Dynasty Warriors: Gundam 2 - Test, Action, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Omega Force
Publisher: THQ
Release:
24.04.2009
kein Termin
24.04.2009
Spielinfo Bilder Videos
Ich hasse solche Tage! Tage, an denen der Test zu "Dynasty Warriors: The Same Procedure as Every Year" bevorsteht. Gibt's da draußen denn keine guten Spiele mehr? Ist hirnloses Knopf-Verprügeln WIRKLICH alles, was Koei zum Thema Massenschlachten einfällt? Viereck, Viereck, Viereck, Dreieck, Kreuz - und wieder von vorne. Immer das Gleiche. Variationen finden im kaum messbaren Bereich statt. Da spricht selbst das RTL2-Nachtprogramm mehr Hirnzellen an als dieser Extrem-Kloppmist aus Japan!

Kloppmistus Stupidus

Tja, aber das sie sind eben: Solche Tage, die einfach nicht enden wollen. Tage, an denen mich Kloppmistus Stupidus bis in die Nacht wach hält. Aber nicht etwa, weil der Test endlich fertig werden muss. Oh nein! Ich hätte das Gamepad längst in die Ecke schießen können. Ich komme nur partout nicht davon los, meine niederen Instinkte wieder und wieder mit dem Schrott zu füttern, 


Spiel- und Filmszenen: Der Trailer gibt einen kurzen Einblick in den frischen Sci-Fi-Ableger.

der mir hier tonnenweise um die Ohren fliegt! Viereck, Viereck, Viereck, Dreieck, Kreuz - und wieder von vorne - weil es nämlich so ungemein befriedigend ist, zig Dutzend KI-toten Zielscheiben mit einem Blick auf den Kombo-Zähler eins Reinzuwürgen!

Nein, die Fortsetzung des Sci-Fi-Ablegers der Traditionsserie kommt auch diesmal keinen echten Schritt voran: Die Dynasty Warriors-Auslegung des Gundam-Universums ist immer noch eine genauso dünne Action-Brühe wie ihr Vorgänger. Allerdings hat Koei den Suppenteller diesmal um ein Vielfaches vergrößert! Die Anzahl der Mechs, in welchen die zahlreichen Charaktere Platz nehmen wurde z.B. von knapp 20 auf über 60 erhöht - alle mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Aus dem simplen Abspulen aufeinander folgender Aufträge, einschließlich einer oberflächlichen Möglichkeit zum Aufrüsten, wurde hingegen ein umfangreicher Karrieremodus.

Tekken und Hochzeitstorte

Aber erst mal von vorn! Dynasty Warriors: Gundam 2 ist immer noch ein furchtbar einfältiges Knopdruck-Stakkato, das auf einem hauchdünnen Geflecht aus roten Fäden balanciert. Anders als aus Dynasty oder Samurai Warriors gewohnt, dreht sich dabei alles um haushohe Roboter, mit denen die Protagonisten in den Kampf ziehen - Mobile Suits oder einfach Mechs. Von Handlung kann allerdings kaum die Rede sein, wenn man in einer der beiden Spielvarianten (Offizieller Modus) stichpunktartig die Ereignisse der ursprünglichen Anime-Serie abarbeitet, während man in der anderen Variante (Missionsmodus) den speziell fürs Spiel verfassten Stichpunkten folgt. Dem viel zu groben Abriss im Offiziellen Modus wird niemand folgen können, dem der Begriff "Universal Century" nichts sagt. Den platten Sprüchen im Missionsmodus will man hingegen ohnehin nur bedingt folgen. Der Plot ist wie das Papier unter einer Hochzeitstorte - niemanden interessiert's.

Spielerisch sind allerdings beide Varianten von Interesse, denn wer im geradlinigen Offiziellen Modus (vergleichbar mit dem Arcade-Modus aus Tekken,  Street Fighter & Co.) Bauteile zerstörter Mobile Suits aufliest, darf die daraus gebauten Mechs im Missionsmodus nutzen! Und das ist vor allem deshalb reizvoll, weil einige der freischaltbaren Mobile Suits über andere Angriffskombos verfügen als der Rest
In der der Karrier stehen meistens zahlreiche Missionen zur Auswahl.
der zweibeinigen Flotte. Das Herzstück ist jedoch der Missionsmodus, denn auch hier erlebt jede Figur ihre eigene Geschichte - in einem spielerischen Gerüst aus Forschung, freier Missionswahl, Download-Aufträgen aus dem Internet sowie dem Pflegen von Beziehungen. Hier sieht man z.B., welche neuen Teile das Labor herstellen könnte und welche es dafür benötigt. Und man kann sehen, wie es um das das Verhältnis zu den anderen Charakteren so steht. Amuro kann mich nicht leiden? Dann nehme ich eben einen Auftrag an, in dem (aus irgendeinem Grund, aber welche Rolle spielt das hier) schon im Vornherein klar ist, dass ich anderen Piloten unter die Arme greifen muss. Das tut der Kumpelhaftigkeit gut und ich muss mir weniger Sorgen machen, wenn ich seinen Mech in der nächsten Mission mal wieder durch die Schrottpresse jage.

Er mag mich, er mag mich nicht...

Es gibt auch spezielle Aufträge, bei denen ich vor allem Einzelteile sammele, außerdem unabhängige Missionen sowie Prüfungen zum Erwerb einer neuen Mech-Lizenz und Einsätze, die ich per (bislang kostenlosem Download) über das PlayStation Network geladen habe. Ob es die zusätzlichen Inhalte auch für 360-Piloten geben wird, können wir zurzeit übrigens noch nicht sagen. Rechnet man die zahlreichen Charaktere, die Vielzahl der Missionen und die Möglichkeiten zum Freischalten neuer Mobile Suits mit dem Aufrüsten derselben zusammen - dann ist das zweite Dynasty Warriors: Gundam ist ein verdammt umfangreicher und erstaunlich motivierender Kloppmist!

             

Kommentare

Blackfall234 schrieb am
Naja ich liebe DW 6 :D
Ich mag die coolen moves und die ( manche finden sie zumindest) billigen seuqenzen :D
Es ist unglaublich motivierend ganz Wu niederzumähen weil Guan Yu gestorben ist .
Genauso mit Gundam ^^
Bierbärchen schrieb am
irgendwie immer das gleich mit anderen schlecth animierten figuren ^^....naja ab und an kann das lustig sein aber doch nicht beim 200000000ten teil?? ....^^
vienna.tanzbaer schrieb am
erstaunlich gutes ergebnis obwohl gerade der erste absatz in dem artikel ganz anderes vermuten lässt... ;-)
Xris schrieb am
irgendwo hab ich gelesen warum kommt son schrott hier rüber

Der Comment war von mir.
Ja ich finde das die Dynasty Warriors Reihe schrott ist und ich lasse mich in dieser Hinsicht auch nicht beirren. Andererseits habe ich mit keinem Wort erwähnt das ich wem verbieten würde das Spiel gut zu finden. Ich habe lediglich eine Vergleich gezogen, Dynasty Warrior wird - egal wie schlecht ich es finde - weiter hier erscheinen. Weil es ja genug Leute gibt die es kaufen, so wie es auch genügend Leute gibt die NFS jedes Jahr aufs neue Kaufen, deswegen ist das Spiel aber noch lange nicht gut.
Tchia andere länder andere sitten llol! Ich hab gehört das gta4 erst vor kurzem in japan erschienen ist! Und hmm soll sich auch nicht prickelnd verkaufen! Ist für den durchschnittseuropäer wohl kaum nachvollziehbar wie sowas sein kann!

Ich hingegen kann ganz gut nachvollziehen weshalb man GTA4 in Japan nicht mag, scheinbar haben die dort drüben doch ein wenig mehr Geschmack als die Europäer, seid ihr euch sicher das nicht in wirklichkeit Dynasty Warriors in erster Line für Europa entwickelt wird? :)
Spaß beiseite - andere Länder, andere Sitten? Genauso wie hier ein NFS die Masse im Sturm erobert, schaft ein Dynasty Warriors gleiches in Japan.
Typisch deutsch "mag ich nicht, weg damit"

Aha und warum soll das "typisch deutsch" sein? Bzw woher wilst du wissen das ich deutscher bin?
vlt gibt es noch andere ausser dir?
mein gott ey...
und dann regt ihr euch auf wenn killerspiele verbietet werden sollen

Du tust ja beinahe so, als würde meine Meinung was an der Releasepolitik Japanischer Publisher ändern, wäre ja froh wenn dem so wäre und ihr wohl weniger froh, aber dem ist leider - zu meinem wirklich großen...
Oshikai schrieb am
Find Dynasty Warriors eigentlich immer recht spassig. Zwar Kloppmist, aber klasse wenn ich einen nach dem anderen ins Nirvana befördere.. :)
Ja, das fördert meinen Stolz-Faktor ungemein.. Bild
Dann auch noch im Gundam Universum, wo ich doch ebenfalls auf den Anime Gundam Seed stehe..
Noch was warten, bis der Preis runtergeht und ich vorher keine Anküdigung von nem nächsten Teil höre (das war der Grund, weswegen es Teil I nie zu mir nach Haus geschafft hat), dann gerne ! ;)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+