OMSI Hamburg: Tag & Nacht - Test, Simulation, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


OMSI Hamburg: Tag & Nacht (Simulation) von Aerosoft
OMSI Hamburg: Tag & Nacht
Alltagssimulation
Entwickler: MR Software
Publisher: Aerosoft
Release:
17.07.2013
Spielinfo Bilder Videos
Vor etwas mehr als zwei Jahren überraschten uns zwei angehende Verkehrsingenieure mit der ersten echten Berufssimulation überhaupt: dem OMSI. Seitdem wurden einige Erweiterungen veröffentlicht, doch die aktuelle hat unser Interesse als Hansestadt-Redaktion ganz besonders geweckt: „Hamburg Tag & Nacht“.

Vom Alsterdorf bis zum Winterhuder Marktplatz....

Video
Die Busfahrten werden realistisch inszeniert.
Im aktuellen Add-On stehen die Buslinien 109 und 688 im Mittelpunkt. Erstere passiert
Die Gesamtstreckenführung der beiden Linien kann sich sehen lassen. 15 Kilometer Buslinie.
Die Gesamtstreckenführung der beiden Linien kann sich sehen lassen: 15 Kilometer Buslinie.
unsere Redaktionsbüros in unmittelbarer Nähe und wird von einigen Mitarbeitern täglich genutzt. Letztere wird am Wochenende als Reeperbahn-Nachtbus ebenfalls sehr gerne von dem einen oder anderen Kollegen in Anspruch genommen. Grund genug, sich einmal genauer anzusehen, wie realistisch Streckenführung und die Implementierung der Hamburger Stadtbus-Typen der Jahrgänge 93 und 94 (Typ VHH O405N bzw. HHA O405N) gelungen sind.

...von Winterhude bis zum Hauptbahnhof ZOB

Ich beginne meine Tour mit dem 109'er am Winterhuder Marktplatz und bin wirklich perplex, wie realistisch diese Ecke inszeniert wurde: Das Gesamtbild ist schlüssig und passt bis ins kleinste Detail! Die Volksbank rechts...check! Die  Galerie in einem alten Bunker den Streckenverlauf weiter stadteinwärts...check! Und so geht die gelungene Nachbildung Hamburgs weiter bis zum Rathausmarkt und endet schließlich am  ZOB/Hauptbahnhof. Ich entdecke auf dem Weg den China-Imbiss, wo ich mir gerne was zum Mittag bestelle, meinen Orthopäden, die Post, das Tennis-Stadion am Rotherbaum...einfach alles ist genau da, wo es hingehört - die Immersion ist
Der Winterhuder Marktplatz aus Sicht des Fahrers: Wie in der Realität.
Der Winterhuder Marktplatz aus Sicht des Fahrers: Wie in der Realität.
beeindruckend. Davon, dass die Busse auch technisch und akustisch einwandfrei simuliert werden, bin ich ohnehin ausgegangen und werde nicht enttäuscht. Alles, was sich in einem Bus des Typs O405N  bedienen lässt, kann und sollte bedient werden...wirklich alles! Für die technische Tiefe dieser Simulation möchte ich auf den Test des Hauptspiels verweisen, darauf soll an dieser Stelle nicht erneut en Detail eingegangen werden. Den Passanten und Fahrgästen wurde ein Aufenthalt in der Schönheitsklinik spendiert. Zwar sind die Damen und Herren immer noch nicht hübsch anzusehen und gehen nach wie vor als hätten sie einen Besenstiel verschluckt, aber immerhin fangen Kinder nun nicht mehr an zu weinen, wenn sie diese roboterhaften Gestalten sehen.

Auf der Reeperbahn nachts um Halb eins...

Höhepunkt der Erweiterung ist zweifelsohne die (Nachtbus) - Linie 688 vom Bahnhof Altona über die weltberühmte Vergnügungsmeile zum Rathausmarkt. Erstaunlich, mit wie
Der Kiez (Reeperbahn) bei Nacht.
Der Kiez (Reeperbahn) bei Nacht.
viel Liebe zum Detail die Entwickler hier ans Werk gegangen sind. Ob Davidswache, Spielbudenplatz, die „berühmteste Tankstelle des Nordens“ oder das Dollhouse: Alles ist dem Stand von 2006 nachempfunden worden. Die beiden „tanzenden Türme“ am Millerntorplatz gab es seinerzeit noch nicht und auch das Café Keese hat mittlerweile gänzlich das Zeitliche gesegnet. Aber der Wiedererkennungswert ist fantastisch und ein kleiner Ausflug in die jüngere Vergangenheit hat ja auch seine Reize. Wenngleich man den Michel leider nur streift (denn nach wie vor münden Straßen abseits der Linienstreckenführung im Nichts), so bekommt man auf dieser Linie noch weitere Sehenswürdigkeiten wie die Alster (inkl. Alsterdampfer) oder das Rathaus in seiner vollenPracht präsentiert. Wasser gehört  nicht zu den Stärken der Engine, daher vermisse ich eine Fahrt entlang des Hafens nicht unbedingt, denn auch die Alster ist nicht besonders hübsch geworden. Das ist besonders schade, gehört Wasser doch eigentlich zu den Besonderheiten der schönen Hansestadt. Bleibt zu hoffen, dass dies im OMSI 2 besser gelingt. Jetzt würde ich mir noch eine Stadtrundfahrt-Linie in den alten Londoner Doppeldecker-Bussen wünschen, plus nochmal deutlich optimierte Passanten und einem Gold Award stünde nichts mehr im Wege.

Kommentare

T34mKill0r schrieb am
Er vergleicht die Wertung wohl gerade mit der seines gebliebten Call of Duty :roll:
Mourad schrieb am
Octavio89 hat geschrieben:Lächerliche Wertung :roll:

...lächerlicher Kommentar :roll:
Mr.Freaky schrieb am
Octavio89 hat geschrieben:Lächerliche Wertung :roll:
Warum?
superboss schrieb am
Bierfreund hat geschrieben:
4P|Mourad hat geschrieben:Jörg überlebender in einer Post-apokalyptischen Welt?
Nach dem lesen von Jörgs Kolummnen bin ich mir da manchmal etwas unschlüssig. 8)
jetzt wird mir bei Jörg auch so einiges klar 8O
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+