WarCraft 3: Reign of Chaos - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


WarCraft 3: Reign of Chaos (Strategie) von Vivendi Universal
WarCraft 3: Reign of Chaos
Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Vivendi Universal lud am Montag zur ersten europäischen Vorstellung der WarCraft III-Kampagne ins idyllische Dreieich. Kein Geringer als Blizzards Entwickler-Ikone Bill Roper präsentierte in den Katakomben einer Burgruine den bisher geheim gehaltenen Einzelspieler-Modus. Wir konnten uns vor Ort davon überzeugen, dass alle Hit-Hoffnungen mehr als berechtigt sind. Unsere Eindrücke findet Ihr in der Preview!

Blizzard ruft zu den Fahnen

Eine zerfetzte Fahne weht im Wind, feurige Kometen schlagen im Erdboden ein und Kriegstrommeln künden von kommenden Schlachten - imposant und martialisch präsentiert sich das durchgestylte Spielmenü von WarCraft III. Die Präsentationsmeister von Blizzard lassen schon von Beginn an die Grafikmuskeln spielen. Aber nicht nur die Benutzeroberfläche, sondern vor allem die komplett dreidimensionale Spielwelt überzeugt mit herrlich animierten Figuren und prächtigen Siedlungen. Der Comic-Look alter WarCraft-Zeiten wurde hervorragend in die dritte Dimension übertragen.

Details wie Fachwerkarchitektur, wuselnde Kinder und umhertrottende Schafen lockern das Ganze noch auf. Im Gegensatz zu Mehrspieler-Partien kommen zudem zahlreiche neue Einheiten- und Landschaftsgrafiken wie Höhlen und Dungeons hinzu. Ein besonderes Highlight ist die Premiere der "Muriocs". Diese im WarCraft-Universum bisher unbekannten Wasserwesen lauern an Furten und Teichen auf Eure Helden. Und gerade hier kommt optische Freude auf, denn Blizzard hat das virtuelle Nass einfach hervorragend in Szene gesetz

Epische Hintergrundstory

Was Bill Roper bei der Präsentation sehr am Herzen lag, war die ausgefeilte Story. Für ein Echtzeit-Strategiespiel eher ungewöhnlich, will WarCraft III im Einzelspielermodus eine packende Geschichte rund um die lauernde Dämonengefahr erzählen. Getragen wird der erzählerische Rahmen von zahlreichen In-Game-Filmen (insgesamt etwa 25-30 Minuten Cut-Scenes), die die Charaktere mit Sprachausgabe zu Wort kommen lassen - allerdings lässt die Lippensynchronisierung noch arg zu wünschen übrig.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+