Mirror's Edge - First Facts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Mirror's Edge (Geschicklichkeit) von Electronic Arts
Mirror's Edge
Jump&Run
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
13.11.2008
18.05.2010
15.09.2010
13.11.2008
Spielinfo Bilder Videos
DICE - das steht für Digital Illusions Creative Entertainment. Mit Mirror’s Edge scheinen sich die Schweden, die mittlerweile zur EA-Familie gehören, vor allem die Kreativität auf die Fahnen zu schreiben. Denn das Action-Adventure mit Ego-Ansicht soll ein Spielerlebnis bieten, wie man es noch nie zuvor gesehen hat. Klar, solche Versprechen hört man oft. Aber Mirror’s Edge hat das Zeug, sie einzulösen...

Ego-Runner

Die Stadt liegt euch zu Füßen: Wolkenkratzer mit verspiegelten Fassaden ragen gen Himmel, während zwischen den Häuserschluchten Passanten und Fahrzeuge durch eine futuristische Metropole wuseln. Doch euer Spielplatz sind vornehmlich die Dächer mit ihren Rohren, den Lüftungen der Klimaanlagen sowie Baustellen mit Kränen und Zäunen. Die Ego-Kamera wandert nach unten und gibt den Blick auf einen sportlichen Frauenkörper frei - von der Schulter bis zu den Füßen! Wer ihr seid? Faith! Was ihr macht: Botengänge! Botengänge, die nicht gerne gesehen werden, denn in einem totalitären Staat wird die Kommunikation überwacht. Wer sich den Regeln nicht anpasst, wird automatisch kriminalisiert. Faith ist ein so genannten Runner, die für Geld Nachrichten diverser Auftraggeber am System vorbeischleust, indem sie mit akrobatischen Einlagen über Dächer und durch Gebäude hetzt.

Stylish!

Auch Nahkämpfe, in denen ihr Cops entwaffnet sowie das Lösen von Puzzles stehen bei den gefährlichen Botengängen auf der Tagesordnung. Vor allem das Mittendrin-Gefühl kam schon während der Präsentation hervorragend rüber: Die Atemgeräusche, die beim Laufen immer intensiver werden; die heftigen Aufschläge nach großen Sprüngen; die mitschwingenden Arme, wenn ihr ordentlich Tempo aufgebaut habt und im "Flow" seid - das alles sorgt für eine packende "Ich"-Erfahrung, bei der schon beim Zuschauen das Herz pocht. Nicht zu vergessen: Die Spielwelt sieht mit ihrem sterilen Comic-Look extrem stylish aus. Hinzu kommt die geniale Soundkulisse, die euch u.a. hämmernde Elektro-Beats im Stil der Matrix-Filme serviert.

Ausblick

Das passiert routinierten Redakteuren selten: Während der Präsentation bei DICE in Stockholm wurde ich vollkommen in die Spielwelt von Mirror’s Edge hinein gezogen! Diese fantastischen Bewegungen, diese genial treibende Musik, dieser coole Comic-Stil, diese packende Ich-Erfahrung, die an ein futuristisches Assassin’s Creed in der Ego-Perspektive erinnert – das alles mündete nach der knapp zehnminütigen Live-Demonstration in drei Buchstaben: WOW! Falls sich Mirror’s Edge genau so gut spielt wie es aussieht und das Team auch ein abwechslungsreiches Leveldesign auf die Beine stellt, könnten die Botengänge der sportlich-knackigen Faith eine enorm packende Erfahrung bieten, die man so noch nicht erlebt hat.
Features:

- offene Spielwelt
- neue "Ich"-Erfahrung
- einfache, intuitive Bedienung

Mit gezielten Kicks und Schlägen hält sich Faith die Cops vom Leib.
















- cool inszenierte Nahkämpfe
- auch Waffeneinsatz eingeschränkt möglich
- stylisher Comic-Look
- interaktiver Soundtrack
- Mischung aus Action- und Puzzle-Elementen

Auch vor riesigen Sprüngen macht die akrobatische Runnerin nicht Halt.

Kommentare

Royale18 schrieb am
? yeah da habt ihr recht
Der Amboss schrieb am
Kurz ist es, aber ich habe es schon 5mal durchgespielt!
Ich denke, dass ich das Game schon über 50 Stunden gespielt habe!
Das Spielgefühl hat mich einfach umgehauen und ich zock es immer wieder, weil es einfach mal was anderes ist!
johndoe755007 schrieb am
Das ist wirklich ein Jump'n Run in erwachsener Form.
Arg kurz aber. Nach 6-7h hat mans durch und dann kommen nur noch Time Trials etc.
Greyback7 schrieb am
Mirrors edge ist einfach gewaltig!
Cardinals schrieb am
Ich bin bei Mirror's Edge sehr vorsichtig, Assassin's Creed hatte den Vorteil, dass viele gerne einmal Mittelalter-Feeling spühren wollten, das Leben etc.. Motivationsmässig konnte AC ja bekanntlich nicht überzeugen.
Bei Mirror's Edge sind vielleicht die Bewgungen etc super (analog AC), jedoch können solche Aufgaben schnell langweilig werden (haben wir bei AC deutlich gesehen). Zusätzlich kann man in Spielen wie GTA ebenfalls aktuelles Grossstadtfeeling erleben, statt auf den Dächern halt zu Fuss, Helikopter oder Auto - ob da das Dachspringen und die Moves dann wirklich den Unterschied machen können wird sich zeigen - ich denke nicht.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+