr eine Granate in der Nähe einer Rauchsäule, wird diese durch die folgende Explosion beeinflusst - und das sieht fantastisch aus! Mit den so genannten Live-Settings will man zudem den Kulissen mehr Leben einhauchen als dem statisch wirkenden Szenario des ersten Teils. So tummeln sich z.B. Vögel auf den Straßen, die bei Schusswechseln aufgeschreckt werden. Eine Idee, die ursprünglich schon für GRAW umgesetzt werden sollte, wird beim Nachfolger realisiert: dynamische Tag-/Nachtwechsel sowie Wettereffekte. Das sieht nicht nur hervorragend aus, wenn sie Sonne langsam den Horizont erobert und die Schatten wandern, sondern hat auch taktische Folgen: Startet ihr eine Mission bei Nacht, könnt ihr wesentlich unauffälliger vorgehen als bei Sonnenaufgang. Auch bei der Musik

Ein Neuzugang im Team ist der Sanitäter, der euch und eure Kameraden direkt vor Ort versorgt, aber selbst kaum bewaffnet ist.
wollen die Franzosen neue Maßstäbe setzen, für die man erneut Tom Salta als Komponist gewinnen konnte. Die Soundtracks sollen sich dynamisch an das Geschehen auf dem Bildschirm anpassen und so weiter auf die Emotionen des Spielers einwirken. Ein vorgeführtes Beispiel machte jedenfalls deutlich, wie wirkungsvoll die Musik sein kann.

Und das Spiel?

Über spielerische Veränderungen oder Neuerungen wollte man bei Ubisoft noch nicht viel preisgeben. So steht lediglich fest, dass die Teammitglieder über verschiedene Fähigkeiten verfügen und der Sanitäter als neue Einheit mit in den Einsatz genommen werden kann. Auch kann man die Drohne neuerdings im Vollbild einsetzen und muss sich nicht länger auf den kleinen Ausschnitt im Cross-Com konzentrieren. Doch auch ohne detaillierte Infos kann man davon ausgehen, dass die Entwickler das gelungene Gerüst des Vorgängers nahezu komplett übernehmen und nur leicht erweitern werden. Die KI soll dagegen deutlich aufgewertet werden und cleverer agieren als beim ersten Teil, wo sich vor allem die Kameraden manchmal etwas dumm angestellt haben. Wenige Infos gibt es zum Multiplayer: Es ist lediglich bekannt, dass die Online-Kampagne als Ergänzung zur Singleplayer-Kampagne gedacht ist. Welche anderen Modi und Möglichkeiten euch zusätzlich erwarten, steht noch offen.
 

     
 

AUSBLICK



Wenn man Ghost Recon Advanced Warfighter 2 mit seinen brachialen Explosionen, den zerstörten Kulissen und den grenzgenialen Raucheffekten zum ersten Mal in Aktion sieht, glaubt man: Das ist wirklich Krieg – und ihr seid mittendrin, näher dran als jede CNN-Reportage! Es ist unglaublich, welche Fortschritte die Entwickler im vergangenen Jahr gemacht haben. Schafft man es tatsächlich, die KI zu optimieren, abwechslungsreichere Einsatzgebiete zu verwirklichen und gelungene Multiplayer-Modi auf die Beine stellen, könnte uns nach Rainbow Six: Vegas bereits der nächste Taktik-Hit ins Haus stehen.Ersteindruck: sehr gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

lorridor schrieb am
demo find ich schonmal mega geil :wink:
dvda01 schrieb am
Ich bin ja auch mal gespannt.
GRAW war für mich auf jeden Fall der erste Hit auf der 360, hoffe nur das GRAW 2 seine Versprechen halten kann und wieder neue Maßstäbe setzt.
Online fand ich GRAW auch schon sehr gelungen, bin gespannt was man da an Verbesserungen noch rausholen will, hoffentlich werden bekannte gute Dinge dabei nicht ersetzt!
Moensta schrieb am
freu mich drauffff!!!
graw war schon sehr geil :D
wird zwar eher ein graw 1.5 aber passt schon :Salut:
und hoffe auf dat deckungs-feature im mp :Schüttel:
johndoe-freename-103614 schrieb am
Ich zock seit neuestem wieder den ersten Teil verstärkt über XboxLive.
Hoffentlich nutzen sie die XBoxLive Vision im zweiten Teil genauso wie es die Entwickler von R6V gemacht haben.
Freu mich auf das Spiel, besonders auf den MP.
schrieb am

Facebook

Google+