Bus- & Cable Car-Simulator: San Francisco - Test, Simulation, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Alltagssimulation
Entwickler: Tml-Studios
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Gestern Aerosoft, heute Rondomedia...TML hat kein Problem die Publisher zu wechseln wie andere die Badehose. Bedeutet das zwangsläufig, dass die neueste Simulation der Erfurter wieder mehr in Richtung Casual- Verkehr geht? Wir haben unsere Runden in San Francisco gedreht und klären auf.

Die Straßen von San Francisco

Zu Beginn werde ich erstmal angefixt: So schöne Fahrzeuge, so wenig Geld.
Zu Beginn werde ich erstmal angefixt: So schöne Fahrzeuge, so wenig Geld.
U-Bahn-Simulationen, New Yorker City-Busse, Kehrmaschinen und sogar Tauchfahrten zur Titanic hat das kleine Entwicklerstudio aus Thüringens Landeshauptstadt in den letzten fünf Jahren realisiert. Und es konnte dabei jedesmal positiv aus dem Einheitsbrei der Alltags- und Berufssimulationen hervorstechen. Mit ihrer aktuellen Simulation möchte TML aber nichts Geringeres als alles bislang Dagewesene in den Schatten stellen. Die Eckdaten lassen in der Tat aufhorchen: Der historische Stadtkern von San Francisco hat von Presidio (inkl. der Golden Gate Bridge) über  Pacific Heights, Russian Hill, China Town bis South Beach seinen Weg ins Spiel gefunden - auch wenn dies nur 25-3 Prozent der Gesamtgröße der "Greater SF Metropolitan Area" ausmacht. Mit sechzehn   Transportmitteln von der historischen Cable-Car über Straßenbahnen,  Gelenk- und Oberleitungsbusse bis hin zu Schul- und Doppeldeckerbussen, findet der Freund des öffentlichen Personennahverkehrs nahezu alles, was sein Herz begehrt. Außerdem wurde ein Bonus- und Malus- System eingeführt und auch eine überfällige Fahrplanauswertung ist dabei Das hört sich alles richtig gut an, oder?

Schöner wohnen und fahren in Frisco

Jedes Fahrzeug erfordert einen eigenen Betrag und Boni zum Freischalten
Jedes Fahrzeug erfordert einen eigenen Betrag und Boni zum Freischalten.
Nach dem Start befinde ich mich in einer Bruchbude, in der man nicht mal seine Schwiegermutter übernachten lassen würde. Dieses Loch von  "Wohnung" kann im Spielverlauf gegen eine viel, viel bessere "eingetauscht" werden, aber bis dahin ist es ein sehr, sehr weiter Weg. Erstmal will ich nur raus und finde vor der Tür (m)einen Pick-Up, in dessen Bedienung ich im Rahmen eines Tutorials  eingewiesen werde. Das Ganze ist ja auch keine Raketentechnologie: Ich steige ein, starte den Motor, löse die Handbremse, lege den Automatikgang ein, gebe Gas und los geht’s. Man bittet mich zunächst zu einem Messegelände zu fahren, was nicht wirklich in der Nähe ist, aber so habe ich Gelegenheit, mich mit der Spielwelt vertraut  zu machen. Passanten säumen die Bürgersteige, LKW und PKW (keine Motorräder) bevölkern die typisch hügeligen Straßen. Fein. Auf meinem Weg begegne ich auch schon dem einen oder anderen Bus oder einer Straßenbahn, denn um die geht es hier ja. Am Messegelände angekommen, fordert man mich auf, die riesige Halle zu betreten - und da stehen sie dann auch alle, fein säuberlich aufgereiht: Von der historischen Streetcar "Italy" über die Busse bis zur moderneren Straßenbahn. Gemein: Denn zu Beginn verfüge ich nur über einen schnöden Dieselbus. Und bis ich mir auch nur eines dieser Fahrzeuge leisten kann, wollen etliche Straßenkilometer abgespult werden. Immerhin darf ich mich schon mal erkundigen, wie viel Kohle ich aufbringen muss bzw. welche Boni ich mir anrechnen lassen darf und welche negativen "Auszeichnungen" mir bei welchem Fahrzeug gegengerechnet werden. Da dies ansonsten nirgendwo dokumentiert wird, bietet es sich an,  dies zu notieren.


Kommentare

Dennis3478 schrieb am
Sicher,das dein Freund das nicht auf niedrigsten Einstellungen gezockt hat? :>
Außerdem sieht in SF in echt auch jede Straße so aus.Das Wetter ist doch sehr gut gelungen... ?!
klaushonold schrieb am
greenelve hat geschrieben:
klaushonold hat geschrieben:sorry aber die grafik ist ja das allerletzte , sieht man erst im game (habs beim kumpel gesehn, würde son schrott niemals kaufen)
kann nur vor dieser nullacht fufzehn billiggrafik warnen
sowas kann man heutzutage nicht mehr vorsetzen
wirkt alles wie billig auftapeziert , eine strasse sieht wie die andere aus , null abwechslung , farben wetter himmel auch so schlecht als obs von 1982 stammt

Wie isn die Gegner KI, stimmt die wenigstens oder doch lieber Crysis spielen? :ugly:

auch nicht besser , steigen zwar brav im bus ein aber der absolute hammer ist das selbst Frauen eine männerstimme haben hahahah voll peinlich programmiert das game
greenelve schrieb am
klaushonold hat geschrieben:sorry aber die grafik ist ja das allerletzte , sieht man erst im game (habs beim kumpel gesehn, würde son schrott niemals kaufen)
kann nur vor dieser nullacht fufzehn billiggrafik warnen
sowas kann man heutzutage nicht mehr vorsetzen
wirkt alles wie billig auftapeziert , eine strasse sieht wie die andere aus , null abwechslung , farben wetter himmel auch so schlecht als obs von 1982 stammt

Wie isn die Gegner KI, stimmt die wenigstens oder doch lieber Crysis spielen? :ugly:
klaushonold schrieb am
sorry aber die grafik ist ja das allerletzte , sieht man erst im game (habs beim kumpel gesehn, würde son schrott niemals kaufen)
kann nur vor dieser nullacht fufzehn billiggrafik warnen
sowas kann man heutzutage nicht mehr vorsetzen
wirkt alles wie billig auftapeziert , eine strasse sieht wie die andere aus , null abwechslung , farben wetter himmel auch so schlecht als obs von 1982 stammt
Showhung schrieb am
Unspielbar! Kauft euch lieber Omsi 1000-mal besser ... ich frage mich wie das eine 70er Wertung bekommen hat ... es ruckelt ... es ist total verbuggt.. der Karriere Modus ist ein Witz und die "Polizei" ist lachhaft.
schrieb am

Facebook

Google+