Japan-Rollenspiele - Special, Rollenspiel, PlayStation 2, GameCube - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Japan-Rollenspiel
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Freunde von Rollenspielen fernöstlicher Machart konnten sich die letzten Monate nicht beklagen. Vor allem auf der PS2 sorgten Titel wie Rogue Galaxy oder Valkyrie Profile 2 für hochwertige Fantasy-Unterhaltung made in Japan. Grund genug, einen Blick zurück zu werfen, um weitere Perlen Erinnerung zu rufen. Wir haben uns auf hierzulande erschienene Konsolentitel der aktuellen und letzten Generation beschränkt - viel Spaß damit!

1. Final Fantasy X (PS2)

Das erste Final Fantasy für die PS2 war zugleich auch das erste Final Fantasy in komplett in Echtzeit berechnetem 3D und sorgte 2002 nicht nur grafisch für staunende Blicke. Auch spielerisch trumpfte Square mit einigen interessanten und motivierenden Neuerungen wie dem Sphärobrett oder dem überarbeiteten Kampfsystem auf. Die dramatische Story mit ihren markanten Charakteren wusste ebenfalls zu gefallen, vom epischen Umfang ganz zu schweigen. Lokalisierung und PAL-Anpassung sorgten zwar für Unmut, aber unterm Strich war FF X in jeder Hinsicht eine würdige Fortsetzung der traditionsreichen Kultserie und aufgrund der mitreißenderen Story unsere Nummer eins.

2. Final Fantasy XII (PS2)

Final Fantasy XII spaltete Anfang des Jahres wie kaum ein anderes Final Fantasy die Fangemeinde. Die einen klagten zurecht über das vergleichsweise schwache Story- und Charakterdesign. Die anderen lobten den Mut, ein neues Echtzeit-Kampfsystem in die Serie zu integrieren, das man umfangreich an eigene Vorlieben anpassen konnte. Letzteres sorgte für ungemein erfrischende Freiheit und Dynamik. Zudem war die Präsentation phänomenal und auch bei Lokalisierung und PAL-Anpassung gab es dieses Mal nichts zu bemängeln. Aufgrund der Defizite bei Story und Charakterdesign trotzdem nur Platz zwei.

3. Dark Chronicle (PS2)

Level 5s Dark Chronicle alias Dark Cloud 2 bot 2003 einen unglaublich motivierenden RPG-Cocktail mit Action-Adventure- und Aufbaustrategie-Elementen, bei dem ihr mit unglaublich hübschen Cel-Shading-Helden durch die Zeit reisen musstet, um ein zerstörtes Fantasy-Reich wieder zusammen zu flicken. Neben dem Wiederaufbau von Städten, dem Erfinden von Gegenständen und dem Aufwerten von Waffen, machten auch die eingeflochtenen Minispiele wie Angeln oder Golf sowie die actionreichen Echtzeitkämpfe in den zufallsgenerierten Dungeons eine Menge Spaß - Platz drei.

4. Kingdom Hearts II (PS2)

Vor einem Jahr schufen Square Enix und Disney mit dem zweiten Kingdom Hearts einen Action-RPG-Mix der Extraklasse. Bereits die erste Gemeinschaftsproduktion der Rollenspiel- und Zeichentrick-Experten bot ein überaus charmantes Zusammenspiel zwischen vertrauten Final Fantasy- und Disney-Helden. Der Nachfolger setzte dessen Tugenden konsequent fort und bot trotz einiger neuer und alter Kritikpunkte ein traumhaft inszeniertes Abenteuer in klassischer Action-Adventure-Manier, das nicht nur bei jüngeren Spielern dank einfacher Spielbarkeit, tadelloser Präsentation und brillanter Lokalisierung für unvergessliche Momente und bei uns für Platz vier sorgte.

5. Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (GC)

Die Legende vom Äonentor war vielleicht kein klassisches Japan-Rollenspiel, überzeugte vor knapp drei Jahren aber nicht nur durch seinen ungewöhnlichen Scherenschnitt-Look, sondern auch durch ideenreiches Spieldesign und eine ungemein liebevolle Inszenierung. Vieles kannte man zwar bereits vom N64-Vorgänger, trotzdem war der Mix aus motivierenden Geschicklichkeitseinlagen, Rätseln, Minispielen und dynamischen Rundenkämpfen nicht nur für Mario-Fans ein echter Spaßgarant, der bei uns Platz fünf belegt und in keiner anständigen GameCube-Sammlung fehlen darf.                

Kommentare

EvilNobody schrieb am
Was haltet ihr eigentlich von Sudeki?
johndoe477744 schrieb am
Don. Legend hat geschrieben:Ich mochte eig das Skillsystem von FFX
Und FFX hat auch sicher den 1sten Platz verdient, das game war einfach Hammer, aber andere RPG´s wie DQ, Dark Chronicle usw sind min genauso top
Dragon Quest 8 fixt mich gerade total an! :)
...und das,obwohl ich Zufallskämpfe bisher nicht mochte...
komischerweise stört mich das bei dem Spiel überhaupt nicht...
bisher einfach nur geil!
...deswegen auch bis jetzt gezockt,obwohl in 4STD.der Wecker klingelt...
fuck!...ich muss pennen!
N8!
bogyone schrieb am
ja ich hätte das FFVII gerne auf dem ds...oder mit mit next gen grafik auf der ps3 :)
zum glück habe ich noch das psx original :)
MaSerDM schrieb am
ja ein remake wäre eine super sache voraalem weil ja FFVII nicht mehr verkauft wird
An der tory sollte nichtrs geändert werden einfach nur schöne aktuelle grafik(da kann keiner mekern das es so schlecht ist und FFVII voll in den dreck gezogen hätte)
Saray schrieb am
jaa die story von IX war total cool :D
Aber nichts kann FFX toppen,nicht mal XII!!Ich find beide spiele der hammer^^Als ich FFVII zum ersten mal angespielt hatte (in der zeit gabs schon glaub ich X)war ich super enttäuscht x).Die Arme sahen voll komisch aus,wie als hätte man sie mit ner Luftpumpe aufgepumpt xD.Aber als ich mal so gespielt hab,hat die story mir supergefallen,würd mich auch aufm remake freuen ^^
schrieb am

Facebook

Google+