BioShock: The Collection - Special, Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


BioShock: The Collection (Shooter) von 2K Games
Im Wandel der Zeit: Die Bioshock-Reihe
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Blind Squirrel
Publisher: 2K Games
Release:
16.09.2016
16.09.2016
16.09.2016
Spielinfo Bilder Videos

Am 16. September erscheint mit Bioshock: The Collection eine technisch überarbeitete Komplettversion von Bioshock, Bioshock 2 sowie Bioshock Infinite, inklusive aller Erweiterungen und einem Kommentar des Entwicklers Ken Levine. Wir blicken zurück auf die Shooter-Reihe und ihre geistigen Vorgänger im Wandel der Zeit.



Ultima Underworld: The Stygian Abyss (1992)

1992 legten die Entwickler von Blue Sky Productions mit Ultima Underworld: The Stygian Abyss auf dem DOS das technische Fundament für viele folgende Abenteuer. Denn Ultima war das erste Rollenspiel, das dreidimensionale texturierte Grafik in Echtzeit darstellen konnte. Nicht nur die Wände, auch Decken und Böden der Spielwelt waren komplett mit Texturen überzogen. Erstmals bestanden die Levels nicht mehr aus im rechten Winkel zueinander angeordneten Flächen. Auch Kurven und Abhänge konnten dargestellt werden. Dieser technische Fortschritt verlieh dem Abstieg in den Höhlenkomplex Stygian Abyss eine besonders dichte Atmosphäre.

System Shock 1 (1994)
Ultima Underworld: The Stygian Abyss leistete wichtige Pionierarbeit für folgende Spiele.
Ultima Underworld: The Stygian Abyss leistete wichtige Pionierarbeit für folgende Spiele.


Aus Blue Sky wurden die Looking Glass Studios und nur zwei Jahre später stand mit System Shock bereits ein neues Spiel der Entwickler für MS-DOS ins Haus. Die spannende Geschichte mit vielen Wendungen rund um einen Hacker-Angriff im Jahr 2072 bot eine grandiose Cyberpunk-Atmosphäre. Außerdem machte System Shock das Erzählen über Tagebucheinträge populär. Auch technisch bot der Shooter Innovationen. Die 3D-Grafik-Engine erlaubte die Darstellung von schrägen Ebenen, Brücken und variabler Schwerkraft. Spieler konnten sich außerdem ducken, kriechen, um die Ecke spähen und klettern. An die Wand geworfene Gegenstände fielen von selbst zu Boden.

System Shock 2 (1999)

Unter Irrational Games, dem von Bioshock-Vater Ken Levine gegründeten Entwicklerstudio, erschien 1999 endlich der Nachfolger System Shock 2. 42 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers brachte eine Erkundungsmannschaft wurmartige Wesen an Bord des Raumschiffs Von Braun, die in wenigen Tagen unter dem Namen „Die Vielen“ die Besatzung assimilierte und das Schiff übernahm. Als Spieler galt es die ominösen Vorfälle nach und nach aufzudecken, die Hintergründe der künstlichen Intelligenz S.H.O.D.A.N. zu verstehen und sich den furchteinflößenden Gegnern zu stellen. Als Shooter konzipiert, enthielt System Shock 2 auch viele Rollenspielelemente wie beispielsweise eine umfangreiche Charakterentwicklung.

Kommentare

Hans Gruber schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Ich kann da immer die Software: "Pinnacle Game Profiler" empfehlen.
Dort gibt es so gut wie für jedes Spiel ein vordefiniertes Gamepad-Profil, auch für System Shock 2:
http://pinnaclegameprofiler.com/pc-cont ... em-shock-2
Aber immer dran denken: Solche alten Spiele haben keinen nativen Gamepad-Support, also kann es evtl. erstmal ne kleine Eingewöhnungszeit geben.

Danke dafür, den thread hatte ich komplett vergessen. Wird ausprobiert..
Ryo Hazuki schrieb am
Bioshock Infinite hab ich geliebt. Ich glaube den 2. Teil hatte ich nie durchgespielt? Weiß nimmer genau, aber das ist eine Collection die ich mir ansehen werde.
Jondoan schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Ist auch gerade im Sale! Definitv zuschlagen!
Bequemer gehts wirklich nicht...

Wobei der schon seit Monaten im Sale is :mrgreen: also eilen tut es glaube ich nicht.
adventureFAN schrieb am
Ist auch gerade im Sale! Definitv zuschlagen!
Bequemer gehts wirklich nicht...
Jondoan schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Ich kann da immer die Software: "Pinnacle Game Profiler" empfehlen.
Dort gibt es so gut wie für jedes Spiel ein vordefiniertes Gamepad-Profil, auch für System Shock 2:
http://pinnaclegameprofiler.com/pc-cont ... em-shock-2
Aber immer dran denken: Solche alten Spiele haben keinen nativen Gamepad-Support, also kann es evtl. erstmal ne kleine Eingewöhnungszeit geben.

Pinnacle kann ich auch empfehlen, ist wirklich ein sehr gutes Programm im Vergleich zu den kostenlosen Programmen. Hatte bisher noch nie Schwierigkeiten damit :)
schrieb am

Facebook

Google+