Final Fantasy 4: FF Chronicles - Vorschau, Rollenspiel, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: Square Co.
Publisher: Square Electronic Arts
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Im Original 1991 für SNES erschienen, war Final Fantasy IV (das in den USA als Final Fantasy II erschien) das erste Rollenspiel von Square, welches das Active Time Battle-System (ATP) einführte - das in so vielen anderen japanischen Rollenspielen zum Standard wurde.

Name: FF Chronicles: Final Fantasy IV
Genre: Rollenspiel
Entwickler: Square Co., Ltd.Entwickler
Publisher: Square Electronic Arts L.L.C.
Vergleichbar mit: Final Fantasy Serie, Chrono Cross, Legend of Dragoon, Xenogears


Gehorsam - wer darf es verlangen: das Gewissen oder die Macht?

Im Original 1991 für SNES erschienen, war Final Fantasy IV (das in den USA als Final Fantasy II erschien) das erste Rollenspiel von Square, welches das Active Time Battle-System (ATP) einführte - das in so vielen anderen japanischen Rollenspielen zum Standard wurde. Ebenfalls neu zur damaligen Zeit waren mehrdimensionale Charaktere mit Fehlern und Tugenden und ein komplexe, aber packende Story-Line. In Japan schon 1997 für die PlayStation erschienen, kommt die englische Version jetzt das erste Mal auf der PlayStation zum Zuge.

Story

Cecil, der Kapitän der Eliteritter des Landes Baron - der Roten Flügel - ,wird vom König angewiesen den Kristall des Wassers aus Mysidia zu entführen. Er befolgt den Befehl, obwohl er sich wegen des unprovozierten Übergriffs schuldig fühlt. Zurück in Baron befragt er den König zu seinen Motiven. Der wütende König beschuldigt ihn des Verrats, entledigt ihn seines Amtes und schickt ihn aus, um ein mysteriöses Ungeheuer zu töten, das im naheliegenden Nebeltal sein Unwesen treibt.
Damit beginnt für Cecil eine Reise, die ihn neben Abenteuern und neuer Freundschaft auch Verrat, Verlust und Selbst-Erkenntnis bringen wird. Er wird sein unschuldiges Vertrauen auf sein Weltbild ablegen müssen, bevor er in der Lage ist, seine Welt zu retten.

Gameplay

  • alle aus dem US-Release geschnittenen Gegenstände, Monster, Fähigkeiten und Zauber sind in dieser Ausgabe integriert und erhöhen die Schwierigkeit auf das ursprüngliche Niveau

  • der aus späteren Square-Rollenspielen bekannte Renn-Modus erlaubt es, Städte und Dungeons schneller zu durchqueren

  • Zwei-Spieler-Modus erlaubt es zwei Spielern in den Kämpfen zusammezuarbeiten


  • Grafik/Sound

  • im Gegensatz zur amerikanischen Ausgabe auf dem SNES wird FF IV komplett neu lokalisiert, mit allen geschnittenen Stellen

  • neue Eröffnungs- und Endsequenzen



  • Ausblick

    Ähnlich wie bei der vorangegangenen Ausgabe der Final Fantasy-Anthology ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese Sammlung in Europa erscheinen wird. Für jeden Square-Rollenspiel Fan, und natürlich besonders für Fans der Final-Fantasy Reihe, ist diese Ausgabe allerdings sicherlich ein Muss. Wer sich Englisch zutraut, und noch kein klassisches japanisches Rollenspiel in den Händen hatte, sollte unbedenklich bei dieser Ausgabe zugreifen, um nachzuvollziehen, warum Square zu den Top-Entwicklern in diesem Bereich gehört.

    Release: Juli 2001 in den USA, ca. 40 US Dollar.
    Screenshots: Mehr gibt`s hier!

    Downloads:
    Download Neuer Opening Movie (5,07MB)
     

    AUSBLICK





    Vergleichbare Spiele

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+