FIFA 09 - Test, Sport, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fußball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
02.10.2008
02.10.2008
15.09.2010
15.04.2010
29.04.2010
14.05.2009
02.10.2008
Spielinfo Bilder Videos
Beckstein und Huber sind weg, Seehofer gibt Gas. Manchmal ist es im Fußball wie in der Politik: Kaum strauchelt der Bayerische Rekordmeister ein wenig in der Bundesliga, stürmen auch schon die Verfolger die Tabellenspitze - und die gesunde Konkurrenz belebt das Ligageschäft. Gibt es dieses Jahr auch im virtuellen Fußball etwas mehr Spannung? Kann Electronic Arts mit FIFA am Wertungsmeister Pro Evolution Soccer vorbeiziehen? Ist die absolute Alleinherrschaft der Japaner vorbei? Wir haben uns auf dem PC- und Konsolenrasen ausgetobt. Und da gab es tatsächlich eine überraschende Premiere.

Zwei Mann im Bunker

Heißt der neue Fußballsieger dieses Jahr FIFA 09? Abwarten. Noch haben wir PES 2009 nicht in der Testversion vorliegen. Aber Electronic Arts legt mit dieser Qualitätsoffensive vor - vor allem auf PS3 und Xbox 360 bekommt ihr eine sehr gute Fußballsimulation. (360)
Unsere Arbeitskollegen haben sich über die Jahre hinweg an gewisse Rituale und Gesetzmäßigkeiten gewöhnen müssen - vor allem im Herbst. Wenn zwei alternde Redakteure mit Dreitagebart und Tunnelblick immer wieder heimlich in den firmeneigenen Kabelbunker schleichen, um den Konsolenraum störrisch für Stunden zu besetzen, dann ist das ein untrügliches Zeichen für Spaß unter hart arbeitenden Spielefressern.

Wenn die bleichen Herren dabei noch seltsamen Unsinn faseln und im schlimmsten Fall nicht nur lautstark über Abseits und blöde Tore meckern, sondern auch peinliches Geschrei in bizarren Tonlagen von sich geben, dann wissen selbst fachfremde 4Players-Mitarbeiter wie Programmierer, Grafiker oder Hausmeister: Okay, da läuft ein Spiel namens Pro Evolution Soccer mit irgendeiner Zahl am Ende. Okay, wir sollten draußen bleiben und ein paar Wochen später noch mal anklopfen.

Neuer Spaß mit FIFA

Der wohl coolste spielbare Ladebildschirm aller Zeiten: Ist zwar nichts Neues, aber diese Trainingsspiele mit dem Torwart, die nach dem Laden vom Hinterhof in die voll besetzte Arena schalten, sind das Sahnestück der Präsentation. Hier kann ich dribbeln, schießen und einnetzen. Und jetzt ratet mal, wo es sie nicht gibt? Richtig: Auf dem PC. (360)
Umso größer war die Verwunderung unter mutigen Kollegen und unverschämten Redakteuren mit anderen Testmustern, die den Raum in übertriebenem Arbeitseifer ohne Rücksicht einfach so betreten wollten, als sie auf dem Bildschirm ein EA-Logo sahen. Statt sich dem Kick aus Japan hinzugeben, frönten die beiden einem Spiel namens FIFA 09 , das unter Kennern der Materie seit Jahren als zweite Wahl gilt, wenn es um virtuellen Fußball geht. Verkehrte Welt, oder was? Neugier und Ursachenforschung gaben sich auf den Fluren die tuschelnde Ehre. Hat es damit zu tun, dass die Reviewfassung von Pro Evolution Soccer 2009 (PES) noch nicht da ist? Auch. Allerdings konnten uns die Japaner dieses Jahr mit der Vorschaufassung zum ersten Mal nicht so begeistern wie in den früheren Saisons - unser Ersteindruck war "nur" ein guter.

Aber zurück zur neu erstarkten Konkurrenz: Warum kann der Kick aus Kanada endlich wieder für Begeisterung auf dem Rasen sorgen? Was hat das Team verbessert? Mal abgesehen von der fantastischen Fankulisse, die dieses Jahr mit den Gesängen aus den Stadionkurven noch einen Gänsehautfaktor drauflegt: Der Spielrhythmus ist dynamischer, die Torsituationen sind abwechslungsreicher, die Physik ist in Zweikämpfen spürbar, die Animationen sehen klasse aus und wenn man den Ball mit der Schlenztaste einmal in den Winkel gezirkelt hat, dann liebt man dieses Spiel wieder. Und schon bei diesem Schlenzer, den es sowohl auf dem Rechner als auch Konsolen gibt, trennt sich die Spielerfahrung: Diese Schusstechnik wirkt auf Letzteren nicht nur deutlich unterscheidbarer vom Vollspannschuss, sondern auch eleganter in der
Auch wenn das Spiel selbst auf dem PC dank Echtzeitschatten, Trikotschmutz & Co endlich ansehnlich aussieht, kommt man im Animationsbereich nicht an die Konsolen heran - außerdem enttäuschen in der Präsentation u.a. Altlasten wie diese 2D-Fanlinien links im Bild. Ihr könnt euch auch selbst ein Urteil bilden: Download: Demo. (PC)
Ausführung. Zwar trifft einiges vom obigen Lob auch auf die gute PC-Fassung (Download: Demo) zu, aber PS3 und 360 haben nicht nur grafisch klar die Nase vorn - auch spieltechnisch hat man noch einen Vorsprung; selbst wenn die etwas schwerer anmutende Ballphysik, die das Leder schneller in den Sinkflug bringt als auf der Konsole, sowie einige technische Finessen wie die Abschirmung eines heranstürmenden Gegners auf dem Rechner sogar einen Tick besser gefallen.

Ansonsten basieren beide Versionen, die von unterschiedlichen Teams entwickelt wurden, auf einer ausgereiften Steuerung, die alles bietet, was das Fußballherz begehrt und von EA über die letzten Jahre immer weiter an den Komfort von PES angepasst wurde: Grätsche, Pressing, Doppeldeckung, Doppelpässe, Lupfer, hohe und flache Pässe in die Tiefe, sicheres Ball stoppen, flache, kurze und weite Flanken, kurze und weite Einwürfe, kurze Ecken, Seitfall- und Fallrückzieher. Schön ist, dass man in der Defensive auch mit Blick nach vorne nach hinten tänzeln kann und dass man im spurtenden Zweikampf um den Ball den anderen Spieler manuell abdrängen kann. Und gerade auf den Konsolen sorgen winkende Flügelflitzer dafür, dass man den Pass in die Spitze nicht vergisst.                   

Kommentare

TraxX-80 schrieb am
Ich hab´s seit Januar für die PS3 und in dem Spiel stecken doch so einige Programmierfehler. Mittlerweile ist es zum zweiten Mal passiert, dass bei Werder mehrere Spieler fehlen (Namen gelöscht und diesmal steht bei der eigentlichen Gesamtstärke was mit -169322) und ich vom Anpfiff an nur 7 Spieler auf dem Platz stehen habe, und das mit jeder Mannschaft. Der Managermodus friert jetzt auch immer an einem bestimmten Punkt ein. Im Be-a-Pro-Modus hab ich auch schon mehrere Bugs gesehen (kurz nach Beginn der 2. Saison hieß meine Mannschaft nicht mehr Werder Bremen, sondern irgendwas mit Mannschaft_d234kdkfjTEsk oder so und ich war für mehrere Wochen nicht mehr im Kader meiner Mannschaft und kurz danach ging das NM-Turnier los, obwohl dieser Modus doch auf 4 Jahre festgelegt war). Und der Stadionsprecher war für ein paar Wochen auch mal Engländer. Das Löschen und nochmalige Installieren des Spiels hat nichts gebracht. Jetzt kann ich nur hoffen, dass die aktuellen Bugs möglichst bald von selbst wieder verschwinden. Aber diese Fehler wundern mich gar nicht, wenn ich hier und auch bei den Amazon-Kundenberichten lese, wie viele Fehler z. B. im Fußball-Manager stecken, auch wenn diese Spiele von anderen Leuten programmiert worden sind.
majur.360 schrieb am
Wo gibt es bei der 360 Fassung einen Vereinseditor?
Baumelbärchen schrieb am
Ganz meiner Meinung,nieder mit den Konservativen xD
JUST-PLAY schrieb am
Fifa ist scheiße!
PES is The Best!!!!
PES Fanboy!!!!!
Aslonxyz schrieb am
Das geht langsam voll auf den Sack, das die die Altersgrenze mindestens seit 2007 nicht mehr hoch gestellt haben, sollen selbsterstellte Spieler in 5 Jahren mit 24 Jahren anfangen?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+