Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   So testet 4Players 


Rayman Origins (Geschicklichkeit) von Ubisoft
Rayman Origins
Jump&Run
Publisher: Ubisoft
Release:
24.11.2011
16.03.2012
29.03.2012
24.11.2011
Q1 2012
22.02.2012
Spielinfo Bilder Videos
Ubisoft versorgt Vita-Käufer mit einer Extraportion guter Laune. Pünktlich zum Start hüpft Rayman auch auf Sonys Handheld. Das Schöne daran: Obwohl die Vita nur eine geviertelte HD-Auflösung bietet, sehen die bunten Zeichnungen auf dem leuchtstarken Bildschirm traumhaft schön aus.

Keine Panik!

Die Vita-Grafik hat die Umsetzung also deutlich besser überstanden als die

Der Schlittschuh laufende, Feuer speiende Ober ist mit Abstand der coolste Gegner im Rayman-Universum.
Der Schlittschuh laufende, Feuer speiende Ober ist mit Abstand der coolste Gegner im Rayman-Universum.
Wii-Version. Auf den ersten Blick wirken die Figuren zwar ein wenig zu klein, doch daran habe ich mich nach ein paar Minuten gewöhnt. An kniffligen Stellen lässt sich das Bild heranzoomen. Ein Touchscreen-Strich mit zwei Fingern – und schon bin ich näher am Geschehen. Trotzdem wurde die Funktion nicht zu Ende gedacht: Sobald man auf einem neuen Bildschirm landet, zoomt auch die Kamera wieder heraus und ich muss nachjustieren.

Auf Dauer ist die weite Perspektive aber ohnehin sinnvoller, weil es sonst an Übersicht mangelt. An anderer Stelle hat Ubisoft gespart: Der hektische Offline-Koop wurde z.B. gestrichen. Neuerdings kann man statt Freunden nur noch Feinde durch die Levels prügeln. Im Gegenzug  gibt es nun ein Wettrennen mit Geistern aus dem Internet. Auch freigespielte Relikte (Teile eines großen Fresko-Bildes) lassen sich mit Hilfe der near-Funktion tauschen. Anders als im Vorbild treten ab und zu kurze Ruckler auf – zum Glück bleibt das Bildstottern aber eine seltene Ausnahme. Davon abgesehen hat sich nichts geändert. Wer mehr über Raymans Welt erfahren möchte, sollte also einen Blick auf den Test des Originals werfen.

 

 

FAZIT



Was für leuchtende Farben! Was für ein knackig scharfes Bild! Was für ein Spaß! Es ist schon erstaunlich, wie sehr die Rayman-Kulissen vom leuchtstarken OLED-Bildschirm profitieren. Auch spielerisch hat Ubisofts Maskottchen meine Augen zum Leuchten gebracht. In kaum einem Jump-n-Run der letzten Jahre steckt so viel gute Laune und klassischer Hüpfspaß. Das französisch aufgekratzte Comic-Design, der abwechslungsreiche Soundtrack und das durchdachte Level-Design haben mich auf Anhieb wieder so motiviert wie auf PS3 und 360. Die Steuerung mit dem Analogknubbel funktioniert ebenfalls bestens. Für Abzüge sorgen nur der schwankende Schwierigkeitsgrad und die etwas lieblos geratene Umsetzung: Der lustige Offline-Koop wurde gestrichen und auch die Zoom-Funktion wirkt nicht wirklich durchdacht. Als kleinen Ausgleich gibt es aber die neuen Wettrennen mit online tauschbaren Geist-Dateien. Für Jump-n-Run-Freunde ist Rayman auch auf der Vita ein Pflichtkauf!

WERTUNG

Leserwertung 84% [2]



PS Vita

„Wahnsinnig albern, wunderhübsch und hochgradig motivierend: Rayman Origins ist echtes Highlight für Freunde knackiger Oldschool-Hüpfer! ”

Wertung: 87%



 
 Einseiter 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.
 1   So testet 4Players 


 

Kommentare

  • Rayman Origins ist das beste Spiel seit vielen Jahren für mich. Da kann selbst Donkey Kong nicht mehr mithalten und das war ja schon gut. Grafik, Leveldesign, Umfang, Abwechslungsreichtum, Schwierigkeitsgrad, hier stimmt einfach alles! Schade dass die Tester nicht imstande sind bei so einem  [...] Rayman Origins ist das beste Spiel seit vielen Jahren für mich. Da kann selbst Donkey Kong nicht mehr mithalten und das war ja schon gut. Grafik, Leveldesign, Umfang, Abwechslungsreichtum, Schwierigkeitsgrad, hier stimmt einfach alles! Schade dass die Tester nicht imstande sind bei so einem Ausnamespiel auch eine angemessen hohe Wertung zu zücken, während ein Mariospiel die 90er Wertung hinterher geschmissen bekommt. Ich würde Rayman 97% geben, Donkey Kong 95% und Mario Land höchstens 84%, nur um die Verhältnisse zu verdeutlichen.
  • Ich revidiere meine Aussage nachdem ich die Demo gespielt habe. Rayman Origins ist endlich mal wieder ein Ubisoft-Titel, der mehr will als mein Geld. Tolle Optik, super Sound und wunderbare Ideen am Fließband. Im Moment schwanke ich zwischen diesem Titel, Uncharted und Wipeout. Das einzige Problem  [...] Ich revidiere meine Aussage nachdem ich die Demo gespielt habe. Rayman Origins ist endlich mal wieder ein Ubisoft-Titel, der mehr will als mein Geld. Tolle Optik, super Sound und wunderbare Ideen am Fließband. Im Moment schwanke ich zwischen diesem Titel, Uncharted und Wipeout. Das einzige Problem bei so einem Jump 'N Run ist die Langzeitmotivation. Ein Wipeout bombt mich vielleicht beim Ersteindruck nicht so weg, aber es bleibt über Monate interessant. Naja .. ich nehme die Vita nachher mit ins Bett, kuschel ein wenig mit meinem neuen Baby und investiere mein PSN Guthaben in das Spiel auf das ich in diesem Moment spontan Lust habe.
  • Ich fand das eigentlich ziemlich intuitiv, hat auch bei Speed Runs immer bestens funktioniert.
Rayman Origins (Geschicklichkeit) von Ubisoft
Rayman Origins (Geschicklichkeit) von Ubisoft

Lesertests

Facebook

Google+