Starpeace - Rise of Tycoons - Special, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Aufbau-Strategie
Entwickler: Oceanus
Publisher: Monte Christo Games
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Seid ehrlich, wenn Euch jemand 100 Millionen anbietet, um damit als Investor in der nächsten Stadt das Wirtschaftswachstum anzukurbeln - würdet Ihr es annehmen. Nein ganz so einfach ist der Hintergrund von Starpeace nicht, aber diese Entscheidung wird Euer Leben nachhaltlich beeinflussen. Es könnte Euch an die Spitze einer Welt bringen oder Euch nachts, grübelnd über Euren Konzern, den Schlaf stehlen oder vielleicht sogar beides.

Starpeace - Rise of the Tycoons

Bricht Oceanus Entertainment mit Starpeace in eine neue Ära der Onlinespiele auf?

Seid ehrlich, wenn Euch jemand 100 Millionen anbietet, um damit als Investor in der nächsten Stadt das Wirtschaftswachstum anzukurbeln - würdet Ihr es annehmen. Nein, ganz so einfach ist der Hintergrund von Starpeace nicht, aber diese Entscheidung wird Euer Leben nachhaltlich beeinflussen. Es könnte Euch an die Spitze einer Welt bringen oder Euch nachts, grübelnd über Euren Konzern, den Schlaf stehlen oder vielleicht sogar beides.

Ihr reist durch ein Sternentor in der Menschheit noch unbekannte Welten. Ermöglicht wurde diese, für die Erde revolutionäre Technologie, von dem schwedischen Mathematiker Markus Blomke, der aufgrund seiner Theorie von der Existenz von V-Nummern - ein neues Zahlenfeld - ,die Verschiebung von Materie durch Raum und Zeit erklärt. Dank dieser Theorie wurden Portale unbekannten Ursprungs (na ja, man vermutet aus der Zukunft) enthüllt, und dazu benutzt, der Menschheit eine zweite Chance auf anderen Welten zugeben. Die neu gebildete Organisation IFEL (International Foundation for the Extraterrestial Life) wurde zur Kontrolle der Kolonien und Auswanderung gegründet - denn nur wenige bekommen die Erlaubnis dazu - und Ihr könnt einer von denen sein, der dann von der IFEL die besagten 100 Millionen bekommt, als Darlehen versteht sich.

Starpeace LeadDesigner: "We are building a multi-genre universe because it will be fun."


Da Oceanus eine dynamische Entwicklung der Welt verspricht, ist dies erst der Anfang einer Reihe von Abenteuern, in die sich die Menschheit hier stürzt. Das Entwicklerstudio aus Kanada will mit mehreren Episoden die Entwicklung des Starpeace-Universums vorantreiben und die Geschichte weitererzählen. Nur mit der ´einfachen´ Besiedlung von Planeten will sich Oceanus nicht abgeben, und auch für erfahrenen Spieler den Spielspaß dauerhaft machen. Bald zu erwarten sind Erweiterungen wie die Einführung des Crime-Moduls ,der "Human Episode", das nächste Kapitel, und ein Mix aus Action & Strategie mit Kämpfen zwischen den Spielergemeinschaften.

Hier liegt auch Starpeace größte Stärke. Der Spieler muss mit anderen Kontakt aufnehmen, um in der harten Wirtschafts- und Kampfwelt von Starpeace zu überleben. Das geplante Kampfsystem bietet einen Mix aus Starcraft und Mechwarrior, nur das der Spieler eine Kampfeinheit steuert und auf Befehle eines menschlichen Generals reagieren soll.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+