H.A.W.X. - Vorschau, Simulation, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Militärsimulation
Entwickler: Ubisoft Bukarest
Publisher: Ubisoft
Release:
05.03.2009
19.03.2009
05.03.2009
Spielinfo Bilder Videos
Mit dem Namen »Tom Clancy« hat man im Spielebereich bislang eher erdiges Vergnügen verbunden - ob Rainbow Six, Ghost Recon oder EndWar, man blieb die meiste Zeit dem Boden verbunden. In HAWX ist das anders, und auch besser so - Flugzeuge sind in der Luft nachweislich besser aufgehoben als mit der Nase voran im Mutterboden. Wir haben ausufernde Vorschau-Runden am brennenden Himmel gedreht.

Fliegen für Anfänger

Dass HAWX ein geistiges Kind des Clancyversums ist, sieht man bereits im Intro: Da ballern Ghost Recon-Einheiten wild um sich, die von Panzern bedroht werden - ein Problem, das aus der Luft unter Zuhilfenahme einer extradicken Bombe schnell gelöst ist. Was vorher die Aufgabe einer Sondereinheit war, ist jetzt die eure: HAWX platziert euch

Willkommen in der Luft: Tom Clancy-Szenarien mal aus einer anderen Perspektive betrachtet.
hinter dem Knüppel modernster Flugtechnologie. Obwohl es auch Ausnahmen gibt - die A-10 Warthog oder F-15 Eagle zählen schon seit einiger Zeit nicht mehr zu den Jungspunden am Himmel, gehören aber nach wie vor zu den zuverlässigsten Rabatzmachern. Wer es lieber zeitgenössisch mag, ist im Cockpit von F-22 Raptor, Su-37 Flanker oder Eurofighter Typhoon besser aufgehoben - die Auswahl ist mit über 50 Maschinen groß. Das Spielmodell aber weniger Simulation, sondern vielmehr Arcade: Die Maschinen sind mit Raketen und Bomben vollgestopft, genau wie in Ace Combat 6 (AC6) gehen die Knallkörper im Einsatz kaum zur Neige.

Auch die Steuerung kommt dem Cockpit-Frischling entgegen: Das ERS (»Enhanced Reality System«) bietet neben einer ganzen Reihe Komfortfunktionen auch eine Regelung der Wildheit der Flugmanöver - man muss sich also schon Mühe geben, um die Maschine zum Absturz zu bringen. »Was soll der Mist?« höre ich eure bitteren Proteste schallen »Ich will richtig fliegen und nicht von HALs kleinem Bruder bemuttert werden!«. Sollst du haben, oh forscher Pilot: Zum einen gibt es die Experten-Steuerung, die die meisten Automatik-Funktionen deaktiviert - das macht aus HAWX jetzt kein Falcon 5.0, aber gerade Dogfights werden damit anspruchsvoller. Zum anderen lässt sich das ERS per »Doppelklick« auf einen der Schulterbuttons jederzeit ein- und ausschalten - was praktisch ist, wenn man etwa eine hartnäckige Rakete im Nacken hat, die sich mit gedrosselten Kontrollen einfach nicht abschütteln lässt. In diesem Fall schaltet die Kamera 
Das ERS zeigt euch auf Wunsch u.a. die perfekte Abfangroute an - Profis können derlei Spielereien auch abschalten.
in eine weite Außenperspektive, in der man einen besseren Überblick über die potenzielle Bedrohung hat. Aber genau wie AC6 macht auch HAWX dann am meisten Spaß, wenn man Manöver aus dem Ärmel schüttelt, die im richtigen Leben kontinuierliches Kotzen hervorrufen würden.

Der Himmel über Rio

HAWX spielt in naher Zukunft, im selben Szenario, in dem sich auch Clancys andere übliche Verdächtige tummeln. Der Spieler schlüpft in den drucksicheren Anzug eines Superpiloten, der bei einer zivilen Sicherheitsfirma arbeitet, die rund um den Globus für eine bessere Welt ballert. Unsere Vorschaufassung war leider eingeschränkt, so dass wir keinen Blick auf die Karriere und die Präsentation der Story werfen konnten - etwas, mit dem AC6 der hohlen Geschichte zum Trotz stark punkten konnte.

      

Kommentare

OzZy.de schrieb am
Also mir gefällt das richtig gut auf der 360.
Ein paar kleinere Ruckler hab ich bemerkt aber sonst sehr nett.
Feine Grafik und gutes Fluggefühl.
Ist eben für den Casual Gamer gemacht und so spielt es sich auch.
PS: Ja ich weiß das es erst in 2 Tagen erscheint. Es hat Vorteile an der Quelle zu sitzen ^^
Fennec schrieb am
Matzääh hat geschrieben:<Trollmodus>
Sagte er, mit der Mirrors Edge Signatur
</Trollmodus>
:wink:
Mirror's Edge ist genial.
Nur leider viel zu kurz.
Aber: Was hat das mit den Clancy Spielen zu tun? Mirror's Edge ist zumindest kein dahingeschluderter einfallsloser Ballerkrams, wie einige der Clancy Spiele.
Arcade Flieger find ich trotzdem cool und denke auch, dass H.A.W.X. ganz nett sein koennte.
Fennec
xXKiNgStYleXx schrieb am
Und das Beste das Spiel kommt aus ROMANIA :D
Danny. schrieb am
Also ich bin gespannt auf das Game, werde es mir auf jeden Fall mal ausleihen, was mich bei Ace Combat immer gestört war, dass der Boden immer so schlecht gemacht war, teilweise sogar 2D und das scheint hier ja wenigstens ein bißchen besser zu sein.
nikk126 schrieb am
Oberdepp hat geschrieben:Auf die Diskussion über Simulation scheiße ich gekonnt. Warum? Die meisten wissen nicht mal, wie es in der Realität ist, schreien aber danach und verteufeln jedes Spiel, das nicht ihrer realen Wünschvorstellungen entsprechen. Im Zeitalter der digitalen Technik wird soviel einem abgenommen. Und wenn ich schon höre, dass Experten Modus deswegen nicht geht, weil man keine Tastatur hat, dann kann ich eh nur lachen.

signed.
zumal "experten-modus" ja auch nicht unbedingt 100% realismus bedeuten muss.
aber die ganze deckungsstreiterei hier von allen :
buhu!
ohne scheiss... da greif ich mir an kopf.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+