Zone of the Enders: HD Collection - Test, Action, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Zone of the Enders: HD Collection (Action) von Konami
Zone of the Enders: HD Collection
Action-Adventure
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
29.11.2012
29.11.2012
2013
Spielinfo Bilder Videos
Was fällt euch zu Mech-Schlachten auf Konsolen ein? Mech Assault? Gar nicht schlecht! Armored Core? Aber ja! Steel Battalion? Kann man gelten lassen, ja! Zone of the Enders? Bitte wie? Tja, nur wenige können sich an die actionreichen Gefechte erinnern, die auf der PlayStation 2 immerhin von Hideo Kojima erdacht wurden. Doch dank der HD Collection können jetzt auch Neulinge versuchen, die Faszination nachzuvollziehen.

Der Metal Gear-Faktor

Video
Metal Gear und Zone of the Enders: Auch bei der HD Collection sind diese beiden Serien untrennbar miteinander verknüpft.
Es ist schon merkwürdig: Es scheint, als ob Hideo Kojimas Zone of the Enders (ZoE) nur in Koexistenz mit Metal Gear eine Überlebenschance ausgerechnet wird. War bei der Erstveröffentlichung der PS2-Version im Jahre 2001 nicht unbedingt das Spiel per se, sondern auch die beiliegende Demo von Metal Gear Solid 2 ein Kaufgrund, wiederholt sich bei dieser HD Collection die Geschichte. Wieder ist eine Metal Gear-Demo mit von der Partie. Allerdings handelt es sich um die Probierversion des von Platinum Games entwickelten Metal Gear Rising Revengeance, die den actiongeladenen Mechschlachten als Bonus beigelegt wird. Und diese Demo fordert ihren Tribut: Waren die ZoE-Spiele auf der PlayStation 2 noch mit dem USK-Siegel "Ab 12" versehen (das übrigens auch auf der Spiel-Disk zu sehen ist), prangt nun die rote "Ab 18"-Plakette auf dem Cover - nur wegen des brachialen Revengeance.

Action mit Sinn und Verstand

ZoE spielt im späten 22. Jahrhundert und inszeniert stylische Kämpfe zwischen bis an die Zähne bewaffneten Riesen-Robotern in offenen Arealen. Diese so genannten Orbital Frames können sich sowohl am Boden als auch in der Luft behände von Gegner zu Gegner bewegen und ebenso schnell zwischen Nah- und Fernkampf wechseln. Das Ergebnis waren spannende Auseinandersetzungen sowie knallharte Bosskämpfe, die bei der Erstveröffentlichung in den Jahren 2001 (Zone of the Enders) bzw. 2003 (Zone of the Enders: The 2nd Runner) mit ihrer Effektflut und ihrer blitzsauberen Kulisse für Staunen und wunde Daumen sorgten.

Trotz ansehnlicher hochauflösender Texturen hat am ersten Zone of the Enders der Zahn der Zeit genagt.
Trotz ansehnlicher hochauflösender Texturen hat am ersten Zone of the Enders der Zahn der Zeit genagt.
Doch es war nicht nur die Kulisse (vor allem bei Teil 2) oder die anspruchsvolle Hochgeschwindigkeits-Action, die Zone of the Enders so außergewöhnlich macht(e) – dies sind nur Oberflächlichkeiten. Vielmehr war es die für Hideo Kojima typische Vermengung von Spiel und Erzählung, angereichert mit komplexen Themen. Vor allem in Teil 1 ist die Wechselwirkung der aufkeimenden Freundschaft zwischen der im Frame beheimateten Künstlichen Intelligenz ADA sowie dem Heranwachsenden Leo ein zentrales Element. Der durch einen puren Zufall zum Piloten des Jehuty-Frames werdende Jüngling sieht sich ständig Diskussionen mit der auf Krieg und Zerstörung programmierten ADA gegenüber, die zunehmend eine eigene Persönlichkeit bekommt und so zu einer zentralen Figur wird. Während er sie langfristig davon überzeugt, dass gegnerische Tode nicht immer in Kauf genommen werden müssen oder notwendig sind, hilft sie ihm beim Erwachsenwerden. Weitere Themen, derer sich Kojima hier und in Teil 2 annimmt (hier gibt es wieder einen neuen Piloten für Jehuty), sind Schuld und Sühne, Rache oder Freundschaft. Mitunter trägt die pathetische Inszenierung zwar etwas zu dick auf, doch die hinsichtlich des Designs an einschlägige Mangas erinnernden Figuren bleiben im Rahmen der futuristischen Welt glaubhaft.

Kommentare

Rooster schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Rooster hat geschrieben:na klasse, jetzt hab ich doch tatsächlich das 15.- PSN Angebot verpasst :roll: kann schon jemand näheres zum neuen patch sagen und ob die framerate nun wirklich stabil läuft? wurde eigentlich sonst noch irgendwas nachgebessert? ist ja nun schon eine weile draussen...

Der erste Teil hatte ein par kleinere, recht unbedeutende Slowdowns, aber der zweite kam mir eigentlich ziemlich flüssig vor. Imo ist das schon akzeptabel, wenn jetzt noch ein Performancepatch dazukommt, dann kann eigentlich nichts schiefgehen.

danke für die schnelle antwort... dann wird jetzt zugeschlagen! bin echt mal gespannt auf das teil :)
Temeter  schrieb am
Rooster hat geschrieben:na klasse, jetzt hab ich doch tatsächlich das 15.- PSN Angebot verpasst :roll: kann schon jemand näheres zum neuen patch sagen und ob die framerate nun wirklich stabil läuft? wurde eigentlich sonst noch irgendwas nachgebessert? ist ja nun schon eine weile draussen...

Der erste Teil hatte ein par kleinere, recht unbedeutende Slowdowns, aber der zweite kam mir eigentlich ziemlich flüssig vor. Imo ist das schon akzeptabel, wenn jetzt noch ein Performancepatch dazukommt, dann kann eigentlich nichts schiefgehen.
Rooster schrieb am
na klasse, jetzt hab ich doch tatsächlich das 15.- PSN Angebot verpasst :roll: kann schon jemand näheres zum neuen patch sagen und ob die framerate nun wirklich stabil läuft? wurde eigentlich sonst noch irgendwas nachgebessert? ist ja nun schon eine weile draussen...
Nero Angelo schrieb am
sag mal as ist los mit allen?
Bitte macht nochmal eine neue review von dem Game 4P! Ihr scheint eine Vorabversion oder eine US/JP Version gespielt haben, denn sowohl die PS3 als auch 360 EU Versionen laufen FLÜSSIG (der erste Teil 100% ohne FPS und der zweite nur an wenigen Stellen runter auf etwa 50FPS, mit ausnahme der VR Missionen in 2nd Runner)!
Kein Ruckeln, kein Slowdown, nix!
Ich hab sie mir gekauft, ich bin mehr als zufrieden und finde es wurde gut umgesetzt =D
schrieb am

Facebook

Google+