Skylanders: Spyro's Adventure - Test, Action, Xbox 360, PlayStation 3, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Skylanders: Spyro's Adventure (Action) von Activision
Skylanders: Spyro's Adventure
Action-Adventure
Entwickler: Toys For Bob
Publisher: Activision
Release:
14.10.2011
18.11.2011
14.10.2011
14.10.2011
14.10.2011
14.10.2011
Spielinfo Bilder Videos
Activisions Skylanders ist ein ambitioniertes Projekt. Mit seinen in die Spielwelt importierbaren Spielzeug-Figuren möchte man die Tür in die Kinderzimmer aufstoßen und vor allem die Sparschweine der sammelwütigen Kids plündern. Doch was hat das Abenteuer, für das auch der Heldendrache Spyro reaktiviert wurde, auf dem Kasten?

Nur Bares ist Wahres

Video
Skylanders beinhaltet ein interessantes Sammelfiguren-Konzept, das allerdings den Spaß für den Spieler aus den Augen verliert...
Man stelle sich bitte folgende Situation vor: Nintendo veröffentlicht ein Pokémon-Spiel, bei dem insgesamt 150 Taschenmonster zur Verfügung stehen. Von diesen 150 Viechern sind aber nur maximal 15 aus dem Spiel heraus freischaltbar. Alle anderen müssen erst gegen bare Münze freigekauft werden. Doch nicht nur das: Ohne den Kauf von wenigstens ein paar zusätzlichen Monstern kann man nicht einmal in bestimmte Gebiete vordringen. Ich vermute, Zeter und Mordio würden neue Dimensionen erreichen.

Was anfangs noch klingt wie eine düstere Videospiel-Utopie, ist mittlerweile wahr geworden. Denn Activisions Skylander - Spyro's Adventure setzt genau auf dieses System: Man bekommt ein Grundpaket mit drei Figuren, darunter auch der sprunggewaltige Drache, der dem Untertitel seinen Namen leiht. Weiterhin befindet sich im Starterpack auch eine zusätzliche Hardware, das so genannte "Portal". Die anderen derzeit erhältlichen 29 Figuren, die sich auf insgesamt acht Elementar-Gruppen verteilen, muss man nachkaufen, um sie im Spiel einsetzen zu können.

Das alles würde mich ja nicht einmal stören wenn A) die zusätzlichen Charaktere nicht mit ca. acht bis zehn Euro pro Stück zu Buche schlagen würden und B) ich auch ohne diese Investition das Spiel in seiner Gesamtheit erleben dürfte.

Unterhaltsame Weltenrettung

Denn das Wiederherstellen des Lichtkerns und damit der Ordnung im Reich der Skylander ist ein durchaus unterhaltsames Unterfangen. Die stereotype Gut-Böse-Geschichte wird dabei immer wieder mit witzigen Dialogen gewürzt, doch ebenso häufig sind die Gespräche zu langatmig - was auf Dauer nervt.

Mechanisch baut man dabei auf bekannte Elemente: Mit dem Skylander seiner Wahl, der als Spielzeugfigur auf der per Kabel (360) bzw. drahtlos (Wii, PS3) mit der Konsole verbundenen Portal-Hardware platziert wird und daraufhin in virtueller Form auf dem Birldschirm auftaucht, marschiert man unterstützt von einer festen Kamera durch weitgehend schlauchige Gebiete, die trotz einem Hang zur Linearität auch Forscher belohnen. Wer die Levels bis in den letzten Winkel durchsucht, wird nicht nur Schatzkisten finden deren Inhalt den Goldvorrat aufstockt (wichtig für Upgrades),
Activisions Edel-Hüpfdrache Spyro hat ebenfalls einen Gastauftritt in den Skylands.
Activisions Edel-Hüpfdrache Spyro hat ebenfalls einen Gastauftritt in den Skylands.
sondern u.a. auch Seelensiegel entdecken, die Verbesserungen für die verschiedenen Skylander ermöglichen oder auf Kopfbedeckungen stoßen, die den jeweiligen Charakter mit Boni versehen.

Auf dem Weg dorthin warten allerdings auch zahlreiche Widersacher, die einem das Leben schwer machen wollen und denen in den nur selten fordernden Kämpfen mit den zwei zur Verfügung stehenden Angriffsmöglichkeiten der Garaus gemacht werden kann.

Zusätzlich werden immer wieder Rätsel eingestreut, die von einfachen Schlüsseltransporten zur nächsten Tür über Umgebungspuzzles bis hin zu cleveren Kopfnüssen in Form von Verschieberätseln reichen.

Und es gibt leider viel zu selten auch Bosskämpfe, die nach bekanntem Muster mehrstufig ablaufen und in denen man die Angriffsschemata lesen sowie darauf reagieren und im richtigen Moment seine Attacke anbringen muss.


Kommentare

Psyconic schrieb am
So, nun sage ich doch auch mal was dazu.
Lange lange ist es her das der erste Teil der Skylanders auf dem Markt ist und ich habe von Anfang an das ganze hier verfolgt.
Klar es ist ja einem bewusst das 4Players auch gerne mal ein wenig komisch (meiner Meinung nach) bewertet.
1.) Muss man immer ein Spiel haben/kaufen wenn es gerade erscheint?
Ich sage "Nein" und habe ein wenig abgewartet und mir dann tatsächlich den ersten Teil für den den 3DS zugelegt (9,99? inkl. Versand), mir war bewusst das der Teil für den 3DS anders ist wie auf den großen Konsolen, aber für gerade mal 10? dachte ich mir, da mache ich nichts falsch. Ich habe tatsächlich meinen Spaß damit gehabt.
Ein Jahr später habe ich mir eine Wii U zugelegt und bei SATURN gab es das Sklander Giants Starter Pack für 12,99?, also wieder gedacht "da kann man nix falsch machen".
Huiiii ja, die Freude ist groß. Ich habe richtig viel Spaß damit und nicht nur ich. Ja, ich bin Vater von einem Sohn (6) und er liebt die Figuren, er spielt lieber mit den Figuren als mit dem Videospiel. Ok an den den 3DS durfte er auch nicht ran, Papa seiner. :D
Aber nun bei der Wii U ist er dabei und wir spielen zusammen. Mit nur 6 Figuren, ok eine habe ich jetzt noch für 2,55? bei eBay mit Versand bestellt. ;)
Wenn ich nun überlege, das wir bei Skylander Giants anfangen und was uns noch alles erwartet, freue ich mir sehr darauf.
Zumal mittlerweile man Figuren neu für 2?-5? bekommt und gebraucht schon für 1-3? bekommt ist das absolut ok, im Gegensatz zu einigen anderen Figuren STAR WARS oder TRANSFORMERS. Da hat man dann wirklich nur Plastikfiguren die weit aus mehr kosten, auch gebraucht.
Wenn ich da früher, an meine Zeit denke, HE-Man, M.A.S.K. und und und, jaaaa ich wollte auch alle Figuren haben um das GANZE Spielerlebnis zu haben und die Figuren kosteten damals ein wenig mehr 15 DM - 25 DM.
Und auch die Video Spiele damals, Street Fighter 2 für den...
Psyconic schrieb am
KLAR :lol: :lol: :lol: Activision will uns ein gutes Spiel verkaufen und sieht es gar nicht auf unser Geld ab.
Natürlich, "HAAAAAALLLLOOO" ein Unternehmen wird nicht daran bemessen ob es ein gutes Spiel macht, sondern wie die schwarzen Zahlen am Ende des Jahres sind.
Mal ganz ehrlich 4Players, man müsste doch Activision für die Skylanders einen Preis verleihen, DIE haben den Kapitalismus verstanden.
Ein anderes Beispiel, wenn man sich Freedom Wars für die PS Vita ansieht, es wurde nicht beworben, es stand auf einmal einfach in den Regalen. Ein super Spiel für wenig Geld, mit wirklich tollem Spielspaß, aber wirklich verkaufen tut es sich leider nicht. Und egal wie gut das Game ist, für Sony in der Hinsicht ein FAIL, da es kein Geld einspielt, ganz im Gegenteil zu den Skylander.
Camel13 schrieb am
Moin´sen
also das ist ein Adventure Spiel! Wozu also Springen wollen? (lol)
Wenn man unbedingt springen will der sollte lieber Jump and Run Spiele Spielen so viel erst mal dazu!
So und MW3 kostet wohl mehr da es jetzt schon 3 DLC?s gibt mit je 10 Euro und es werden noch mehr folgen!
Beschnitten wird hier niemand! Man kann mit dem starte Pack das Spiel durch spielen!
SO und wer nun so Versässen darauf ist das Spiel aber mit 100% abzuschliessen Ja nu der muss sich halt 5 weiter Figuren dazu holen!
Macht bei einem Preis von 7,99 je Figur(Karstadt) 40 ? das spiel 60 ? sind 100 Euro!
Da find ich das Neue Golf Spiel von EA (Tiger Woods) viel frecher wenn man da auf 100 % kommen will muss man über 500? Ausgeben!
Und nu hört auf rum zu jammern Spielt das Spiel nicht wenn Ihr es nicht mögt!
Aber in Zukunft wird es wohl so sein das man ein spiel nicht ohne DLC´s auf 100 % bekommt!
Das ist zwar eine Traurige Entwicklung aber lässt sich nun mal nicht ändern!
Ach ja und mit jedem hinzu gefügten Skylander gibt es ein mini Game sag ich jetzt mal! (Herausforderung im Spiel) Also bekommt man mit jeder Figur immer was dazu, nur mal so angemerkt!
MFG
PS. wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten!
Feldmaus1 schrieb am
Ich mag das Spiel sehr. Und ich bin Anfang 40. :-)
schrieb am

Facebook

Google+