XNA - Special, Sonstiges, PC, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Wir haben uns mit Microsoft getroffen, und uns einmal genau erzählen lassen, was es mit XNA auf sich hat. Um es vorweg zu nehmen: XNA ist weniger ein Produkt von dem der Gamer unmittelbar etwas hat. Mittel- und langfristig, wenn XNA denn das wird, was Microsoft verspricht, hat der dann aber durchaus etwas davon: bessere und mehr Spiele. Warum, verrät das Special!

XNA – eXtra Nichtssagende Ankündigung?

Was ist XNA? XNA ist die neue Entwicklungsplattform von Microsoft. Spiele werden heutzutage bekanntlich für mehrere Systeme entwickelt. Es geht sehr viel Zeit dabei verloren, Tools zu erlernen bzw. zu entwickeln (Editoren, etc) oder Grafikeffekte zu programmieren.

Die Folge: Das Gameplay spielt oft am Anfang der Entwicklung nur nebenbei eine Rolle, da sehr viel Zeit aufgewendet wird, erst einmal die Präsentation so hinzubekommen, dass die Spieler da draußen das Gezeigte überhaupt interessant finden.

So rücken Gameplay, Spielbalance und coole Features immer weiter in den letzten Entwicklungsabschnitt, und werden oft unter wachsendem Termindruck der Publisher weggelassen bzw. voreilig fertig gestellt. Lassen sich die Entwickler zu viel Zeit mit dem Gameplay, wirkt die Grafik schon wieder altbacken - ein Teufelskreis, der gerade die kleinen Studios belastet.

Chance für die Kleinen!

Das alles in den Griff zu bekommen gelingt nur den großen Entwicklungsstudios mit der entsprechenden personellen und finanziellen Unterstützung. Die meisten Spiele verkümmern aufgrund einer im Anfangsstadium vielleicht guten, aber im Endeffekt schlecht oder kaum umgesetzten Idee!      __NEWCOL__

Jetzt könnte XNA interessant werden. Denn hier könnte eine enorme Zeitverkürzung eintreten: Wenn den Entwicklern viele der aufwendigen Programmierungs-Prozeduren abgenommen werden, führt das zu Zeitersparnis, niedrigeren Kosten und dadurch -hoffentlich- zu besseren Spielen.

Ganz nebenbei haben dadurch auch kleinere Entwicklungsstudios wieder die Chance, gute und konkurrenzfähige Spiele zu zaubern, die auch den Mainstream treffen und nicht nur in einer Nische verkümmern.

Der Teufel steckt im Detail

Obwohl sowohl Microsofts Konsole als auch die PC-Plattform mit DirectX laufen, und die Xbox im Prinzip ja auch nur ein "PC" ist, ist die gemeinsame Entwicklung nicht so einfach wie man sich das vorstellt. Der Teufel steckt wie immer im Detail. Und so vergeht auch hier viel Zeit bei der Entwicklung um die kleinen Unterschiede abzudecken.

Auch hier setzt XNA an. Ziel ist es, dass nur noch ein Spiel entwickelt wird, und es dann einfach für die Zielplattform kompiliert wird. Selbstverständlich sind zwar immer noch Unterschiede zu beachten wie z.B. bei der Steuerung, aber im Prinzip ist das Spiel nur einmal im Code vorhanden.

          

Kommentare

johndoe-freename-64711 schrieb am
Meinen ein paar von euch, dass Graphikengines mit XNA allgemeingut werden?
Die Entwickler müssen sich ihre Engines immer noch selbst programmieren, bzw. kaufen. Das braucht immer noch Zeit. Es werden lediglich ein paar Standarts geschaffen. Gibts bei Hardware doch auch, oder regt sich einer von euch darüber auf, dass er ein ATX-Gehäuse daheim stehen hat?
Also ich sehe die Sache nicht so eng. Die Spielqualität wird sich wohl nicht groß ändern. Schlechte Spiele wird es genauso geben wie es gute gibt. Oder will mir einer sagen, dass alle DX Spiele gleich sind?
Also, wenn ihr keine Entwickler seit, die sich wirklich damit auseinandersetzen müssen, dann freut euch doch einfach über ein bisschen kürzere Entwicklungszeiten bzw. kürzer Portierungszeiten.
TheAnt schrieb am
Ich bin auch der Meinung das Microsoft sich für die XBox ein Grab schaufelt wenn es tatsächlich so einfach ist das Spiel zwischen PC und XBox zu konvertieren.
Warum sollte ich mir eine XBox kaufen wenn das Spiel auch für den PC gibt.
Blizzard_ schrieb am
avater mach mal werbung und gib mal link, bin neugierig :)
aber es ist doch heute nicht so das die leute die die grafik entwickeln auch das gameplay enwickeln, das machen ja eigentlich andere leute. von daher kann story und engine parallel entwickelt werden und würd nicht soviel zeit einsparen wenns jetzt auf einmal auf der easy going XNA aufbaun würde. wenn das engine nur noch 3 monate braucht, dann wird die story auch nicht mehr viel länger brauchen müssen...
HolyAvatar schrieb am
Was las ich da gerade von Purchase, die Entwickler haben Notgedrungn genug Zeit eine vernünftige story etc bla zu entwickeln? Also lebe ich auf der gleichen Welt wie du?
Ich würde sagen, bislang kümmerten sich nur sehr wenige Entwickler um Gameplay und Story, es ist doch hier ständigder gleiche Einheitsbrei, nur die Grafik ist ne Andere.
Ich denke das ist tatsächlich auch die Chance für kleinere Entwickler.
Wir entwickeln gerade z.B. ein Spiel für den PC und könnten uns die Schnittstelle zur XBox einfach nur schwerlich leisten.
Gerade so haben auch die Produkte evtl eine Chance, bei denen normaler Weise gesagt wird \"oh das risiko ist zu groß, das ist kein Echtzeitstrategiespiel wie die anderen 200 stück, das können wir nicht publishen\", denn nun wäreder Mark größer.
Ich denke wir kommen langsam in die Zeit wo der Markt schon absolut übersättigt ist und jetzt die Chance besteht tatsächlich mal mit Gameplay aus der Masse hervozustechen. Und nicht nur jedes Mal zu sagen, \"Oh wir haben einen neuen Shadereffekt, deshalb verkaufen wir 5 Millionen Einheiten mehr\" ;)
Also ich bin voller Hoffnung , dass es etwas heldenhaftes für die Entwickler wird ;:)
Kalkar schrieb am
Ich vermute einfach mal, das MS was neues bringen muss. Die seit Jahren immer wieder aufgebohrte DX Version, wird wohl wie jeder nach gebessertem Treiber an Performance der Rechner zerren. Der User selbst will ständig Neuerungen und nicht nur Updates. Die Hardware entwickelt sich immer mehr und auch bei den Konsolen wird die Vielfalt immer größer. Ich denke es ist kein wunder das manche spiele nur auf einer Konsole erscheinen, da bisher die Umsetzung auf andere Systeme zu aufwendig war. Ich selbst bin zwar kein Konsolen Spieler, aber würde mich freuen, wenn mehr Titel für den PC umgesetzt werden. Sollte dieses XNA das ermöglichen, so fände ich es absolut gut.
schrieb am

Facebook

Google+