WWE SmackDown vs. Raw 2009 - Vorschau, Sport, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
26.06.2009
07.11.2008
26.06.2009
26.06.2009
26.06.2009
07.11.2008
Spielinfo Bilder Videos
WWE Smackdown! vs. Raw - ein Sportspiel, bei dem das Geschehen im simulierten Ring ausnahmsweise realer wirkt als es in Wirklichkeit ist. Doch der eigentliche Wettkampf sollte dieses Jahr ohnehin heißen: WWE vs. TNA. Schließlich bekam der Wrestling-Hausherr in diesem Jahr erstmals virtuelle Konkurrenz vom realen Einschaltquoten-Gegner. Mit welchen Mitteln wehrt sich der Altmeister gegen den Herausforderer?

TNA wer?

SmackDown! vs. Raw (SvR) dürfte es freilich nicht allzu schwer haben, den Frischling vorerst auf Distanz zu halten, denn Midways TNA-Premiere setzt sich mit mageren 63 Prozent  erst mal ins Mittelfeld ab. Die größere Hürde dürfte für THQ deshalb der Anspruch sein, an den mit Gold ausgezeichneten eigenen Vorgänger anzuschließen. Kein Wunder also, dass sich Entwickler Yuke's vor allem auf Bewährtes verlässt. In zahlreichen Matches mit einer aktuellen Version konnten wir uns jedenfalls zuverlässig auf bekannte Instinkte verlassen - so lange sich zwei Kämpfer gegenüber stehen, gleicht das diesjährige SvR seinem Vorläufer.

Reale Soap Opera

Das wundert allerdings wenig; schließlich liegen die Schwerpunkte in diesem Jahr auf dem überarbeiteten Karrieremodus und auf Tag Team-Matches, in denen zwei Mann starke Teams gegeneinander antreten. Wenn ihr wollt, könnt ihr sogar einen Kumpel in eure Karriere einladen, damit er euch vorübergehend als Tag Team-Partner unterstützt. Bleibt nur die Frage: Nach welcher Karriere steht euch eigentlich der Sinn? Wollt ihr der Story um einen der bekannten Superstars folgen oder steigt ihr lieber mit einem selbst

Sechs Story-Bögen haben sich die originalen WWE-Autoren für THQ einfallen lassen.
Sechs Story-Bögen haben sich die originalen WWE-Autoren für THQ einfallen lassen. kreierten Wrestler in den Ring? Einem solchen Alter Ego verpasst ihr diesmal übrigens nicht nur sein Äußeres und inszeniert einen eindrucksvollen Einmarsch; ihr kreiert auch erstmals eigene Finisher. In neun Schritten legt ihr dabei die Bewegungsabfolge fest, was etliche charakteristische Superstar-Moves möglich macht. Anschließend führt ihr den Kämpfer zu einer Meisterschaft eurer Wahl.

Noch interessanter ist aber die von Yuke's und der WWE vorgezeichnete Karriereleiter. Schließlich fiel die 24/7-Variante des letzten Jahres der Schere zum Opfer, weil es Fans und Entwicklern laut THQ zu unglaubwürdig erschien, dass sämtliche lizenzierten und selbst erstellten Wrestler dieselbe Story erleben mussten. Deshalb hat man sich einige der Autoren geschnappt, welche für die Plots der realen WWE-Schauspieler, Verzeihung: Superstars, verantwortlich sind - und so dürft ihr in SvR 2009 fünf verschiedenen Handlungsfäden folgen, die sich um den Undertaker, John Cena, Triple H, Chris Jericho sowie CM Punk drehen. Keine Angst: Auch wenn ihr während der Karriere naturgemäß auf diese fünf Akteure festgelegt seid, spielen die anderen Stars ebenfalls eine große Rolle in den verschiedenen Storys - die laut THQ übrigens jeweils drei Stunden eurer Zeit in Anspruch nehmen sollen. Dabei schenken die Entwickler auch hier den Tag Teams viel Aufmerksamkeit, denn neben den aufgezählten Solisten erlebt ihr auch eine Story um das Tag-Duo Batista und Rey Mysterio. Besonders interessant: Ihr dürft, müsst aber nicht, jeden dieser Karriere-Kämpfe kooperativ mit einem Kumpel austragen.

2D vs. 3D

Wobei ich überrascht war: Selbst wenn der Partner vom Spiel gesteuert wird, denkt er so weit mit, dass richtige Team-Stimmung  aufkommt. Drängt ihr den Gegner im Ring z.B. in eure Ecke, verpasst ihm euer Partner schon mal eine, hält ihn für euch fest oder zieht ihn über die Seile aus dem Ring. Er kann sogar den Ringrichter ablenken und natürlich gibt es spezielle Finisher für Team-Player. Klar ist das Geschehen mit einem Gamepad-Kumpel abwechslungsreicher, zumal sich ein menschlicher Partner eher mal direkt in den Kampf einmischt.  Vielleicht könnte das Zusammenspiel zwischen den Partnern zudem noch umfangreicher sein, denn in einer normalen Situation
Neue Tag Team-Action: Dank aufmerksamem Partner habt ihr in der eigenen Ecke leichtes Spiel mit Gegnern.
gibt es so gut wie keine Möglichkeiten für Team-Aktionen. In speziellen Momenten sind diese dafür umso eindrucksvoller; z.B. wenn's brenzlig wird und sich der Kämpfer nur noch mit Mühe zum Abklatschen in die eigene Ecke kriechen kann, darf er einen Hot Tag auslösen. Da klatscht CM Punks Hand endlich in die von Shawn Michaels - und gefühlte nullkommavier Sekunden später ist der im Ring, um beiden Gegnern erst mal die Hölle heiß zu machen. Je mehr der angezeigten Tasten ihr dabei rechtzeitig drückt, umso länger dauert sein Einsatz - diese Quicktime Reactions tun dem Spielfluss richtig gut!

Technisch ändert sich erwartungsgemäß natürlich wenig; SvR ist eine Weiterentwicklung des Vorgängers und das sieht man. Viel hat sich beim Publikum getan, das jetzt erstmals ohne nennenswerte Klone auskommt und lebhaft mit der Action im Ring mitfiebert - das gilt jedenfalls für die 360-Fassung. In der gezeigten Version bestand der PS3-Hintergrund nämlich aus zweidimensionalen Pappaufstellern, die zwar immerhin animiert waren, dafür aber von etwa zwei Millimeter dicken schwarzen Rändern eingerahmt waren. Dort müssen die Entwickler unbedingt nachbessern! Dass Körperteile hin und wieder im Boden oder in den Seilen verschwinden, gehört hingegen zu den gewohnten und vor allem kleineren Übeln. Unterschiede zwischen 360 und PS3 halten sich ansonsten in Grenzen: Die Sony-Stars scheinen wie so oft farblich blasser, dafür wirken die Haare von z.B. Undertaker oder Michaels auf beiden Systemen glaubhaft genug, um sich in das überzeugende Bild einzufügen. Apropos Superstars: Wer einer der Karrierehandlungen folgt, freut sich im Ring über Kommentatoren, die sogar die aktuellen Ereignisse der Story in ihren Kommentar mit einbeziehen.

  
 

AUSBLICK



Auch wenn die gezeigte Version noch sehr eingeschränkt war und wir nur im Rahmen einer WWE-Veranstaltung einige Matches austragen konnten: SmackDown vs. Raw 2009 setzt nicht zu neuen Höhenflügen an, kann sein erstklassiges Niveau aber halten. Die taktischen Kämpfe sind gewohnt fordernd, die sechs fürs Spiel geschriebenen Handlungsstränge dürften die WWE stilecht zum Leben erwecken, das Erstellen neuer Finisher macht Lust auf eine Karriere mit dem eigenen Superstar und die Team-Kämpfe sind eine actionreiche Bereicherung der bekannten Formel. Gerade Mehrspieler-Fans könnten dank bislang ungesehenen Finishern, Team-Finishern sowie Hot Tags viel Freude haben. Große Veränderungen halten sich natürlich in Grenzen, die PS3-Version muss technisch sogar einen Gang zulegen. Eines zeichnet sich allerdings schon jetzt ab: THQ wird den Kampf um den virtuellen Ring auch in diesem Jahr klar für sich entscheiden!

Ersteindruck: sehr gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

SeeYaThe1st schrieb am
Klasse Spiel! Ich habe die Demo jetzt gespielt und muss sagen, dass die Tag Team Matches VIEL(!!!) besser sind. Es macht auch endlich spaß außenstehender zu sein. Die Demo kann man echt immer und immer wieder spielen
Rej2611 schrieb am
für mich ist das game ien klares muss :!:
Ich bin seit einigen jahren treuer WWE-Fan,
verfolge es zwar nicht mehr aktuell aber freue mich jahr für jahr auf neue games, wobei 2008 für mich der größte reinfall war.
Ich besitze alle wrestling spiele vom zeitraum PS1-Heute und finde "here comes the pain" einfach genial weil die story einfach am besten gestaltet wurde und es über 20 verschiedene ausgangswege gibt.
Mhhhh
ich hab nur noch eins zu sagen:
Jojojo its Cryme Tyme....
Brooklin Brooklin
xboxps3zocker schrieb am
Klingt nicht schlecht wird es mir aber nicht holen ausser ich finde das irgendwo ind exsila oder ebay billiger
Exedus schrieb am
natürlich kann man auch mit den leuten aus der ecw spielen konnte man ja bei 08 auch
SSBBrawler08 schrieb am
Hmm,ich mag wrestling eigentlich und wollte Fragen ob man wirklich nur die Wrestler aus Smackdown und raw spielen kann oder auch ECW??
Is mir zwar egal da ich sowieso CM Punk spielen werde,aber als tagteampartner hätt ich gern Matt Hardy.Und ich wollt noch Fragen für welche Systeme das rauskommt.
schrieb am

Facebook

Google+