Battlefield: Bad Company 2 - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.03.2010
11.2010
23.07.2010
05.05.2011
Spielinfo Bilder Videos

Wer braucht schon Stützwände? In Battlefield: Bad Company 2 fliegt noch mehr in die Luft als im Vorgänger. Beinah alles und jeder lässt sich dem Erdboden gleich machen - statt dünner Skelette einst intakter Häuser hinterlassen Sprengsätze nur noch einen Schutthaufen. In einem Moment ergötzt man sich noch an der diebischen Freude über ein fieses Scharfschützenversteck und Sekunden später steht man mit heruntergelassenen Hosen da, weil die komplette Front des Gebäudes futsch ist.



Explosiver Schwedenhappen

Anders als im Vorgänger dürfen diesmal auch PC-Besitzer bei der Zerstörungsorgie mitmachen. Die Version für den Heimcomputer konnten wir leider noch nicht unter die Lupe nehmen - im Gegenzug haben wir die Konsolen-Fassungen umso genauer inspiziert.
Producer Gordon van Dyke weihte uns in die Besonderheiten von Bad Company 2 ein.
In den über dem Stockholmer Hafenbecken thronenden Büros von DICE konnten wir die Einzelspieler-Kampagne auf PS3 und Xbox 360 anzocken. Auf der Microsoft-Konsole haben wir uns außerdem einige LAN-Matches gegen andere Journalisten geliefert.

Fans der Chaotentruppe aus dem Vorgänger haben Grund zur Freude: Auch im zweiten Teil schlüpft der Spieler in die Rolle von Preston Marlowe und kämpft sich an der Seite der Zoten reißenden Kameraden Sweetwater, Haggard und Redford durch feindliche Linien. Ganz so albern wie im Vorgänger geht es allerdings nicht zu - stattdessen ist schon der Story-Trailer deutlich ernster gehalten: "Es passte nicht hundertprozentig zusammen", erklärt Producer Gordon van Dyke, "man war zwar Teil einer Losertruppe, welche an der Front die Drecksarbeit erledigen muss - andererseits stellen eben diese angeblichen Loser extrem coole Dinge an und sprengen alles in die Luft. Diesmal passt ihr ernsteres Auftreten besser zu ihren Fähigkeiten. Das heißt aber nicht, dass es nichts zu lachen gibt. Während die Jungs herumstehen oder zum nächsten Ziel laufen, sind wieder jede Menge Sprüche zu hören." Anno 2008 sorgten die Dialoge noch dafür, dass Battlefield: Bad Company von uns zum zweithumorvollsten Spiel des Jahres gewählt wurde. Falls diesmal die gleichen Autoren am Werk sind, stehen uns also rund zehn lustige Shooter-Stunden bevor. In den Zwischensequenzen dominierte bei meinem Probespiel allerdings ein ernsterer Ton.

Jagd nach der Superwaffe

Im Krieg der Vereinigten Staaten gegen Russland wird die einstige Chaotentruppe damit beauftragt, eine feindliche Superwaffe ausfindig zu machen, welche die Front in Südamerika empfindlich zu Lasten der USA verschieben könnte. Also wird das Squad auf den südlichen Kontinent geschickt, um Kontakt mit einem Geheimdienstagenten aufzunehmen. Natürlich stehen zwischen ihm und der Bad Company jede Menge Gegner, welche das Vorhaben vereiteln wollen. Die ersten zwei Exemplare patrouillieren auf einer Brücke,
Hätte mir fast einen freudigen Jodler entlockt: Die wunderhübsch nachempfundene südamerikanische Bergwelt.
als wir uns einen Pfad den Berg hinunter schreiten. Ich knie mich hinter dem erstbesten Felsbrocken in Deckung  (die Jungs können leider immer noch nicht kriechen), um den atemberaubenden Ausblick zu genießen: Das Panorama sieht beeindruckend aus und weckt ein ähnlich erhabenes Gefühl wie in dem Moment, als ich das erste mal in Crysis oder Just Cause den Blick schweifen ließ. Richte ich mein Augenmerkt auf den Stein direkt vor mir, werde ich prompt daran erinnert, nicht die Anden sondern ein Videospiel vor Augen zu haben: Aus der Nähe schauen die Umgebungs-Texturen ähnlich unscharf aus wie in Call of Duty: Modern Warfare 2. Knackig scharfe Oberflächenstrukturen wie in Gears of War 2 und Uncharted 2 sucht man in der Kulisse vergebens. Im Kontrast dazu stehen die mit verschwenderischen Feinheiten ausgestatteten Charaktere: An den Uniformen erkennt man jeden noch so feinen Nadelstich im Stoff und auch die Gesichter bieten viele Details und realistische Animationen.

Schon kurze Zeit später bekomme ich eine weitere Stärke des Spiels zu Gesicht: Die erledigten Wachen auf der Brücke haben in der Hütte daneben eine ganze Horde von Mitstreitern aufgescheucht. Also denke ich in großen Dimensionen und schicke ihnen ein hübsches Geschenk mit dem Granatwerfer über den Fluss. Mit einem lauten Knall fliegt das Häuschen in die Luft und ein Inferno aus Holzsplittern trudelt physikalisch korrekt zu Boden. Funken, dichter Rauch und fliegende Trümmer machen die Explosionen zu einem grafischen Highlight - hier lässt die aufgepeppte Frostbyte Engine ihre Muskeln spielen.                       

Kommentare

FreshG schrieb am
Oha, das ist echt eine schwierige Entscheidung :?
Tuht mir leid, aber ich lasse dich mit dieser Entscheidung alleine da ich dicht nich so beeinflussen möchten dass du am Ende bereust :wink:
Just Cause 2 find ich auch viel besser als den ersten Teil. Den habe ich nur gespielt weil mein Bruder das umbedingt wollte, sonst hätte ich das Spiel nie angefast, aber der 2. Teil sieh schon viel mehr nach meinem Geschnak aus :D Und God of War (bitte nicht hauen) habe ich LEIDER noch nie gespielt, da ich keine PS3 habe.
(Mal so am Rande. Ich kaufe mir jetzt erstmal nen PC damit ich meinen eigenen habe. Das wir mein aller erster eigener PC. Ca. 1000?. Ein Freund von mir hat ne Firma und kann mir dadurch aus dem Geld einen Highend-zerstörendes-Mutterschiff rausholen *freu*)
lozer schrieb am
damit meine ich die Wertung
Ok, alles klar
Da gibt es nur noch ein Problem
Mein Budget für diesen Monat ist begrenzt:-D
Den Platz für das sicher gekaufte Spiel im März hat nämlich schon Just Cause 2 und dann kommen jetzt noch BFBC2 und GoW 3 dazu...
HEEELP:-D
FreshG schrieb am
Sry, ich weiß gerade nicht was du mit "88/89" meinst xD
Steh gerade irgentiwe auf der Leitung ^-^
Aber deine 2. Frage kann ich beantworten:"Renn sofort in den nächsten Games Shop und hau dein Geld auf den Tisch. 1. Wegen der Limitit Edition, die sich wirklich lohnt auch wenns anderen gegenüber unfair ist 2. Weil das Ding einfach 100x mehr bockt als der erste Teil (und das hätte ich noch net mal erwartet) ich wahr total überrascht das die nochmal so nen hohen fun faktor da rein bringen. Aber Vorsicht! Das hier ist MEINE Meinung und die muss sich nicht mit anderen Meinungen gleichen. Also, kann ich dir nurnoch sagen (das wird dich jetzt ertmal verwirren ^^) du hast recht. Die ganze Zeit über hattest du recht. Die Demo ist der größte scheiß gegenüber der Vollversion. xD Ich will dich nicht überreden aber das ist meine Meinung, und ich hoffe nur ,dass sie dir wenigstens bei deiner Entscheidung helfen kann :Daumenlinks: "
Reicht dir das? xD
Weitere Fragen sind sehr sehr gerne willkommen auch von anderen :D
lozer schrieb am
danke Chef;-)
noch eine Frage: Regst du dich über die 88/89 auf?
oder begrüßt du sie?
Ich find es nämlich absolut angemessen aber du als großer BFBC Fanboy kannst mir bestimmt sagen ob es sich lohnt, das Spiel sofort zu holen oder eben nicht..
(ich mein das jetzt ernst hier - keine Ironie. Ich hab dich wieder ganz doll lieb:-D)
PS: wir sollten das Gespräch mal auf den offziellen Test-Thread verlegen
2 Threads zu haben find ich dumm
FreshG schrieb am
lozer hat geschrieben:
FreshG hat geschrieben:
lozer hat geschrieben: Wie es hier über mir schon deutlich sichtbar ist, wird Battlefield Bad Company 2 vor allem diejenigen in diesen Thread locken, die von MW2 enttäuscht wurden.
Ich bin nicht von MW2 enttäuscht!
1. Weil ich wahrscheinlich der einzige bin, der von dem Spiel nichts erwartet hat,
2. Weil ich überhaupt kein Bock auf MW2 hatte, weil mir das schon genug von mir kritisierte Flughafen-lvl. einfach mal die ganze lust auf das Spiel genommen hat. Und wenn ich keine lsut mehr drauf habe, kann ich auch schlecht enttäuscht werden :wink:
ist gut und jetzt höre auf hier in Schriftgröße 80 zu schreiben sonst melde ich dich
Mann ich will hier chillen und so Leute wie du hindern mich daran
o.O Schuldigung das ich mal die aufmerksamkeit von anderen darauf ziehen wollte was geschrieben wird (was nebenbei bemerkt dann immer noch net mal stimmt! -.-") Außerdem xD haha wieso melden :D man hat die möglichkeit von 4P bekommen das so zu machen wenn man es möchte xD also darf man das dann auch o.O
Naja, wenn du spaß dran hast :^^:
Wenn die Leute von 4P logisch denken xD dann bekommst du dann sogar noch ne verwahrnung haha
Also muck nicht gleich so auf, weil dass auch andere beim Chillen hindert :Daumenrechts:
Tuht mir ehrlich leit das ich...
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+