Nine Parchments - E3-Vorschau, Action, PC, PlayStation 4 PSN, Xbox One XBL, Nintendo Switch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Nine Parchments (Action) von Frozen Byte
Vier Magier, ein Ziel
Arcade-Action
Entwickler: Frozen Byte
Publisher: Frozen Byte
Release:
2017
2017
2017
2017
Spielinfo Bilder Videos
Mit Zauberei und Fantasy kennen sich Frozenbyte aus - immerhin haben die Finnen dreimal Trine entwickelt. Und schon bald soll es in Nine Parchments für PC, PlayStation 4, Xbox One sowie Switch ebenfalls bunt und arkan zur Sache gehen. Bis zu vier Magier kämpfen kooperativ in der Draufsicht lokal oder online. Kann das Team aus Helsinki nach dem enttäuschenden Shadwen wieder an alte Qualitäten anknüpfen?


Was heißt eigentlich...

..."parchment"? Pergament. Und weil neun davon besonders mächtige Zauber enthalten, werden natürlich ehrgeizige Magier in spe angelockt. Um an diese Sprüche zu kommen, müssen die jungen Auszubildenden allerdings allerlei Monster sowie am Ende eines Gebietes auch übergroße Bosse besiegen. Dabei können bis zu vier Spieler kooperativ antreten, sowohl offline als auch online. Zu Beginn des Abenteuers sucht man sich einen Charakter aus, kann noch den Hut sowie den Stab und damit die verfügbaren Fähigkeiten anpassen - und dann geht es los.

Nine Parchments wird für PC, PS4, Xbox One und Switch erscheinen.
Nine Parchments wird für PC, PS4, Xbox One und Switch in diesem Jahr erscheinen.
Kaum ist man zusammen in der kunterbunten bis idyllischen Landschaft erlebt man Action im Stile eines Top-Down-Shooters, nur dass es hier etwas gemütlicher zur Sache geht. Die Steuerung ist einfach und präzise: Mit dem linken Stick bewegt man seinen Magier, mit dem rechten visiert man Feinde an. Dabei kann man zwar auch hüpfen, aber es wird keine akrobatischen oder gar physikalischen Elemente à la Trine geben. Es geht in der Draufsicht vor allem um Kampf und Teamplay, damit man nicht von den Monstern besiegt wird.

Ein mächtiger Kombostrahl

e32
Die Fantasy-Kulisse ist kunterbunt, aber versprüht noch nicht den idyllischen Zauber eines Trine.
Je nach gewähltem Zauberstab verschießt man z.B. eher Feuer oder Eis, mal in Salven oder als Strahl. Hinzu kommen arkane Granaten, die einen bestimmten Bereich versengen oder verfluchen. Das Besondere ist, dass man die Strahlen aus den Stäben gezielt verbinden kann, so dass sie einen mächtigeren Strahl ergeben - so lässt sich z.B. ein gegen Feuer immuner Boss mit der gebündelten Energie verletzen. Mit dem Spielfortschritt schaltet man weitere Magier, Stäbe, Kostüme und Fähigkeiten frei.

Lebensenergie wird automatisch regeneriert; stirbt ein Magier, kann er von seinen Kameraden geheilt werden, indem sie sich in seinen Radius bewegen. Game Over ist erst, wenn alle tot sind - und das passierte beim Probespielen gegen den ersten wurmartigen Boss, der das kleine Areal fies vergiftete und kaum Schaden nahm. Man kann übrigens auch zu zweit loslegen: Je nachdem wie viele Spieler teilnehmen, ändert sich der Schwierigkeitsgrad in Form der Anzahl und Stärke der Monster automatisch.
 

AUSBLICK



Knallbunt, kurzweilig und kooperativ: Nine Parchments könnte Freunde gemeinsamer Action unterhalten, die mal ein paar Minuten arkanes Feuer entfachen wollen. Allerdings scheint sich das Fantasy-Abenteuer nicht nur aufgrund der farbenfrohen Bonbon-Kulisse eher an eine jüngere Generation oder Familien zu richten, denn das Spiel ist sehr einsteigerfreundlich und das Tempo im Vergleich zu aktuellen Top-Down-Shootern eher gemächlich. Akrobatik oder Physik spielen keine Rolle, es geht nur um Kampf. Ob die kombinierbaren Zauber sowie arkanen Immunitäten noch für taktische Tiefe und Abwechslung sorgen, bleibt abzuwarten. Wir konnten bisher lediglich den Einstieg bis zum ersten Boss spielen.

Einschätzung: befriedigend


E3 2017: die wichtigsten Nachrichten, Berichte und Ankündigungen


Vergleichbare Spiele

  • -

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+