Hard Corps: Uprising - First Facts, Shooter, PlayStation 3 PSN, Xbox 360 XBL - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: ARC System Works
Publisher: Konami
Release:
16.02.2011
23.03.2011
Spielinfo Bilder Videos
Das ist kein Contra. Doch, es ist Contra! Es heißt aber nicht Contra. Wenn es aussieht wie Contra, sich spielt wie Contra, riecht wie Contra, schmeckt wie Contra, von Konami kommt wie Contra und Ponys mag wie Contra - ist es dann nicht Contra, selbst wenn es nicht Contra heißt?

Zurück in die verballerte Zukunft

Und wie es Contra ist - es trägt nur nicht den ruhmreichen Namen im Titel, soll »Hard Corps« doch ähnlich wie Modern Warfare eine eigene Serie innerhalb der Reihe werden. Aber die Wurzeln sind unübersehbar: Zwei Figuren rennen, fliegen und fahren durch acht Levels, schlagen Salti, ballern mit verschiedenen Waffen um sich, klettern an Decken und Wänden herum und liefern sich Gefechte mit riesigen Bossgegnern. Außerdem hat das Ganze auch noch eine direkte Verbindung zum 1994er Mega Drive-Titel Contra: Hard Corps. Uprising ist nicht nur der Vorgänger davon, eine der spielbaren Figuren heißt auch noch »Bahamut« - genau wie einer der Bossgegner damals auf dem Mega Drive. Mysteriös...

Gib mir Leben!

Das neue Contra stammt nicht von Konami selbst, sondern von Arc System Works - die mit den Guilty Gear- und BlazBlue-Spielen bewiesen haben, dass sie Meister der 2D-Animation sind. Und so präsentiert sich Uprising im klassischen 2D-Look, auch wenn die Umgebung selbst aus Polygonen besteht - im Gegensatz zu den Figuren. Dem grundsätzlichen Spielprinzip bleiben die neuen Entwickler treu, allerdings gibt es Erweiterungen. Eine davon nennt sich »Rising-Modus« und bietet nicht nur einen knappen Lebensenergiebalken (im Gegensatz zur Arcade-Variante), sondern auch diverse Aufrüst-Möglichkeiten - wie mehr Feuerkraft oder einen Schild. Außerdem können die Figuren jetzt kurz sprinten, doppelspringen und gegnerische Geschosse reflektieren. Und natürlich darf das Spiel auch komplett kooperativ angegangen werden - ob das auch für die Online-Welt gilt, ist noch nicht bekannt.

Ausblick

Ich habe Konami und WayForward bis heute nicht verziehen, dass das großartige Contra 4 nie offiziell nach Europa gebracht wurde - dadurch blieb DS-Spielern eines der fetzigsten Actionfeste vorenthalten! Bei Uprising dürfte diese Gefahr wohl nicht bestehen, denn das Spiel erscheint nur in digitaler Form auf 360 und PS3. Und ich freue mich schon wieder tierisch darauf: Arc System Works sind nicht nur dafür bekannt, völlig wahnsinnig, sondern auch Großmeister der 2D-Animation zu sein - und wenn die ihre Kräfte mit dem klassischen Contra-Spielprinzip kombinieren, kann eigentlich nur Großes dabei herauskommen!

Besonderheiten:

- zu zweit spielbar
- erscheint für XBLA und PSN
- entwickelt von Arc System Works
- geistiger Vorgänger von Contra: Hard Corps
- schöpft viel Inspiration aus der Contra-Serie
- diverse Fahr- und Flugzeuge
- zwei Arcade-Spielvarianten
- Figurendesign im Anime-Stil
- Waffen- und Figuren-Upgrades im Rising-Modus
- acht abwechslungsreiche Levels



Ganz der Klassiker: Zwei Spieler dürfen gleichzeitig ran, Salti schlagen, den mannigfaltigen Feinden mit diversen Waffen einheizen, Vehikel benutzen und Bosse demontieren.

Kommentare

artmanphil schrieb am
Jjjjjjjjjaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!! XD
PuNkGuN schrieb am
Ui das wird bestimmt ein Schmankerl :mrgreen:
Darf auch ordentlich Schwer sein! SO wie das UR-Contra oder Ninja Gaiden (das auf der Box weil das auf der PS3 ist ja nicht so schwer was ich so gehört hab)....
quantumrunner schrieb am
Das wird ein Fest. Hoffentlich ist der Schwierigkeitsgrad wieder so ekelhaft hoch wie in Shattered Soldier. Ich habe selten ein Spiel erlebt (Demon Soul's vielleicht noch), bei dem ein endlicher mit A oder S Rang geschaffter Level so viel Genugtuung hervorgerufen hat.
Nur schade, dass es scheinbar immer noch keinen Releasetermin gibt.
Edit: Gerade gesehen, dass es doch schon am 16.2. so weit sein soll.
schrieb am

Facebook

Google+