4Players: Zeitlose Favoriten, Dieter Schmidt - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


4Players (Unternehmen) von 4Players
Zeitlose Favoriten, Dieter Schmidt
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: 4Players
Spielinfo Bilder Videos
Dieter Schmidt, Jahrgang 1975, ist seit Dezember 2008 als Video-Redakteur für 4Players aktiv. Er ist der "Noob" unter den Alteingesessenen, zockt sich aber aber seit dem C64 querbeet durch alle Pixelwelten. Seine Lieblingsgenre: Rollenspiel, Action-Adventure und Shooter. Welche Spiele sind seine zeitlosen Favoriten?

Eine Top-Ten-Liste, die mich bei jedem neuen Spiel vor die quälende Frage stellt, ob jener Titel in meinen Olymp der All-Time-Hits Platz nehmen darf? Will ich nicht! Ich will in meinem Kopf keinen Türsteher, der rigoros aussondiert nur weil ein Spiel Turnschuhe trägt bzw. nicht in die Top-Ten darf, weil hier und da ein paar Kontra-Punkte das Gesamtbild trüben. Dementsprechend gibt es von mir eine chronologische Top-Ten, die ich einfach mit persönlichen Erlebnissen verknüpfe – völlig wertungsfrei.

Platz 10: Paradroid – (C64, 1985)

"Elementarer kann man die Ellbogengesellschaft nicht darstellen: Als kleine Nummer „001“ mit Schüssen und Übernahmetaktiken die „999“ werden. Diese simple und doch actionreiche Hatz hat mich nicht mehr loslassen können."

 



Platz 9: The Last Ninja – (C64, 1987)

"Ich bin ein absolutes Brotkasten-Kind. Jemand, der noch mit Vorfreude zu dem Dudelsound der Datasette getanzt hat. Bei mir kamen Great Giana Sisters, Commando, Bruce Lee, Zak MCKracken, Elite und Pirates in die Floppy. Aber "The Last Ninja" überragte alle: Tod oder Leben hingen meist von einem kleinen Pixel ab. Ein Wunder, dass ich von dem ganzen Starren im Zentimeterabstand keine Brille tragen muss!"


Platz 8: Dune II - (Amiga, 1993)

"Auf dem Amiga sind mir noch Klassiker wie Turrican oder Speedball im Gedächtnis geblieben, aber Dune II war einfach meine erste Erfahrung mit der Echtzeitstrategie – und da verhält es sich wie mit dem ersten Konzert (ICE-T) oder der ersten Drum’n-Bass-Party: Das prägt einfach. Komischerweise kann ich mich derzeit überhaupt nicht mehr für die Echtzeitstrategie begeistern."


Platz 7: Super Mario 64 - (Nintendo 64, 1996)

"Da haben wir doch gerade die Eltern überredet, der kleinen achtjährigen Schwester ein Nintendo 64 zu schenken und schon kommt die Kleine nicht mehr zum Spielen, weil die großen Brüder den ersten ernsthaften Ausflug in die dritte Dimension genießen."





Platz 6: Fallout 2 und 3 - (PC, 1998)

"Als alter Pen&Paper-Rollenspieler, der auch vor Shadowrun und Star Wars nicht Halt gemacht hat, entpuppte sich Fallout 2 als Offenbarung. Und nach über 100 Stunden ist Fallout 3 nach wie vor der einzige Titel, bei dem ich nicht alle Nebenquests gelöst habe."




Platz 5: Medal of Honor: Allied Assault - (PC, 2002)

"Den Multiplayer habe ich über zwei Jahre lang im Clan bis zum Abwinken gezockt. Gerade der Modus „Freeze Tag“ hat es uns angetan. Ach… unzählige Stunden von Tränen, Freude, Frust und Höhenflügen. Das waren noch Emotionen!"





Platz 4: Skate - (Playstation 3, 2007)

"Nach all den unmöglichen Trick-Kombos in den Tony Hawk-Spielen, konnte die Flick-It-Steuerung einen Skater wie mich auf Anhieb überzeugen. Außerdem zwang mich mein Körper nach knapp 20 Jahren, das Brett gegen ein Pad auszutauschen. Skate hat mir diesen Schritt wesentlich einfacher gemacht."




Platz 3: Trine - (Playstation 3, 2009)

"Ich kann mich glücklich schätzen, dass meine Freundin sehr wohl R1 von L3 unterscheiden kann. Umso glücklicher bin ich, dass ich mit ihr Trine kooperativ durchspielen konnte – was für ein Spaß! Wir freuen uns jedenfalls beide auf den zweiten Teil."





Platz 2: Castlevania: Lords of Shadow - (Playstation 3, 2010)

"Äußerst selten locken mich Trophäen und motivieren mich Wahnsinns-Modi, ein Spiel noch einmal durch zu spielen. So geschehen bei GoW3 und Castlevania LoS. Warum nicht GoW3? Gibt keinen Grund. Sollte auch an dieser Stelle stehen. Aber gerade das Wechselspiel mit dunkler und heller Magie hat es mir angetan."




Platz 1: Demon's Souls - (Playstation 3, 2010)

"Wer hier stirbt, alle Seelen verliert und wieder von vorne starten muss, der zittert vor einem schwierigen Gegner. Und wer hier ins Gras beißt, wird sich und nicht dem Spiel die Schuld zuschieben. Düster, hart aber fair. Mein Favorit. Aber hier könnte auch so ziemlich alles stehen. Ach, ich hasse jetzt schon diese wertungsfreie Top 10-Liste. Da fehlen noch Half-Life 2, Max Payne, Mirror’s Edge, Diablo 2, Deus Ex, Portal 2, Uncharted 2, Dirt 2, Dead Space und … und … und…"


Kommentare

Muramasa schrieb am
puh demons souls mit gleichzeitiger erwähnung von diablo 2 ;-) gefällt mir
AceKing187 schrieb am
allein als ich das bild von mohaa gesehen hab is mir einer abgegangen ... die guten alten zeiten =)
meine top ten, keine bestimmte reihenfolge
Medal of Honor Allied Assault
Pro Evolution Soccer
NHL (EA)
NBA 2k
Metal Gear Solid
Grand Theft Auto
Mario Kart
Battlefield BC2
Resident Evil
Rainbow Six ROgue Spear/Vegas
Suckisuck schrieb am
Meine Top Ten, ebenfalls als 75 iger Jahrgang
10. The Bard´s Tale 1&2
9. Pool of Radiance
8. Microprose Soccer
7. Cannonfodder
6. Wasteland
5. Pirates
4. Fallout 3
3. Baldurs Gate
2. Panzer General 2
1. Neverwinter Nights 2
RPG lastig, aber das war nun schon immer mein Lieblingsgenre
8Bit schrieb am
Last Ninja und Paradroid ftw ... inaltenzeitenschwelg
Danny1981 schrieb am
10. Lost Odyssey
9. LoZ : Majora's Mask
8. Secret of Mana
7. F-Zero X
6. Final Fantasy 9
5. Demon's Souls
4. Final Fantasy 7
3. Disgaea 1-3 (Sind ja alle gleich^^)
2. Planescape : Torment
1. Final Fantasy 6
Zeitloser Favorit, jenseits von Platz 1: Chrono Trigger
schrieb am

Facebook

Google+