Championship Surfer - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fun-Sport
Entwickler: Krome Studios
Publisher: Mattel Interactive
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Im Bereich Fun-Sport scheint fast alles schon abgegrast: Snowboard, BMX, Skateboard usw.
Da man zu Lande wohl kaum noch Möglichkeiten sah, geht Mattel Interactive einfach an die Strände und gibt den Spielern ein Surfboard in die Hand. Ob Championship Surfer Chancen hat, in die landbezogene Fun-Sport-Domäne einzubrechen, versuchen wir in unserer Hands-On-Preview zu klären.


Im Bereich Fun-Sport scheint fast alles schon abgegrast: Snowboard, BMX, Skateboard usw.
Da man zu Lande wohl kaum noch Möglichkeiten sah, geht Mattel Interactive einfach an die Strände und gibt den Spielern ein Surfboard in die Hand. Ob Championship Surfer Chancen hat, in die landbezogene Fun-Sport-Domäne einzubrechen, versuchen wir in unserer Hands-On-Preview zu klären.


Championship Surfer bietet den Spielern eine ganze Reihe an Spielmodi. Angefangen vom Freien Surfen über die Arcade bis zu Meisterschaften werden sowohl Solo-Spieler als auch bis zu 4 Multiplayer versorgt. Doch trotz aller nominellen Unterschiede der Modi geht es eigentlich nur um eines: Sich, wenn eine Welle anrauscht, aufs Board zu klemmen, drauf zu bleiben und dabei noch Tricks zu vollführen.
Dazu stehen einem diverse Surfer zu Verfügung, die alle über verschiedene Eigenschaften verfügen, die man im Zusammenhang mit der Wahl des richtigen Boards (haben natürlich auch alle verschiedene Eigenschaften) berücksichtigen sollte.
Nachdem man nun seine Auswahl getroffen hat, geht es gleich auf die Welle.

Die Steuerung gestaltet sich dabei als sehr eingängig. Anfänglich könnte es zwar noch Probleme mit dem Aufstehen auf dem Board geben, doch nach kurzer Lernkurve sind die Schwierigkeiten ausgemerzt, und man kann sich voll auf das Surfen und seine Tricks konzentrieren.
Natürlich hat man nicht ewig Zeit, seine Tricks vorzubereiten, denn irgendwann fällt die Welle in sich zusammen. Als ob das nicht schon reichen würde, schwimmen in einigen Modi noch Hindernisse wie Kisten, Bälle oder Seeminen (!) im Wasser, denen man tunlichst aus dem Wege gehen sollte, da sie zum einen den Lauf vorzeitig beenden, zum anderen das Board teilweise schwer beschädigen können.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+