Tomb Raider - First Facts, Action, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Tomb Raider (Action) von Square Enix
Tomb Raider
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
05.03.2013
05.03.2013
05.03.2013
31.01.2014
31.01.2014
Spielinfo Bilder Videos
Die Croft ist tot, es lebe Lara! Schon oft wurde dem Bu… Verzeihung: Serienwunder ein Neustart versprochen – jetzt bekommt sie ihn endlich. Denn nachdem Tomb Raider: Legend der bislang einzige Serienvertreter ist, der sich zumindest spielerisch von alten Zöpfen trennte, soll das neue Abenteuer erstmals auch inhaltlich neue Wege gehen.

Tomb Trek

Die alte Lara war furchtlos, kampfgestählt - oder auch: unantastbar und unnahbar. So darf eine moderne Protagonistin nicht wirken! Also entschieden sich die Entwickler bei Crystal Dynamics, ihre alte Ms. Croft aufzugeben. Ein junges verletzliches Mädchen soll an ihre Stelle treten. Eins, das sich im Dunkeln fürchtet und vor großer Höhe Angst hat. Diese Lara Croft ist 21 Jahre alt und schreibt ähnlich wie J.J. Abrams' Star Trek-Helden ihre Geschichte komplett neu. Und die Geschichte beginnt mit einem Knall, denn gleich auf ihrer ersten großen Expedition wird Lara schiffbrüchig und landet auf einer geheimnisvollen Insel. Durch eine finstere Höhle schleicht sie dort zunächst, immer wieder wird sie von krächzenden Eingeborenen festgehalten. Man kann sie retten, indem man schnell die richtigen Tasten drückt. Ist man zu langsam, stirbt sie einen brutalen Tod, z.B. mit einem dreckigen Messer im Hals. Matsch, Blut, Menschenknochen – aus Tomb Raider wird ein bisschen Resident Evil. Erst als die Höhle zusammenstürzt, rettet sich Lara in einer ebenfalls straff inszenierten Sequenz an die Oberfläche. Im strömenden Regen gelangt sie dort mit dem Kapitän ihres Schiffs zu einem notdürftigen Unterschlupf.

Feuer und Flamme

Dieses und andere Camps werden Startpunkte zu den Kapiteln ihres ersten Abenteuers sein. Eine offene Welt erkundet Lara nicht - sie kann aber zwischen den Camps wechseln und erhält abseits des geradlinigen Wegs Zugang zu anfangs verschlossenen Gebieten. Immerhin wird sie mit gefundenen Gegenständen ihre Waffen verbessern. Wie der Kampf abseits der filmischen Reaktionsspiele funktioniert, behält Crystal Dynamics allerdings noch für sich; das Gleiche gilt für die Rätsel. Auf der E3 zeigten sie nur, wie Lara per Fackel einen brennbaren Gegenstand entzündet, um das Gewicht auf einem Hebel zu verbrennen. Dabei muss sie Acht geben, die Flamme nicht im Wasser zu ersticken. Physik spielt wohl also eine Rolle. Sie spielt auch bei Laras Fortbewegung eine Rolle, denn die Zeiten millimetergenauer Absprünge sind vorbei. Stattdessen erlaubt ein glaubwürdiges Zusammenspiel mit der Umgebung ein offenes Springen und Klettern. Ein „breiter Weg“ - vielleicht ähnlich einem an verschiedenen Stellen ausgetretenen Wanderweg, bietet dabei eine gewisse, wenn auch überschaubare Entscheidungsfreiheit.

Ausblick

Die nahtlosen Übergänge zwischen dem freien Bewegen und automatischen Übergängen sowie kurzen Reaktionsspielen tragen die Spuren des modernen Abenteuerkinos - und das heißt Uncharted: Lara wandelt auf den Spuren des PS3-Helden und das steht ihr nicht mal schlecht. Auch der kalte Regen, die unheilschwangere Insel, der Dreck und die blutverschmierte Kleidung passen zu einem Abenteuer, das aus dem ängstlichen Mädchen eine selbstbewusste Frau machen soll. Es bleibt allerdings offen, ob Crystal Dynamics das Zeug zu einer starken Erzählung hat, denn in den ersten Dialogen wirkt die kindliche Lara noch oberflächlich - kein Vergleich zur etwa gleichaltrigen Elizabeth der emotionsstarken BioShock Infinite-Vorstellung. Ohnehin verstecken sich noch viele Fragezeichen im Dunkeln: Wie und wie oft kämpft man eigentlich und welche Rätsel knackt man? Wirken sich Laras Ängste, etwa vor großer Höhe, auch aufs Spiel aus? Mit dem Neuanfang macht Tomb Raider vieles richtig! Wie viel es richtig macht, muss die Zukunft aber erst zeigen.

Einschätzung: gut
Fakten

- rollt Laras Geschichte komplett neu auf
- Lara soll glaubwürdige Figur mit Ängsten sein
- Bewegung nicht mehr an genaue Absprünge gebunden
- Inszenierung erinnert an Uncharted & Resident Evil
Video
Grusel und Abenteuer: Lara soll nicht nur Klettern können - sie muss auch lernen zu überleben.

- macht sich von Camps aus auf den Weg
- kann zwischen Camps schnell hin und her reisen
- kann Waffen verbessern
- noch keine Informationen zu Kampf und Rätseln
- Umgebung soll Laras größter Feind sein
- Rätsel könnten physikbasiert zu sein
- Reaktionsspiele in brenzligen, inszenierten Momenten
Camps dienen Lara und ihrem Begleiter als Unterschlupf - von dort aus erkundet sie die geheimnisvolle Insel.
Camps dienen Lara und ihrem Begleiter als Unterschlupf - von diesen aus erkundet sie die geheimnisvolle Insel.

Kommentare

OEllinas89 schrieb am
Ich stimme mit allen Punkten überein.
TR sollte hinsichtlich der Rätsel und des Leveldesigns mehr Freiraum und Komplexität als UNcharted bieten, was die Storyinszenierung, Musikuntermalung, das freie Zielen und das Deckungssystem angeht, kann man sich ruhig eine Scheibe von Uncharted abschneiden.
Flextastic schrieb am
klar doch und ich denke, in mission 1 wird man diese ausgehändigt bekommen ;)
schauen wir mal...
crewmate schrieb am
man hat aber noch nichts davon gesehen hat, vermute ich das sie die erst später bekommt. Der Teil will als Reboot doch die Geburt von Lara als "Tomb raider" zeigen.
Flextastic schrieb am
da die doppelpistolen ihr markenzeichen sind und jeher zu den startwaffen gehören, wird es wohl dieses mal genauso sein.
schauen wir mal :)
crewmate schrieb am
Diese Lara wird zum Glück alles andere als eine weibliche Nathan Drake.
Und die Doppelpistolen bekommt sie hoffentlich später im Spiel, so das uns die 0815 Ballerei erspart bleibt.
Ich glaube noch nicht so an den Survival Horror Anteil.
Die paar Konzeptzeichnungen, wir haben zuletzt bei Epic Micky gesehen, was da raus kommt. Und die gameplayszenen. Es ist eben ein Grab. TOMB
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.