WWE '13 - Vorschau, Sport, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


WWE '13 (Sport) von THQ
WWE '13
Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
30.10.2012
30.10.2012
26.04.2013
Spielinfo Bilder Videos


Video
Wrestling will zurück an die Spitze...
"Live the Revolution!" lautet der Slogan, unter dem CM Punk das neue WWE als Titelfigur anführt. Dabei will Nummer 13 nicht nur die Gegenwart modernisieren: WWE geht zurück in die so genannte Attitude Era Ende der 90er Jahre - für viele die besten Jahre des Schaukampf-Spektakels. Acht legendäre Kämpfer, darunter Stone Cold Steve Austin, stehen im Mittelpunkt von acht Einzelspieler-Storys. "Road to Wrestlemania" gibt es nicht mehr. Dabei soll auch das eigentliche Wrestling wieder mehr Platz einnehmen: Es wird weniger Filmszenen und Matches außerhalb des Rings geben.

Im Ring geht es dafür umso heißer her: Zuschauer und Kommentatoren sollen euphorischer auf das Kampfgeschehen reagieren, während überzogene "OMG"-Momente für Höhepunkte sorgen. Die drei Buchstaben stehen tatsächlich über dem Kopf eines Kämpfers, wenn er seinen Gegner durch die Absperrung in Richtung Zuschauer schiebt oder sich so wuchtig auf ihn fallen lässt, dass der halbe Ring buchstäblich zusammen bricht. Das passt vor allem dann, wenn einer der Superschwergewichtler mit dem neuen Körpermodell der ganz großen Wrestler auf die Matte kracht. Nach langer Abstinenz sind außerdem sechs Divas mit im Boot und sogar Mike Tyson macht seine Aufwartung. Wie üblich hält sich die WWE mit weiteren namentlichen Nennungen aber noch zurück.

Spielerisch entwickelt sich die Serie dem ersten Anschein nach - wir konnten bereits vor der gamescom einzelne Kämpfe mit wenigen Athleten bestreiten - wie üblich nur behutsam weiter. Die Abläufe sind eine Idee flüssiger und wie erfolgreich ein Pinversuch ist, entscheidet jetzt auch der Angriff, den man kurz zuvor ausführte. Wie zäh die Kämpfer sind, darüber entscheiden außerdem variable Regler: So stellt man, offenbar auch während der Karriere, die potentielle Dauer eines Matches ein. Um die Duelle interessanter zu gestalten, erhält man zudem Ziele für Pflicht und Kür: Pflicht sollen offensichtliche Aufgaben wie der Sieg sein, die Kür kann dagegen das Ausführen bestimmter Aktionen umfassen und das erfolgreiche Bestehen schaltet Bonusmaterial frei.

gc-Eindruck: gut
 


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Serious Lee schrieb am
Neuerungen? :D Wenn du kein Wrestling-Fan bist, musst du die mit der Lupe suchen.
Wie immer hat THQs Features und Setting angepasst, das Kern-Gameplay aber kaum angerührt. Erst WWE 15 wird für die neuen Konsolen erscheinen, somit sollte der Gelegenheitszocker in Sachen Wrestlinggames besser noch 2 Jahre warten.
BourbonKidD schrieb am
Schwanke noch zwischen Nhl 13 oder WWe 13,mal schauen wer mehr Neuerungen bietet!
Tiger_Ger schrieb am
Bin gespannt wie es dieses Jahr wird.
schrieb am

Facebook

Google+