Age of Wonders 2 - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Runden-Strategie
Entwickler: Triumph Studios
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Zauberer und Fantasy sind nicht nur seit Kinofilmen wie Herr der Ringe und den dazu passenden Spielen wieder im Kommen. Die Heroes of Might and Magic-Reihe zum Beispiel war schon immer erfolgreich und auch der erste Teil von Age of Wonders schlug in diese Bresche. Nun will Euch Teil 2 wieder in die Rolle eines Magiers versetzen, der seine großen Träume von Macht und Einfluss mit Hilfe seiner treuen Untertanen und seiner Zauberfähigkeiten verwirklichen will. Was Euch bei Age of Wonders 2 erwarten wird, konnten wir für Euch schon einmal antesten.

Zauberer und Fantasy sind nicht nur seit Kinofilmen wie Herr der Ringe und den dazu passenden Spielen wieder im Kommen. Die Heroes of Might and Magic-Reihe zum Beispiel war schon immer erfolgreich und auch der erste Teil von Age of Wonders schlug in diese Bresche. Nun will Euch Teil 2 wieder in die Rolle eines Magiers versetzen, der seine großen Träume von Macht und Einfluss mit Hilfe seiner treuen Untertanen und seiner Zauberfähigkeiten verwirklichen will. Was Euch bei Age of Wonders 2 erwarten wird, konnten wir für Euch schon einmal antesten.

Ein Facelifting tut gut

Wer den ersten Teil von Age of Wonders gespielt hat, dem wird vor allem die neue Grafik bei Age of Wonders 2 auffallen. Denn diese wurde komplett überarbeitet - auch wenn versucht wurde, den Wiedererkennungsfaktor hoch zu halten. So sehen die Städte der Elfen oder der Untoten denen aus dem ersten Teil immer noch sehr ähnlich. Aber die Grafik ist up to date: schöne Lichteffekte umspielen magische Bäume und Quellen; Rauch steigt aus den Schornsteinen der Eisenhütten und den Ruinen zerstörter Städte auf.

Die Einheiten sind zwar nicht groß und übermäßig reich an Details, aber dafür können sie einen gewissen Knuddelfaktor für sich verbuchen. Man erkennt jederzeit sofort, welche Einheiten man vor sich hat und zur Not kann man die Zoomfunktion verwenden. Diese sollte Triumph aber noch mal überarbeiten, denn bereits nach den ersten Zoomstufen wird es arg pixelig.

Vielfalt bei der Auswahl

Ein großer Anteil des Spielspaßes von Age of Wonders 2 liegt in der großen Vielfalt von Völkern, Zaubersphären und Fähigkeiten. Derzeit stehen mit Zwergen, Elfen, Untoten und neun anderen insgesamt zwölf Völker bereit, Euren Befehlen zu folgen. Mit Feuer, Wasser, Erde, Kosmos, Luft, Leben und Tod stehen Euch sieben verschiedene Gebiete der Magie zur Verfügung, die alle eigene Sprüche, Monster und Effekte aufbieten. Wie bereits im ersten Teil, müssen diese Sprüche, ebenso wie die 16 Fertigkeiten, erst im Laufe des Spiels erforscht werden.

Jedes Volk hat seine eigenen Vor- und Nachteile und präsentiert sich in einem eigenen Gewand: So sind die Halblinge zwar schwach und überleben kaum den Kampf mit einem kleinen Monster, dafür sind sie fleißiger als so manches Kämpfervolk. Die Elfen stellen mit die besten Bogenschützen, wohingegen die Untoten gegen Gifte eher unempfindlich sind. Die geschickten Zwerge rollen dafür mit Maschinen in die Schlacht, während für die Drakonier dank ihrer geflügelten Einheiten Stadtmauern kaum ein Hindernis darstellen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+