4Players: Spiele des Jahres 2010: Kategorie: Enttäuschung des Jahres - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Enttäuschung des Jahres

"Kinect und Xbox 360 bringen die Zukunft ins Wohnzimmer!"

Es hätte eine Revolution im Wohnzimmer werden sollen. Bei der Ankündigung, seinerzeit noch als "Project Natal", stellte Peter Molyneux mit der scheinbar interaktiven Applikation "Milo" eine hoch interessante Vision vor. Bei ersten Spielen mit Prototyp-Hardware und Titeln wie Burnout Paradise sorgte die controllerfreie Steuerung von Microsoft für verhaltene Begeisterung. Doch was im November schließlich unter dem Namen Kinect und begleitet von dem Slogan "Du bist der Controller" erschien, hatte nur noch wenig mit der ersten Vision gemein. Kosteneinsparungen bei der Hardware sowie ein spielerischer Fokus auf ungenaue Hampeleien und Minispiel-Sammlungen sorgten für Ernüchterung. Das Kinect-Konzept hat zweifelsfrei Potenzial und im Falle von Dance Central zeigt es auch in Ansätzen, was mit der frischen Bewegungssteuerung möglich ist. Doch wenn man die auch von massivem Marketing geschürte Erwartungshaltung dem Ergebnis gegenüberstellt, ist die Enttäuschung nicht von der Hand zu weisen - und dazu noch wesentlich höher als bei Final Fantasy XIII, das den "Casual-Wölfen" zum Fraß vorgeworfen wurde oder Medal of Honor, das als Neustart der Serie ein halber Rohrkrepierer war.

    

Kommentare

Raksoris schrieb am
Freakstyles hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:
DARK-THREAT hat geschrieben:Also ich finde den ersten Platz für ein Hardwaregerät auch nicht gerechtfertigt. Kinect funktioniert 1A und hat je nach Game sogut wie keinen Lag (oder hat 4P hier nur Adventures einbezogen?).
Wie schon gesagt:
- es funktioniert, so wie es beworben wird
Also ich habe bisjetzt jedesmal nen Lag gespürt, wenn ich es gespielt habe.
DARK-THREAT hat geschrieben:- die Userwertungen sind erstklassig (zb. Amazon)
Ich würde mich auch schämen zu sagen, dass ich 150 Euro ausgegeben hätte für so eine überteuerte Webcam.
DARK-THREAT hat geschrieben:- die Geschäfte hatten alle Engpässe und es war ausverkauft, zu Weihnacten landen auch viele Geräte unterm Baum
Ein Beweis für die Qualität sind die Verkaufszahlen? Glaube ich nicht wirklich.
Man sieht wiedermal, dass die selbsternannte Fangemeinde der 360 einfach nur darauf gewartete hat sich in die Motionbewegung reinzuwerfen.
Du bist ja auch ein PS3 Fanboy von dem nichts anderes als Müll kommt. Frohe Weihnachten!
Problem hier:
Ich habe ne Wii , Pc und ne 360.
Nur kann man sich doch ein Urteil fällen, wenn man Kinect 3 mal mit 3 verschiedenen Spielen testen darf.
Und eine Enttäuschung ist Kinect deshalb , weil
1. Microsoft viel versprochen hat, es aber am Ende eben die Minimalistische Variante gekommen ist
2. ich bis jetzt 100% der Spiele die KinectExklusiv erschienen sind, auf der WII spielen kann ( Sprich Party, Hüpf, Tanz, Singspiele )
3. Das Ding doch ziemlich viel kostet
Kann man dann von einer Enttäuschung sprechen? Ja definitiv
Knuut schrieb am
MrLove hat geschrieben:
SuperMario93 hat geschrieben::cry: :cry:
:lol: :lol:
Kinect die Entäuschung des Jahres. Das sehe ich auch so und deswegen spreche ich ein dickes Lob an die Redakteure für die Ehrlichkeit.
Alan Wake MÜSSTE aber auf platz 2 sein....
Wenn man keine Ahnung hat,...
http://forum.4pforen.4players.de/search ... hor=MrLove
insane85 schrieb am
Also ich stimme 4players vollkommen zu das Kinect einfach die Enttäuschung des Jahres war .... ich habe es schon von anfang an gesagt gehabt das die Cam nichts weiter als eine Weiterentwickelte EyeToy ist .... und für die die jetzt hier wieder rumflennen PS3-Fanboy blablabla ich habe beide Konsolen und beide Geräte getestet (Move/Kinect) und mich hat Move mehr begeistert als Kinect mit ff13 und MOH bin ich einverstanden wobei ich da noch viel mehr an games nennen könnte welche mich tierisch enttäuscht haben wie zb. Other M, Alan Wake, Red Dead Redemtion, Bioshock 2 usw.
FreshG schrieb am
Komisch also bei MoH stimme ich zu aber bei Final Fantasy habe ich von 4Players und Freunden was anderes gehört o.O STRANGE
schrieb am

Facebook

Google+