BioShock 2 - Test, Shooter, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Science Fiction-Shooter
Entwickler: 2K Marin
Publisher: 2K Games
Release:
09.02.2010
09.02.2010
15.06.2012
Spielinfo Bilder Videos
        Ein korpulenter Splicer poltert direkt auf mich zu! Mein Helm verrutscht, ich taumele rückwärts, überstehe die Attacke aber. Daraufhin schnappt er sich einen dicken Stein und wirft ihn mir entgegen. Schnell wähle ich das Telekinese-Plasmid und greife mir den Brocken, während er mir entgegen fliegt. Eine Sekunde später "schluckt" der Brute seine eigene Medizin. Dann heult mein Bohrer auf - mit einem riesigen Satz ramme ich den Gegner zu Boden. Aber noch ist der Kampf nicht gewonnen. Zwei gewöhnliche Splicer gehen auf mich und meine Little Sister los. Einige Sekunden lang konnte sie mein Sicherheits-Bot, eine Art fliegendes MG in Schach halten, doch der löst sich gerade in den Flammen eines Molotow-Cocktails auf. Glück gehabt: Einer der Splicer tappt in eine Falle und wird meterweit in die Luft geworfen. Der Aufprall macht ihm den Garaus. Der andere fällt auf einen einfachen Trick herein und greift meinen Täuschkörper, ein mir ähnliches Hologramm, an. So habe ich genug Zeit, ihn mit der Armbrust aufs Korn zu nehmen - und mit einem gezielten Speer an die Wand zu nageln.

Freiheit

Wie sein Vorgänger ist BioShock 2 nicht nur interaktive Leinwand, sondern auch Ego-Shooter. Kein gewöhnlicher, wohl gemerkt, sondern ein Hybrid aus Action und Rollenspiel. Dass es seine umfangreiche Charakterentwicklung dabei beinahe beiläufig abhandelt, ist keine Nachlässigkeit der Entwickler. Das selbstverständliche Ausrüsten und Einsetzen unterschiedlichster Plasmide und Waffen sowie der jederzeit mögliche Wechsel aller gewählten Fähigkeiten spricht vielmehr für die nahtlose Zusammenführung aller spielerischen Aspekte. Waffen können
Komponist Garry Schyman baute für BioShock 2 nicht nur die sanft getragenen Themen des Vorgängers aus, seine Musik zeichnet auch einen noch deutlicheren Kontrast zwischen verstörenden Momenten und dem traurigen Verfall der Atem beraubenden Schönheit. Der Soundtrack kann sogar dem grandiosen Alien 3 das Wasser reichen - unbedingt hörenswert!
dabei jederzeit eingesetzt werden, Plasmide müssen an den großzügig verteilten Automaten auf die vorhandenen Slots verteilt werden. Warum die anscheinend unfaire Aufteilung? Weil voll entwickelte Plasmide entweder wie mächtige Waffen wirken oder starke Spezialfähigkeiten verleihen.

So kann man mit dem entsprechenden Plasmid den Körper des Big Daddys verlassen, um die Umgebung zu erkunden. In dieser "Geisterform" darf man weiterhin Elektrostöße verteilen, Fallen legen, Sicherheits-Bots auf Feinde hetzen, Elektrostöße austeilen oder gar Geschütztürme hacken - alles, ohne von Splicern oder Überwachungskamers entdeckt zu werden! Es gibt sogar eine Fähigkeit, die den Einsatz von Plasmiden erleichtert (das Wirken jedes Plasmids verbraucht einen biologischen "Treibstoff"), im Gegenzug aber beinahe sämtliche Waffen deaktiviert. Wo BioShock mit den Plasmiden noch viele der Waffen duplizierte, schafft die Fortsetzung also nicht nur ein Mehr an Abwechslung. Sie rückt die Rapture eigene "Magie" auch deutlicher in den Vordergrund.

Wer bist du?

In Sachen Steuerung macht es ohnehin keinen Unterschied, ob man die Waffen mit der einen Schulter- oder Maustaste und die Plasmiden mit der anderen aktiviert. Spielerisch wird durch die Beschränkung auf maximal acht abrufbare Plasmide dafür die Entscheidung für eine der vielen möglichen Spielweisen gefördert: Bereitet man sich für das Feuergefecht über die Entfernung vor und rüstet offensive Plasmide für den Nahkampf aus? Oder zieht man sich lieber zurück, ruft zwei Sicherheits-Bots herbei und hypnotisiert einen Splicer, damit er einige Minuten lang für den Big Daddy kämpft? Auch Trickser kommen auf ihre Kosten, wenn sie die wie Sprungfedern funktionierenden Fallen mit Elementareffekten aufladen, ballistische Fallen platzieren, elektrisch geladene "Stolperdrähte" von einer Wand zur nächsten spannen oder kleine Geschütztürme aufstellen.

Neu sind aber nicht nur viele der Waffen und Plasmide; hinzu gekommen sind auch zahlreiche der Munitionstypen sowie gegen Adam erhältliche Upgrades und Tonika. So wirkt der voll aufgewertete elektrische Blitz nicht nur als dauerhafter Energiestrahl, sondern überträgt zusätzlich die Lebensenergie des Gegners auf den Protagonisten. Unterm Strich ist BioShock 2 deshalb spürbar abwechslungsreicher und explosiver als sein Vorgänger. Erwähnt sei allerdings, dass PC-Besitzer ohne Gamepad auskommen und mit einer etwas überladenen Tastatur-Steuerung Vorlieb nehmen müssen.        

Kommentare

jbo666 schrieb am
Hab mir Minervas Den geladen, war grad im Angebot für 4,50 ?, wem Bioshock 2 gefällt kann bedenkenlos zugreifen.
Hab ca 8std., 2 große Karten und eine kleine,viel spaß gehabt. Mann fängt bei Null an und "baut" seine Figur wieder aus. Allerdings in vereinfachter Form, Waffenupgrades gibts nicht aber man findet aufgerüstete Waffen. Es scheint auch kein alternatives Ende zu geben oder doch?
Danach hab ich mal den Multiplayer ausprobiert, ist ganz nett hatte aber Verbindungsprobleme und allzuviel scheint da auch nicht los zu sein. Mitspieler hab ich nur bei den Deathmatches gefunden. Werd ich aber gleich nochmal schauen. :)
Knarfe1000 schrieb am
Sorry, aber ich kann keinen download-Link finden (nur XBox).
Supabock- schrieb am
Billie_the_man hat geschrieben:Schon seit 1-2 Wochen ;) ... hab es mir aber ausm psn geladen (hab extra Bioshock 2 noch mal für die ps3 gekauft), weil dieser ganze GFWL Stress nicht gut für mein Herz und mein Möbiliar ist :evil:
Es gibt hier irgendeine News, in der Minervas Den als Kurztest besprochen wird.
Ich finde den DLC besser als die eigentliche Hauptstory des Spiels.
Er kommt deutlich näher an das Mitreißende des ersten Teils ran.
Macht mensch nix falsch mit einem Kauf.
Billie? schrieb am
Schon seit 1-2 Wochen ;) ... hab es mir aber ausm psn geladen (hab extra Bioshock 2 noch mal für die ps3 gekauft), weil dieser ganze GFWL Stress nicht gut für mein Herz und mein Möbiliar ist :evil:
schrieb am

BioShock 2
Ab 17.99€
Jetzt kaufen