Beijing 2008 - Vorschau, Sport, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sommersport
Entwickler: Eurocom
Publisher: Sega
Release:
27.06.2008
08.08.2008
27.06.2008
Spielinfo Bilder Videos
Seit 1992 werden die olympischen Sommer- und Winterspiele offiziell versoftet - und da die ersten paar Male Altserientäter U.S. Gold am Programmcode saß, waren die ersten Games auch großer Mist. Im Laufe der Jahre wurden sie zwar immer besser (man denke dabei an Mario & Sonic), aber erstaunlicherweise lagen die inoffiziellen trotzdem fast immer vorn. Auch dieses Jahr gibt es wieder einen harten Kampf zwischen »Markenprodukt« und »Nebenbuhler« - wir haben beide unter die Lupe genommen.

Offiziell fortgeschritten

Im stilvollen Hauptmenü dröhnt beschwingte Musik auf mich ein, dezente Flötenklänge vermitteln chinesisches Flair, das »Dancing Beijing«-Logo spricht eine klare Sprache: Hallo, ich bin so offiziell, wie es nur geht! Und wenn man schon die offizielle IOC-Lizenz im Sack hat, dann hat man gefälligst auch zu Klotzen! Entwickler Eurocom geht insofern gleich doppelt kein Risiko ein: Erstens basiert Beijing 2008 sehr deutlich auf dem vier Jahre alten Athens 2004 , zweitens ist die Auswahl der Disziplinen erschlagend. Es gibt fünf Hauptkategorien namens »Bahn«, »Feld«, »Turnen«, »Schießen« und 

So lachen Gewinner: Als offizielles Olympia-Spiel ist Beijing 2008 auf Hochglanz poliert; Athleten und Stadien sehen sehr gut aus.
»Andere«, die mehr als 30 Disziplinen beherbergen: 100m bis 800m Lauf, 100m Hürden, Hochsprung, Weitsprung, Diskus-, Hammer- & Speerwerfen, Barren, Bodenturnen, Schwebebalken, Schießen mit Schnellfeuerpistole, Schrotflinte oder Bogen, Gewichtheben, Judo, Tischtennis oder Radrennen; hier sollte für jeden Sportfreund was dabei sein. Für jede Sportart könnt ihr einen individuell designten Athleten auswählen oder euch einfach auf das vom Programm zusammengewürfelte Standard-Team verlassen.

Der eingangs wichtigste Menüpunkt ist das Training, denn die Entwickler sind in Sachen Bedienungsvarianz teilweise etwas über das Ziel hinaus geschossen. Zwei Disziplinen sind in unserer Vorab-Version noch besonders fummelig: Kugelstoßen und Dreierhop. In Ersteres rotiere ich zuerst wie wild mit dem linken Analogstick (das ist schon nervend genug), danach habe ich etwa die Hälfte eines Augenblinzelns Zeit, um mit einem Trigger den Abwurfwinkel festzulegen - drei meiner drei Versuche sind irgendwo, aber nicht im zugelassenen Bereich gelandet. Ganz ähnlich das Dreifachhopsen: Zuerst hämmere ich auf A und B ein, um Geschwindigkeit aufzubauen, danach time ich die ersten beiden Sprünge mit einem Trigger - und schließlich habe ich noch den Bruchteil einer Sekunde, um den viel zu schnell ansteigenden Absprungwinkel zu fixieren. Gnarf!

            

Kommentare

o0Pascal0o schrieb am
Kann man das Spiel mit mehreren Mitspielern an einem PC spielen? Also z.B. einen Wettbewerb, wo man dann abwechselnt seinen Charakter spielt und um Medaillien kämpft?
Gruß
imba8888 schrieb am
danke für die schnelle antwort.
4P|T@xtchef schrieb am
Wir versuchen den Test noch diese Woche anzubieten...
imba8888 schrieb am
hi, kann mir einen sagen ob hierzu noch ein test kommt?
wenn ja, wann wäre dies ungefähr?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+