Hitman 2 - Test, Action, PC, PlayStation 4 Pro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Hitman 2 (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Kreative Killermaschine
Stealth-Action
Entwickler: Io-Interactive
Release:
13.11.2018
13.11.2018
kein Termin
13.11.2018
Spielinfo Bilder Videos

Trotz der Trennung von Square Enix haben IO Interactive und Hitman überlebt – zum Glück! Denn dank der Unterstützung des neuen Publishers Warner Bros Interactive darf Agent 47 weiterhin auf die Pirsch gehen und Zielpersonen auf möglichst kreative sowie unauffällige Weise ausschalten. Im Test klären wir, ob es der glatzköpfige Auftragskiller immer noch drauf hat oder ihm in Hitman 2 langsam die Ideen ausgehen...



Providence versus Schattenklient

Hinsichtlich der Story knüpft Hitman 2 nahtlos an die Geschehnisse des Vorgängers an, der nach der sechsten Episode bekanntlich viele Fragen offen ließ. Im Mittelpunkt steht weiter der mysteriöse Schattenklient, der die ICA mit Attentaten auf hochrangige Mitglieder der Geheimorganisation „Providence“ beauftragt hat. Sie befinden sich in wichtigen Positionen und formen mit ihrer Macht die Weltgeschichte nach ihren eigenen Regeln. Während die Geschichte im ersten Teil immer nur leicht angerissen wurde, fügen sich die Mosaik-Teilchen hier langsam zusammen. Entsprechend können Vorkenntnisse nicht schaden, die man sich entweder mit dem Spielen des Vorgängers oder dem Legacy DLC Pack aneignet, in dem die vorangegangenen Episoden technisch und mechanisch modernisiert werden. Generell gefällt die Storyentwicklung hier besser als im ersten Teil. Schade nur, dass man in den Zwischensequenzen nur auf leicht animierte Standbilder setzt anstatt sie klassisch zu inszenieren. Auch die Beschränkung auf eine englische Sprachausgabe und deutsche Untertitel hat trotz der

Das Strandhaus dient eher als Aufwärmübung an einem überschaubaren Schauplatz.
Das Strandhaus dient eher als Aufwärmübung an einem überschaubaren Schauplatz.

guten Sprecher wieder einen etwas faden Beigeschmack – vor allem angesichts der durchaus gelungenen Komplett-Lokalisierung von Hitman: Absolution.

Zwar hält IOI im Prinzip weiter am Episodenformat des Vorgängers fest, doch hat man sich jetzt dazu entschlossen, die Inhalte nicht länger häppchenweise, sondern gleich komplett zu veröffentlichen. Nutzte man früher die Wartezeit zwischen den Episoden zum Experimentieren mit alternativen Tötungsmethoden und Wegen, kann man hier also gleich zum nächsten Schauplatz weiterziehen. Um dem entgegenzuwirken, schlägt man dem Spieler nach Abschluss eines Levels umgehend weitere Variationen vor, wie man die Zielpersonen ausschalten könnte. Das funktioniert jedoch nur bedingt, da man eigentlich wissen will, wie es weiter geht und was der nächste Schauplatz zu bieten hat. Von daher ist die sofortige Veröffentlichung aller Episoden und der direkte Zugriff auf alle Inhalte ein zweischneidiges Schwert. Früher war der Reiz einfach größer, sich aufgrund der Wartezeit auf die nächste Episode intensiver mit den einzelnen Schauplätzen und all ihren Möglichkeiten zu beschäftigen. Auch hier sollte man sich eigentlich wieder die Zeit nehmen und versuchen, die Missionen auf unterschiedliche Art abzuschließen.

Riesige Spielplätze für Killer

Denn die sechs neuen Schauplätze zählen zu den großen Stärken von Hitman 2: IO hat einmal mehr riesige, verwinkelte und abwechslungsreiche Spielplätze erschaffen, auf denen man sich als Killer so richtig austoben kann. Immer wieder entdeckt man neue Winkel, lauscht weiteren Gesprächen und stößt auf neue Möglichkeiten, wie man sich seinen Zielen nähern und sie im Idealfall möglichst unauffällig ausschalten kann. Sei es auf einer Rennstrecke in Miami, im kolumbianischen Dschungel, den verwinkelten Gassen in Mumbai, einer idyllischen Vorstadt in den USA oder einer fiktiven Insel im Nirgendwo: Die Schauplätze laden zum ausgiebigen Erkunden ein und begeistern nicht nur durch ihre variantenreiche Architektur und kontrastreichen Bereiche, sondern sehen dank der optimierten Grafikengine auch klasse aus. Besonders beeindruckt einmal mehr die schiere

Agent 47 weiß, wie man keine unnötige Aufmerksamkeit erregt.
Agent 47 weiß, wie man keine unnötige Aufmerksamkeit erregt.

Anzahl an Figuren, mit denen vor allem urbane Umgebungen wie Mumbai oder die gut besuchte Rennpiste mit Leben gefüllt werden. Aber auch was die Qualität bei Texturen und Beleuchtung angeht, hat man spürbar zugelegt.

Hinsichtlich der Spielmechanik fühlt sich Hitman 2 vertraut an – kein Wunder, denn angefangen bei Verkleidungen über Ablenkungsmanöver bis hin zum Vergiften und Verstecken von Körpern hat man viele Elemente direkt aus dem Vorgänger übernommen. Selbst ein Großteil der Objekte, die man einsammeln oder mit denen man interagieren kann, sind komplett identisch. Gleiches gilt für das Tutorial, in dem man einmal mehr die Yacht von Kalvin Ritter infiltriert und bei der Abschlussprüfung das Training mit dem rekapitulierten Attentat auf Jasper Knight abschließt. Spätestens dann weiß man, wie der Hase läuft. Möchte man all seine Spuren verwischen, begibt man sich auch hier wieder auf die Suche nach der Überwachungszentrale und zerstört fleißig die Aufzeichnungen der Kameras. Zudem sorgt man mit Gegenständen wie Radioweckern, Staubsaugern, geworfenen Münzen oder zur Not auch mit einem übergelaufenen Waschbecken für die gewünschte Aufmerksamkeit, um sich an besonders misstrauischen Gegnern vorbei zu schleichen, die erneut mit einem Punkt über ihrem Kopf markiert werden. Man kennt es ja.


Kommentare

TaLLa schrieb am
Zocke es gerade und es ist genau das Spiel was die Fans haben wollte, eine sinnvolle Fortsetzung. Hab dafür sogar RDR2 mal pausiert, zu viel Lust auf den Profikiller gehabt. Joa der Test ist nachvollziehbar, für mich wäre es wie beim ersten Teil aber auch ein Award wert. Einfach das beste Spiel seiner Art, auch, wenn die Neuerungen sich gameplaymäßig in Grenzen halten. Naja aber schön weiter an deutlich mehr recycelte Konzepte der Großen schön Gold verteilen. Nächster Halt F76.
Pantsu schrieb am
Hitman 2?
Das ist doch Geschichtsfälschung! Ich ging bei dem Titel von einem Remaster von ... Hitman 2 aus, aber vielleicht ist Hitman 2 auch das Remaster von Hitman 2. Ich freue mich schon auf The Hitman :ugly:
Vin Dos schrieb am
Ich könnte mir ja vorstellen dass sich Season 2 schlechter verkauft als Teil 1, nach den ganzen releases und den kommenden. Im Moment bereue ich es ein bisschen Season 1 gekauft zu haben. Jetzt das "komplette" Paket wäre mir dann schon 50? Wert gewesen.
2komma9 schrieb am
Hitman 6 war schon klasse, das neue setzt da an. Man merkt dass das quasi Season 2 ist, aber wir müssen wohl froh sein, dass nach der Nummer mit Square Enix überhaupt noch Hitman weitergeht.
Was mich richtig erfreut ist, dass die tolle Mission aus der amerikanischen Vorstadt aus Blood Money hier quasi eine Neuinterpretation dieser Mission vorhanden ist - inklusive dem Müllwagen in welchem man Leute schreddern kann :D
Gammanator schrieb am
Gammanator hat geschrieben: ?
09.11.2018 10:07
@4P: Könnt ihr noch etwas mehr Details zu den Legacy Episoden geben? Sind nur die Haupt-Stories mit drin oder auch deren Nebenaufträge (Sapienza-Filmdreh, Marakesh in der Nacht, ...) und die GOTY Story (mit dem Virus)?.
Die GOTY Missionen sind zumindest als DLC verfügbar. Wenn es installiert ist, schreibe ich noch mal was denn nun wirklich verfügbar ist.
Edit: Es ist alles mit dabei. Die Haupt-Story, GOTY-Story und die Nebenmissionen in Sapienza und Marrakesh.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Hitman 2
Ab 45.99€
Jetzt kaufen