Rainbow Six: Vegas 2 - Test, Shooter, PC, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
15.04.2008
15.09.2009
20.03.2008
Spielinfo Bilder Videos
Nachdem wir die importierte Rainbow-Truppe auf der 360 schon bei ihrem zweiten Einsatz in Vegas begleitet haben, nehmen wir jetzt die deutschen PC und PS3-Versionen ins Fadenkreuz, die deutlich überarbeitet werden mussten, um von der USK eine Kennzeichnung zu bekommen. Wie stark hat Ubisoft die Zensurschere ansetzen müssen und wie stark wirken sich die Schnitte auf den Spielablauf aus?

Vorteil: PC

Inhaltlich erkennt man auf dem PC zunächst keine großen Unterschiede zur ungeschnittenen Konsolenfassung: Auch hier bekommt ihr eine üppige Ausrüstung mit zig Gewehren, Pistolen, Granaten sowie Schutzpanzern und kämpft euch u.a. durch Nachtclubs und Teile des Convention Centers von Sin City. Dabei sehen die Kulissen dank Vollbild-Kantenglättung und zuschaltbarer vertikaler Synchronisation merklich besser aus als auf der 360 - entsprechende Hardware vorausgesetzt. Auch kommt es hier nicht zu den massiven Slowdowns wie auf der Microsoft-Konsole, so dass der PC technisch gesehen eindeutig die Nase vorne hat; abgesehen von vereinzelten Soundaussetzern in den Funkdialogen. Allerdings leidet die KI auch hier an einigen reproduzierbaren Aussetzern, bei denen man nur mit dem Kopf schütteln kann, wenn die Kameraden den Weg nicht finden, in der Schusslinie stehen bleiben oder Gegner auf einer Treppe festhängen. Dafür dürfen sich PCler auf eine präzise Maus-/Tastatursteuerung freuen, wobei auch der 360-Controller problemlos erkannt wird. Gerade mit Letzterem ist das Spielgefühl mit dem flotten Deckungssystem und packenden Schusswechseln identisch zum Konsolenvorbild. Unterschiede zur ungeschnittenen Version erkennt man am Anfang kaum, denn selbst der rote Lebenssaft spritzt noch aus den getroffenen Körpern von Freunden und Feinden. Sind die Einschnitte, die Ubisoft für die USK-Einstufung vornehmen musste, vielleicht doch nicht so gravierend ausgefallen? Aber Moment mal: Ich bekomme zwar nach wie vor Erfahrungspunkte für Abschüsse, aber es wird nicht mehr präzisiert, für welche Aktionen ich überhaupt belohnt werde. In der Importfassung wurde
Im Nachtclub geht es heiß her: Allerdings sorgen hier weniger nette Bedienungen und coole Drinks für Stimmung.

z.B. unterschieden, ob ein Gegner mit einem Kopfschuss, Sprengstoff oder im Nahkampf ausgeschaltet wurde - alles Indikatoren, die für das neue A.C.E.S.-System von großer Bedeutung sind, in dem ihr basierend auf eurer Spielweise in den Kategorien Meisterschütze, Nahkampf und Sturm aufsteigen und entsprechende Waffen freischalten könnt. 

Nachteil: Deutschland

Doch genau dieses System, bei dem das Töten von Menschen nicht nur analysiert, sondern quasi auch belohnt wird, war der USK ein Dorn im Auge. Die Konsequenz: Ubisoft hat das A.C.E.S.-System und damit einen essentiellen Bestandteil von Vegas 2 für Deutschland gestrichen! In der geschnittenen Fassung steigt ihr lediglich noch in einem Gesamtrang auf, wo ihr neue Klamotten als Belohnung bekommt. Während ihr euch weitere Waffen normalerweise mit A.C.E.S.-Rängen verdienen müsstet, stehen diese jetzt alle von Anfang an zur Verfügung. Schade, dass der eigene Spielstil jetzt praktisch nicht mehr berücksichtigt und damit unwichtig wird. Der Wegfall des ursprünglichen Systems hat allerdings weitere unangenehme Folgen: Im Mehrspielermodus habt ihr lediglich die Möglichkeit, gegen andere Besitzer der verstümmelten Fassung gemeinsam oder gegeneinander anzutreten; internationale Matches sind nicht möglich. Entsprechend herrscht auf den deutschen Servern eine gähnende Leere - sei es auf dem PC, der 360 oder PS3. Wer will schon ein dermaßen beschnittenes und damit gleichzeitig eingeschränktes Rainbow Six: Vegas 2 spielen?
 
      

          

Kommentare

ChriZ_d3luXe schrieb am
Dark Warlock hat geschrieben:hab meine version vor kurzem über steam gekauft ;) gab ma wieder n netten weekend deal ! und das game wahr spotbillig ! das beste ist aber das man die deutsche version hat (also sprachausgabe ect) ABER das A.C.E.S sytem da ist mann MUSS headshots machen um sich weitere waffen freizuschalten ;) also wie gesagt wer über steam kauft ist besser drann als mit der Deutschen beschnibbelten retail version ;)

Vielen Dank für die Info. Habe mich gerade fast kaputt gesucht deswegen. :hehe:
Dark Warlock schrieb am
hab meine version vor kurzem über steam gekauft ;) gab ma wieder n netten weekend deal ! und das game wahr spotbillig ! das beste ist aber das man die deutsche version hat (also sprachausgabe ect) ABER das A.C.E.S sytem da ist mann MUSS headshots machen um sich weitere waffen freizuschalten ;) also wie gesagt wer über steam kauft ist besser drann als mit der Deutschen beschnibbelten retail version ;)
NinTora schrieb am
Ich habe es auf dem PC gespielt und muss sagen, daß ich es besser fände, wenn es ein System mit eher realistischem Schaden hätte.
Dann käme auch die grandiose Deckungsmöglichkeit besser zum Tragen. So kann ein schwer gepanzerter Gegner einfach über das freie Feld laufen und dich aus deiner Deckung rausholen :(
cyHenrY schrieb am
Mironator hat geschrieben:
sinsur hat geschrieben:indiziert heisst nicht verboten....pornos stehen übrigens ebendfalls auf dem index..sind aber auch nicht verboten....dürfen nur nich öffentlich beworben und auch nicht an kinder verkauft werden.
ubisoft kann sehr wohl etwas dafür das sie versuchen ihr spiel so krass zu verstümmeln damit es in deutschland vielelicht ne 16 einstufung bekommt. am ende ist es doch ne 18..und ohooo indizierte spiele sind auch ab 18.
diesen spiele beschneiden blödsinn sollten spielehersteller im allgemeinen langsam mal einstellen.
sie verkaufen sich am ende trotzdem genauso gut....eine indizierung verkauft ein spiel unter umständen sogar noch besser imho.
vorallem im internetzeitalter ist eine indizierung fast wertlos...mal sehen wann die so drauf kommen das all die kids sich mühelos im netz mit infos versorgen können und auch mit werbung bombardiert werden...dann bin ich meine schönen adultgames los :(

Meine Fresse. Es ist sehr wohl ein Unterschied ob das Spiel ab 18 nur ist oder sogar indiziert. PROMOTION alter. Indizierung heißt nämlich auch, dass um das Spiel nicht geworben werden darf. Und das ist mit einer der Todsünden aus der wirtschaftlichen Sicht.
Und nein, das Internet zählt nicht. Wie du schon gesagt hast, können sich die Kids die Infos auch aus dem Netz holen. Das interessiert aber keinen. Es geht um die Werbeplakatte in den Magazinen. Um die Werbespots im Fernsehen. Die sind dann nämich adé.

Es gibt 2 "Indexe" Die spiele und filme die auf dem ersten stehen sind komplett verboten und die anderen sind aus indiziert ,das heißt aber das sie nur "unterm ladentisch" verkauft werden. also,sie stehen nirgends und mann geht damit zur kasse sondern man fragt gezielt danach und der verkäufer gibt es einem
so steht es jedenfalls im internet..
ich glaub bei nem bericht...
Mironator schrieb am
sinsur hat geschrieben:indiziert heisst nicht verboten....pornos stehen übrigens ebendfalls auf dem index..sind aber auch nicht verboten....dürfen nur nich öffentlich beworben und auch nicht an kinder verkauft werden.
ubisoft kann sehr wohl etwas dafür das sie versuchen ihr spiel so krass zu verstümmeln damit es in deutschland vielelicht ne 16 einstufung bekommt. am ende ist es doch ne 18..und ohooo indizierte spiele sind auch ab 18.
diesen spiele beschneiden blödsinn sollten spielehersteller im allgemeinen langsam mal einstellen.
sie verkaufen sich am ende trotzdem genauso gut....eine indizierung verkauft ein spiel unter umständen sogar noch besser imho.
vorallem im internetzeitalter ist eine indizierung fast wertlos...mal sehen wann die so drauf kommen das all die kids sich mühelos im netz mit infos versorgen können und auch mit werbung bombardiert werden...dann bin ich meine schönen adultgames los :(

Meine Fresse. Es ist sehr wohl ein Unterschied ob das Spiel ab 18 nur ist oder sogar indiziert. PROMOTION alter. Indizierung heißt nämlich auch, dass um das Spiel nicht geworben werden darf. Und das ist mit einer der Todsünden aus der wirtschaftlichen Sicht.
Und nein, das Internet zählt nicht. Wie du schon gesagt hast, können sich die Kids die Infos auch aus dem Netz holen. Das interessiert aber keinen. Es geht um die Werbeplakatte in den Magazinen. Um die Werbespots im Fernsehen. Die sind dann nämich adé.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+