Dead Space 2 - Special, Shooter, PlayStation 3, PC, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Dead Space 2 (Shooter) von Electronic Arts
Dead Space 2
Horror-Shooter
Entwickler: Visceral Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.02.2011
04.02.2011
20.10.2011
Spielinfo Bilder Videos
Dead Space kam aus dem Nichts und landete direkt in den Herzen der Spieler, verband es doch den Horror von Resident Evil und Silent Hill mit den Qualitäten eines modernen Shooters - in einem ebenso ungewöhnlichen wie aufregenden Szenario. Wir haben im Rahmen der E3 ein Interview mit dem ausführenden Produzenten des zweiten Teils geführt.

4Players: Hi, stell dich unseren Lesern doch bitte kurz vor...

Steve Papoutsis: Hallo. Ich bin Steve Papoutsis und ausführender Produzent von Dead Space 2.

4Players: Mir hat damals der Schauplatz von Dead Space sehr gefallen - das Design der Ishimura war außergewöhnlich. Warum hat man sich dazu entschieden, beim Nachfolger das Geschehen in eine Station auf einem Planeten zu verlegen? Das hatten wir doch schon öfters...

Steve Papoutsis: Okay. Also das Setting im ersten Teil war die USC Ishimura und wir haben uns aus Storygründen dafür entschieden. Isaac sollte das Schiff und die Infektion erforschen sowie sich durchschlagen, um den Marker zu zerstören. Seitdem sind aber drei Jahre vergangen - das ist die Idee hinter Dead Space 2. Wir haben



Steve Papoutsis, Ausführender Produzent von Dead Space 2
uns also überlegt: Wo würde Isaac hingehen? Bestimmt nicht auf ein anderes Schiff? Warum sollte er das tun? Er ist kein Superheld oder ein Space Marine. Er ist ein Ingenieur. Er geht also dort hin, wo Ingenieure gebraucht werden. Ohne jetzt zu viel zu verraten gibt es einen bestimmten Grund, weshalb er jetzt dort ist. Es dauert ja noch eine Zeit, bis das Spiel veröffentlicht wird. Bis dahin geben wir noch einige Informationen zur Hintergrundgeschichte heraus und man wird verstehen, warum Isaac dort ist und warum es wichtig ist, dass er dort ist. Und auch, warum es gruselig ist, denn das wird es definitiv sein.

4Players: Warum hat man sich überhaupt dazu entschieden, weiter auf Isaac zu setzen? Er war ja nicht gerade ein Charakter, der im Gedächtnis haften bleibt...

Steve Papoutsis: Wir haben uns für Isaac entschieden, weil es über ihn noch viel zu erzählen gibt. Im ersten Teil - ohne viel zu spoilern - gab es das Nicole-Element. Wir wollen die Einblicke in diese Beziehung weiter vertiefen und zeigen, worum es Isaac geht. Was dem Team und sicher auch den Fans des Dead Space-Universum an Isaac gefallen hat, ist die Tatsache, dass er ein Ingenieur ist. Er ist anders. Er ist kein Space Marine, sondern der Kerl, der Dinge repariert. Er unterscheidet sich dadurch von anderen Figuren und das ist ein Aspekt, der uns an ihm gefällt. Die Tatsache, dass er Dinge reparieren und mit verschiedenen Dingen interagieren kann, hat es uns erlaubt, viele interessante Rätsel und Aktivitäten für Isaac zu erschaffen - so z.B. die Idee, Werkzeuge als Waffen zu benutzen und solche Dinge... Das ergibt für Isaac als Ingenieur Sinn. Warum sollte er konventionelle Waffen nutzen, mit denen er sich weniger gut auskennt? Wir mögen Isaac als Figur uns haben ihm dieses Mal sogar eine Stimme gegeben, weil wir glauben, dass die Leute wissen wollen, was in seinem Kopf vorgeht. Gleichzeitig dient es auch der Geschichte, die den Spielern hoffentlich gefallen wird... Bevor jetzt aber jemand denkt, wir verwandeln Isaac in einen super coolen Typen mit lässigen Sprüchen: Das wird nicht passieren! Er bleibt eine ganz eigene Persönlichkeit, von der wir hoffen, dass sie in der Welt der Videospiele einzigartig und etwas Besonderes ist. Wir sind sehr gespannt, wie den Spielern unsere Charakterisierung von Isaac gefällt...

4Players: Bekommen wir auch etwas von dem zu sehen oder zu hören, was in den drei Jahren passiert ist, die zwischen der Handlung der beiden Spiele liegen? Vielleicht in Form von spielbaren Rückblenden? Das Ende des Vorgängers war ja relativ offen...

Steve Papoutsis: Es gibt auf jeden Fall Raum für Dinge wie Rückblicke...aber ich kann noch nicht zu sehr ins Detail gehen. Die Leute sollten aber auf jeden Fall Augen und Ohren offen halten, denn es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten, Einblicke in die Entwicklung zu bekommen und das 
Isaac Clarke ist wieder da - und mit ihm auch der Plasma Cutter.
Team zu kontaktieren. Da wäre z.B. die Facebook-Seite, unsere offizielle Webseite und Twitter. Es gibt eine ganze Menge an Informationen, die wir langsam veröffentlichen werden. Dabei wird man auch einiges darüber erfahren, was in dieser Zeitspanne passiert ist.

4Players: Wird es auch wieder möglich sein, Waffen und Fähigkeiten auszubauen?

Steve Papoutsis: Auf jeden Fall! Und wir hoffen, dass es noch besser und cooler wird. Man hat immer noch den Store und die Werkbank, aber zusätzlich haben wir uns noch ein paar neue Dinge einfallen lassen,  die den Spielern gefallen und sie ermutigen, mehr mit den verschiedenen Waffentypen zu experimentieren. Wir haben herausgefunden, dass viele Spieler sich oft für eine Waffe entschieden und danach nichts anderes mehr ausprobiert haben. Hoffentlich bringt unser neuer Upgrade-Ansatz die Spieler dazu, mehr und verschiedene Kombinationen auszuprobieren.

4Players: Und wie sieht's mit Rätseln aus?

Steve Papoutsis: Klar! Der erste Teil hatte schon einige Rätsel zu bieten und das hat ihn unserer Meinung auch einzigartig gemacht. Vor allem die Rätsel, für deren Lösung man auf Isaacs Ingenieursfähigkeiten zurückgreifen musste. Dead Space 2 wird daran anknüpfen.

          

Kommentare

stupidmaggot schrieb am
senseman16 hat geschrieben:genau!
hoffen wir mal das es nicht wieder zu viel aktion gibt!
auch wenn es beim ersten teil wiederum indirekt aktion gab!
als ich den elite anzug hatte war meine angst weg.
die monster mussten von mir wegrennen weil ich se alle zerfetzt habe!
ok schockmomente sind einfach bombe gemacht bei dem spiel!
aber ob teil 2 das auch noch haben wird!

Das ist logisch nachvollziehbar, dass, je länger du das spiel spielst, weniger angst da is. Warum solltest du auch nachm 80ten gegner immernoch panisch wegrenenn? in real wärs auch net anders, iwann gewöhnt man sich an die gefahr.
und nein, dead space 2 wird nich solch eingängige schockelemente haben. nich für leute die den ersten teil durchgezockt haben. mir auch wayne, man beurteilt das spiel nich nach schocks sondern anhand der "ästhetik" die der horror rüberbringt.
senseman16 schrieb am
genau!
hoffen wir mal das es nicht wieder zu viel aktion gibt!
auch wenn es beim ersten teil wiederum indirekt aktion gab!
als ich den elite anzug hatte war meine angst weg.
die monster mussten von mir wegrennen weil ich se alle zerfetzt habe!
ok schockmomente sind einfach bombe gemacht bei dem spiel!
aber ob teil 2 das auch noch haben wird!
bin auf jedenfall gespannt was draus wird.
also das ist mal wieder so ein spiel wo ich sagen kann,, da freu ich mich wen es weiter geht''
hab ich das richtig gelesen das es nicht mehr auf dem raumschiff ist sondern jetzt auf einem planeten ?!
wenn ja obergeil!
die macher von dem spiel wissen wircklich was neues!
hoffentlich kann man wieder schwerelos rumdüsen das hat spaß gemacht :D
ansonsten hoffen wir mal das beste für dieses spiel :D
DerAffeMitWaffe schrieb am
ich persönlich freue mich auf DS2. der erste teil war sehr fesselnd. ich hatte auch richtig angst einen raum zu betreten. immer diese schon fast feindliche stille bevor man in einen raum vordringt hat mir immer angst gemacht. hoffe ,dass DC2 nicht so sehr verändert wie Resi5. :?
Auf bald.
FreshG schrieb am
Stehen drei Kühe auf eine Wiese. Sagt die eine Kuh:"Muh" sagt die zweite Kuh:"Muh" sagt die dritte Kuh: "Muh Muh" nimmt die eine Kuh ne Waffe und knallt die dritte Kuh ab. Fragt die eine Kuh die andere: "Wieso hast du das gemacht?" sagt die andere:"Er wusste zu viel" xD
Jesterdance schrieb am
COLOSSUSofKH hat geschrieben:
joker0222 hat geschrieben:
Jesterdance hat geschrieben:Ist es jetzt eigentlich sicher, dass DS2 auch für den PC kommt?

Genau. Die wichtigste Frage wurde mal wieder nicht gestellt.

auf der E3 hat er in einem interview mit GameSpot gesagt, dass es auch für PC kommt.

Dann bin ich ja beruhigt.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+