Top Spin 4 - Vorschau, Sport, Xbox 360, PlayStation 3 Move - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Tennis
Entwickler: 2K Czech
Publisher: 2K Sports
Release:
18.03.2011
18.03.2011
18.03.2011
Spielinfo Bilder Videos
Sieht man von Virtua Tennis 2009 ab, ist es beinahe drei Jahre her, dass die großen noch lebenden Tennis-Asse zu ihrem dritten Aufschlag ansetzten. Doch nach Top Spin 3, Virtua Tennis 3 und Smash Court Tennis 3 ist es ruhig um den Filz geworden. Erst in diesem Jahr geht das Duell Top Spin gegen Virtua Tennis - Simulation gegen Arcade - in eine neue Runde. Schon im März schlägt 2K Sports gegen Sega auf!

Die Karrierefrage

Man kann nicht über Top Spin 4 sprechen, ohne über Top Spin 3 zu reden. Denn als 2k Sports zuletzt aufschlug, stellte man eine neue Generation des digitalen Tennis' vor: Zum ersten Mal war nicht nur das Timing beim Schlagen wichtig - zum ersten Mal spielte auch die Position des Spielers zum Ball eine entscheidende Rolle.

Video
Aufschlag 2K Sports: Top Spin 4 eröffnet die Saison 2011.
Ballwechsel waren zudem bedeutend langsamer als in den Vorgängern und bei der Konkurrenz. Die einfache Bezeichnung »Tennis-Simulation« wurde zum Leitmotiv der Entwicklung und genau daran knöpft Top Spin 4 an.

Der Leitsatz ist heute wie damals lobenswert. Damals gelang es Entwickler Pam Development allerdings nicht, die vorbildliche Physik in einem guten Spiel zu verpacken. Es fehlten die Dynamik realer Ballwechsel, clevere Gegner sowie eine umfangreiche Karriere. Und obwohl wir inzwischen etliche Duelle mit einer frühen Xbox 360-Version von Top Spin 4 ausgetragen haben: Noch wissen wir nicht, wie die neue Karriere aussehen wird. Denn die Vorschau-Fassung erlaubt ausschließlich einzelne Partien vor einer Konsole. Immerhin verrät eine Texteinblendung, dass man erneut in jeder Spielvariante, egal ob offline oder online, Erfahrungspunkte verdient. Auf Informationen zur Charaktererstellung, dem Onlinespiel sowie der Move-Unterstützung müssen wir aber vorerst verzichten.

Simulation statt Sega

Entstanden ist die diesjährige Ausgabe übrigens bei den Mafia 2-Machern 2K Czech - Pam Development wurde leider geschlossen. Glück im Unglück: Wichtige Entwickler des ursprünglichen Studios arbeiten weiterhin an der Serie. Und schon nach den ersten Ballwechseln war uns klar, dass die Mischung aus französischer und tschechischer Besetzung ganz hervorragende Arbeit geleistet hat. Solche packenden Matches haben wir uns seit dem hervorragenden Virtua Tennis 3 nicht geliefert!

Dabei verzichtet Top Spin erneut auf alles, was Segas Gegenstück zum Arcade-Weltmeister macht. Zwar kommt es auf schnelle Reaktionen und geschicktes Taktieren an, doch der Ball fliegt nicht mit gefühlter Lichtgeschwindigkeit über den Platz. Die Profis hechten auch nicht wie Comicfiguren an der Grundlinie entlang. Charakteristisch ist vielmehr eine glaubwürdige Trägheit:

Übrigens

25 lizenzierte Asse stehen auf dem Platz, darunter die aktuelle Spitze mit Federer und Nadal sowie ältere Herren wie ein kahlgeschorener Agassi und natürlich Boris Becker:

Herren: Nadal, Agassi, Federer, Borg, Becker, Courier, Rafter, Djokovic, Lendl, Sampras, Roddick, Chang, Murray, Blake, Simon, Davydenko, Tomic, Bouchard, Wawrinka

Damen: Wozniacki, Ivanovic, Jankovic, Serena Williams, Safina, Zvonareva

Sie sprinten nicht im Handumdrehen ans Netz und wechseln nicht binnen eines Wimpernschlags die Laufrichtung. Wer sich seinen Gegner geschickt ausguckt, kann ihn deshalb mit einem gut platzierten Cross ausspielen. Wer nah am Netz steht, erreicht hingegen selbst bei guter Reaktion keinen Lob, der auf die Grundlinie fällt. Kraftvolle, präzise Schläge gelingen dabei nur, wenn der Spieler den Ball gut auf den Schläger bekommt. Umso sinnvoller ist die Fähigkeit, per Tastendruck von Vor- auf Rückhand oder umgekehrt zu wechseln - eine großartige Möglichkeit, um einen wichtigen Ball mit der starken Hand zu spielen!

Der richtige Zeitpunkt

Der wichtigste Aspekt ist aber wie im Vorgänger das Timing. Denn nur wer die Taste für Slice, Lob, Top Spin oder den flachen Schlag im richtigen Moment loslässt, kann den Gegner mit gefährlichen Bällen unter Druck setzen. Für einen starken Return drückt man die Taste also zeitig und lässt sie los, kurz bevor der Ball den Spieler erreicht. Ein solcher Power-Schlag will gut überlegt sein: So richtig mächtig gelingt er nämlich nur, wenn man genug Zeit zum Aufladen hat. Gott sei Dank wurde dabei jener Unsinn abgestellt, nach dem man in Teil drei unmittelbar nach einem Schlag bereits den nächsten aufladen konnte und damit kaum imstande war, auf den Spielverlauf zu reagieren. Das Aufladen beginnt diesmal frühestens nach dem Schlag des Kontrahenten.

           

Kommentare

ewchen schrieb am
Bin nicht so der Tennis-Fan, mal sehen, ich behalte es im Auge.
Tr0uble schrieb am
krumbach hat geschrieben:Die brauchen doch nur Djokovic lizenzieren - der imitiert dann einfach alle anderen :D.
Wozniacki hätte ich mir schon gewünscht und auch eher unbekanntere Leute wie Petkovic (immerhin beste Deutsche zur Zeit), Monfils, Melzer, Berdych, Söderling. Am besten aktuelle Top 30 von Männern und Frauen, wäre echt optimal. Da können die von mir aus die ganzen alten Hasen auch als DLC anbieten, solange man mit den Top 30 ne gescheite Tour spielen könnte... .

Japs, würde ich genau so unterschreiben.
Allerdings fehlen mir noch ein paar Deutsche Tennisspieler/in. Haas, Kohlschreiber bei den Herren. Und Grönefeld / Lisicki :bussi: / Petkovic bei den Damen wären wirklich nicht schlecht. :( (Okay, nun könnte ja jedes "Land" daherkommen und sagen... Uns fehlen noch der und die :roll: ) Aber eine etwas größere Auswahl an Originalspielern hätte es schon geben können... Top 30/Top 50 der Welt..
Aber naja, hauptsache mal wieder ein ordentliches Tennisspiel! :)
4P|Benjamin schrieb am
Wozniacki ist in der Tat dabei! Die fehlte nur in unserer Aufzählung - Tomic war dafür doppelt, so dass der Fehler beim Durchzählen durchfiel. ;) Sorry!
Ben
duffz21 schrieb am
Polyphony_Digital hat geschrieben: Keine Wozniacki? Sehr sehr schade.

Caroline Wozniacki müsste mit dabei sein.
Andere Quellen sagen das.
Außerdem ist hier doch ein Gameplay-Video, welches ein Match ziwschen Williams und Wozniacki zeigt. :wink:
SoldierShredder schrieb am
Hätte zu gern einen Melzer, Söderling oder Monfils in dem Spiel gesehen....auch bei den Frauen fehlen einige.
Doch sehr enttäuschendes Lineup...aber wer weiß. Im Zeitalter der DLCs kann ich mir eventuelle Zusatzspieler als Download ganz gut vorstellen. Aber bitte nicht nur 3 Spieler für 5 Euro!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+