Lego Rock Band - Vorschau, Geschicklichkeit, PlayStation 3, Nintendo DS, Nintendo Wii, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Geschicklichkeit
Entwickler: TT Games
Release:
27.11.2009
27.11.2009
27.11.2009
27.11.2009
Spielinfo Bilder Videos
Kurz nach der Ankündigung von Lego Rock Band fragten sich die altgedienten Franchise-Fans der Redaktion, was es mit diesem Titel auf sich habe. Irgendwie stellte sich immer eine merkwürdige Mischung aus Jump&Run à la Lego Star Wars oder Lego Indiana Jones auf der einen sowie Rhythmus-Spiel auf der anderen Seite ein. Dabei hätten wir gar nicht so weit um die Ecke denken müssen. Denn wie wir auf der E3 feststellen mussten, ist der direkte Pfad der richtige: Hinter Lego Rock Band verbirgt sich technisch-mechanisch nämlich nichts anderes als ein waschechtes Rock Band-Erlebnis - nur mit Lego-Figuren auf der Bühne.

Rock den Klotz!

Wobei es letztlich doch nicht ganz so einfach ist. Denn die Musikauswahl ist mehr auf das übliche  Charts-Geschehen als auch auf Party-Musik fixiert als die "großen" Rock Bands. So finden sich neben den Jackson 5 (I want you back) u.a. auch Pink (So What), die Foo Fighters (Breakout), Good Charlotte (Girls & Boys) oder Blur (Song 2) auf dem Soundtrack wieder. Und kein Partyspiel ist komplett ohne Europes "Final Countdown". Zehn Titel sind vor Ort spielbar, über die finale Gesamtzahl sowie weitere Details der Trackliste waren leider keine Infos vom Creative Director zu bekommen. Ebenfalls ausgeschwiegen wurde sich über mögliche Download-Inhalte sowie ggf. die Option, die

Ja, es mag bescheuert klingen - aber Lego Rock Band ist in jeder Hinsicht ein echtes Rock Band. Nur eben komplett im Lego-Stil.
LRB-Songs in die anderen Rock Bands zu exportieren. Man sei derzeit am Evaluieren. Fest steht nur, dass Lego Rock Band ohne Instrumente in den Handel kommt und auch keine Gitarren oder Drums im Lego-Design geplant sind. Ebenfalls vorgesehen, allerdings noch nicht in Stein gemeißelt ist ähnlich wie bei den letzten Singstars oder Lips eine lokal gefärbte Songauswahl zu implementieren. Doch auch dazu werde man sich zu gegebener Zeit äußern.

Ein weiterer großer Unterschied zu den herkömmlichen Rock Bands ist der Story-Modus, den LRB spendiert bekommt und der auch mit besonderen Herausforderungen angereichert werden soll. Auch dazu wollte man noch nicht all zu viel sagen, doch angereichert mit Zwischensequenzen, die den üblichen Humor der Lego-Franchise widerspiegeln sollen (ich hoffe, der Kreativkopf meinte damit Witz à la Lego Indiana Jones und nicht den erzwungen wirkenden Humor in Lego Batman ), möchte man sich auch in dieser Hinsicht von Rock Band unterscheiden. Ebenso wie mit einem neuen, kindgerechten "Super Einfach"-Schwierigkeitsgrad, der auch jüngeren Kindern das Mitspielen mit den Geschwistern und/oder Eltern erleichtern soll.

Unter dem Lego-Label verwundert es natürlich nicht, dass visuell zwischen dem Original und dem Lego-Brüderchen einige Unterschiede bestehen. Insgesamt sind die Bauklotz-Figuren nicht so aufwändig animiert wie die "erwachsenen" Gegenstücke, die Hintergründe wirken gröber und auch das Publikum scheint hier nicht ganz so mitzugehen, wie man es bislang gewöhnt war. Dafür allerdings möchte man sich bei den Personalisierungsmöglichkeiten hervortun. So wird man nicht nur den Tourbus, sondern auch die Arenen, in denen man auftritt, mit Bauklötzen verändern können. Ein Beispiel dafür gab es allerdings noch nicht zu sehen.

 
 

AUSBLICK



Man sollte sich nicht vom Lego-Design und den typisch niedlichen Klötzchen-Figuren abschrecken lassen. Denn im Kern wartet auch hier die bekannt gute Rock Band-Mechanik, die einfach nur in eine anderen Kostümierung steckt. Die auf Partyspaß getrimmte Musikauswahl lässt sich leider noch nicht ganz einschätzen, doch die ersten zehn Songs machen Hoffnung, dass hier eine sehr sinnvolle Ergänzung zu den bereits erhältlichen Rock Band-Tracks wartet. Zu einigen wichtigen Fragen wie möglichen Download-Inhalten, dem Aufbau des Story-Modus und nicht zuletzt der Möglichkeit des Song-Exports gibt es bislang leider noch keine Antworten. Doch Rock Band ist Rock Band ist Rock Band. Egal, ob vorne eine 1, eine 2, ein Lego-Symbol oder gar ein Marvel-Logo prangen würde.

E3-Eindruck: sehr gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Silver schrieb am
Wann kommt Lego GTA?
Baddi1100 schrieb am
Weiß nicht was ich davon halten soll. Stehe sowieso mehr zu Guitar Hero, aber ich fürchte bald kommt für jeden Mist ein GH oder RB raus, so wie bei Singstar und die Qualität leidet darunter...
Solange die Qualität des Spiels erhalten und verbessert wird, soll es mir nur recht sein.
master_of_all schrieb am
Lego erobert die welt und streckt alles nieder
Funfab schrieb am
lego ist überall :)
schrieb am

Facebook

Google+